» »

Hefe - Allergie?

M&arie6Köln hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich leide seit ca. 2 Monaten an Problemen nach dem Verzehr von hefehaltigen Lebensmitteln - starkes brennen im Mund/Rachenraum, teilweise Gefühl einer Schwellung. Es setzt ca. 30 Minuten nach dem Verzehr ein, Dauer ca. 1-2 Stunden.

Ich habe mehrere Ärzte aufgesucht, der letzte führte einen umfangreichen Allergietest durch - OHNE Ergebnis (also auch keine Reaktion auf Hefe). Ich und auch die Ärzte sind nun ratlos. Kann hier jemand weiter helfen?

Antworten
B8eniItaB.


Man muß doch nun wirklich gar nichts mit Hefe essen.

Geht auch ohne. Dazu gleich mal Gluten weglassen, sehen, was sich tut.

Mal einige Zeit nur Reiswaffeln statt Brot essen.

fdreeffa#ll1


Ich glaube nicht, dass es sich hier um eine Allergie handelt, sondern eher um eine Unverträglichkeit.

Lass mal Hefe, Gescmacksverstärker, ...also quasi Glutamat weg.

Vllt hilfts was..

M9ariBeKöln


Monate später ...

Anfangs war getoastetes Brot noch ganz erträglich, nunmehr brennt auch Toast und Knäckebrot.

Ärzte wissen momentan keinen Rat mehr - allerdings bezweifle ich deren Kompetenz in dieser Sache.

Allergietests waren alle negativ.

Hat hier niemand Ideen dazu :( :( ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH