» »

Wie bitte, das kauft man fertig?

Msr. sTempexst


[[http://feinkostpunks.de/fix-ohne-fix-wikinger-topf/ Den]] kann ich sehr empfehlen. Generell all ihre Fix ohne Fix Rezepte

Danke für den Link, dieses Rezept kannte ich dann doch noch nicht. Feinkostpunks - das merk' ich mir, klingt doch direkt sympathisch ;-D

ErhemalBiger Nut)zerS (#47901x3)


@ Snaiperskaja [VSS]

Gekochte Kartoffeln schmecken bei Reibekuchen scheiße.

[[https://de.wikipedia.org/wiki/Julienne_%28Schneideart%29]]

PVMschb;iest


Feinkostpunks ��

sschnecqke1985


Ich mache Kartoffelpuffer auch aus rohen, geschälten Kartoffeln. Die reibe ich dann auf der groben Seite einer Vierkantreibe. Bisschen Mehl, Salz, Muskat und evtl. ein Ei dazu und dann in Fett in der Pfanne backen. :-q

m6nef


So mache ich es auch. Wird es nicht einfach wie gebratener Kartoffelbrei, wenn man sie erst weichkocht und dann raspelt? ;-D

soall^yx0


Oh am schlimmsten finde ich das fertige kartoffelbrei Pulver.

Igitt, da hebt es einen :-X

Und kartoffeln im Glas.

Würde nie auf die Idee kommen die zu holen

s#allye0


Oh und ruherei fertig, wusste ich gar nicht das es sowas gibt.

Aber das muss man können, konnte ich schon als Kind selber machen.

E]hemaliger rNutzer (;#5286x11)


@ Mr. Tempest:

Nachdem, was ich hier von dir lese denke ich mir nur:

Soll ich mal zum kochen vorbei kommen?

;-D

Ich muss aber mal sahen, dass Dosenessen echt widerlich ist.

Das einzige, was ich wahnsinnig gerne esse weil es echt so schmeckt wie bei meiner Mum ist der Erbseneintopf von Aldi Nord. Uhhhh. Habe immer ne Dose im Haus.

Für mich ist Kochen auch Genuss, mehr als das essen.

Ich koche oft und gerne und viel, aber manchmal darf es auch fertiges sein.

Was ich allerdings garnicht mehr sehen kann ist Microwellenessen.

Ich hab diese TK - "Lasagne" und Canneloni und Tortellini immer sehr gerne gegessen, aber nach 5 x Rezept ändern lass ich es. Von wegen Gehacktes (aka Hackepeter). Da kaut man auf Semmelbrösel mit Fleischgeschmack rum.

Sowieso der absolute SUPER - GAU für mich: sämtliche Gerichte mit Gehacktes oder Klösschen, Buletten, Chevapchichi schreibt man das so usw. GRUNDSÄTZLICH mehr Paniermehl als Fleisch und dann wie son geschmackloser Klumpen Karton im Mund.... *würg*

TJimba|tukxu


Snaiperskaja [VSS]

Cool rohe Kartoffeln reichen dafür?!

Nicht ganz. Man sollte auch noch eine Zwiebel in den Teig reiben, sonst schmecken die Dinger nicht so gut. ;-)

Eine Küchenmaschine habe ich nicht

Braucht man auch nicht. Es geht genauso mit einer Handreibe, nur halt bisschen anstrengender. Spart dann aber auch die Kosten fürs Fitness-Studio. ;-)

War auch lecker aber nicht lange haltbar.

Ein sicheres Zeichen für die Chemikalien in den Industrieprodukten. Wäre es reine Natur, dann würden die auch nicht länger halten als die selbstgemachten.

k3atthariGna-qdie-gxroße


also wenn man mayo völlig anders macht (vor allem mit lauter anderen zutaten), ist es doch keine mayo mehr...

pudding habe ich noch nie selbstgemacht. das höchste der Gefühle ist dr. oetker puddingpulver kochen ;-D

hollondaise gibt es auch aus der tüte. muss aber eine bestimmte sorte sein :)z

SRcaro


Deswegen mache ich keine Kartoffelpuffer - ich habe keine Küchenmaschine. Ansonsten koche ich so gut wie alles selbst. Ausnahmen wären mal ne TK-Pizza oder so.

Aber wenn ich rasple (auch bei einigen Gemüsebratlingen oder Möhrensalat notwendig), tu ich mir prinzipiell weh. Will mir aber auch keinen Schutz kaufen, weil meine Eltern und meine Großeltern das ja auch ohne hingekriegt haben. Letztens bei meinen Möhren-Bratlingen blutete die eine Hand so stark, dass ich den Rest einhändig machen musste und es noch länger dauerte. ]:D

PHeeKxlee


Was total anderes, was ich nie fertig kaufe, sind Badezusätze und Gesichtsmasken. Irgendwas gibt meine Küche immer her dass man sich draufschmieren kann oder ins Badewasser geben kann (Quark, Sahne, Honig).

ElhemaligerN Nu#tzaer (#/325|73x1)


So unterschiedlich sind die Menschen. Ich würde für mich nie auf die Idee kommen Kartoffeln zu kaufen und daraus was zu machen. Ich war nie Kartoffel Fan und finde schälen, schneiden, kochen, stampfen für mich viel zu aufwändig. Ich esse fast nur Nudeln und Reis.

Pizzateig würde ich auch nie selber machen, einfach weil ich nicht mit Hefe umgehen kann, wird bei mir einfach nichts. Daher backe ich auch keine Kuchen mit Hefe ...

Aber jeder Jeck ist anders ;-)

nPulli9&priessemut


Pizzateig muss man nicht zwingend mit Hefe machen. Ist halt dann ein anderer Geschmack, aber ich finde ohnehin, man sollte das nicht immer vergleichen ("schmeckt nicht wie bei Pizzeria Dingsbums"), sondern einfach seine eigenen Geschmäcker entdecken.... Ist natürlich was anderes, wenn man mit einem bestimmten Essen eine Erinnerung verbindet. Ich habe letzte Woche ein Eis gegessen, das hat mich voll an den Eiswagen meiner Kindheit erinnert. Würde man versuchen, so etwas selbst zu machen, wird man häufig enttäuscht.

E#hemalige3r Nuatzer ([#52x8611)


Hefe mag ich auch nicht. Oder sie mich? Ich bekomme jedenfalls keinen Pizzateig hin und auch keinen Hefekuchen.

Dabei würde ich SO gerne mal wieder Zuckerkuchen essen... :°(

Die fertige Sauce allerdingsdie beim Pizzateig mit bei ist, die kipp ich in Tomatensauce (die ich immer selber mache).

Ich mach auch eigentlich keine Tomatensauce, es ist mehr eine Paprika-Tomatensauce

Und Kartoffelpuffer mach ich auch keine, da ich keine "Kurbelreibe" habe, wie sie meine Mutter hat. Und für 1 mal in 2 Jahren zu faul zum kochen sein, kaufe ich mir auch nichts elektrisches.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH