» »

Wie bitte, das kauft man fertig?

S4un:flEowker_73


Mich stört der Süßstoff, der in jedem fertigen Krautsalat drin ist...

Cxleo E[dw?ards v. D]avonpoort


Okay, ist "off" aber es ist mir ein Bedürfnis mitzuteilen, dass ich über manch kreative Schreibweise versch. Worte total entsetzt bin. Ja, ich weiß, dass aufwändig von "Aufwan"d kommt, wieso ich dann "aufwendig" schrieb ist mir ein Rätsel. {:(

Peinlich.

Afri, im Prinzip machst du dein Ts.. Z... so wie ich, nur der Dill unterscheidet sich.

Ob es dafür spezielle Bezeichnungen gibt weiß ich nicht, aber ich mag Gerichte mit wenig Zutaten. Ts... Z... ist ein schönes Beispiel dafür. Je weniger desto mehr (Geschmack). Beim Pesto ebenfalls, wenige, aber gute Zutaten.

Nur bei "asiatischen" Gerichten, da werden recht viel verwendet. Im Prinzip mag ich aber Zubereitetes mit wenig Zutaten.

T/imbDatuxku


Cleo Edwards v. Davonpoort

wieso ich dann "aufwendig" schrieb ist mir ein Rätsel. {:(

Mir nicht, denn du hast damit Kenntnis von aktueller Rechtschreibung bewiesen. Gemäß [[http://www.duden.de/rechtschreibung/aufwendig Duden]] sind beide Schreibweisen zulässig, aber "aufwendig" ist die vom Duden empfohlene Schreibweise. Du hast alles richtig gemacht. :)^

CZleo Ed+wards Rv. Davxonpoort


Um Gottes Willen... :-o

Was hat denn den Duden geritten nicht nur "aufwendig" zu akzeptieren sondern noch zu empfehlen??!!!

Eine Verschwörung Umlauten gegenüber!!!!

Aber jetzt glaube ich zu wissen, wieso ich überhaupt "aufwendig" benutzt habe, vielleicht war das die Vorgabe meines Smartphones.

C~leo oEdwards. v. Dav%onpMoort


Also nix Kenntnis aktueller Rechtschreibung. Die ist stark veraltet, denn bei mir leitet man noch Adjektiv vom Hauptwort ab... :=o

Aufwendig... aufwendig... Igitt, schmerzt in den Augen.

CJleio ?EdwasrMds v.H DavPonpo%orxt


Welch kolossalen und weitreichenden Fehler ich mir doch gedacht habe. Aufwendig ist von aufwenden abgeleitet, das dürfte wohl hoffentlich im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Aufwand stehen.

Hoffentlich.

Ich bin jedenfalls erschüttert, auf welchem Trichter ich war. Trotzdem, ich benutze aufwändig. Hmpf, blöder Duden.Fällt mir doch das Ding so in den Rücken.

m4eli8nkxa


OT

Soweit ich weiß, wurde aus "aufwendig" (alte Rechtschreibung) "aufwändig" (neue Rechtschreibung) als Adjektivierung des Substantivs "Aufwand". Ich dachte auch bis jetzt, dass das nun als die richtige Schreibweise gilt. Stattdessen kann neben der neuen auch die alte Schreibweise genutzt werden und der Duden empfiehlt sogar die alte Version. Interessant.

TwimbatYuku


Eine Verschwörung Umlauten gegenüber!!!!

Verschwörungstheoretiker bitte in die politischen Fäden - nicht hier! ;-D

vielleicht war das die Vorgabe meines Smartphones.

Ein schlaues und aktuelles Smartphone. :)^ Glückwunsch. ;-)

Trotzdem, ich benutze aufwändig.

Hauptsache, dir wird es nicht zu aufwendig, stets daran zu denken, dass du "aufwändig" schreiben willst. ;-D

Hmpf, blöder Duden.Fällt mir doch das Ding so in den Rücken.

Sei nachsichtig! Er meint es ja nur gut mir dir. Ich übrigens auch. @:)

C2leo Edfwa=rds vK. Davo`npoorxt


Hach, wenn es DHL heute doch nicht zu aufwändig gewesen wäre mein Paket ohne viel Aufwand ins Auto zu schmeißen und völlig unaufwändig bei mir abzuliefern. Immerhin habe ich viel Aufwand betrieben dass ich heute Zuhause bleiben kann wegen eines Paketes was normalerweise nicht aufwändiger ist als die anderen Pakete, welche man mit etwas Aufwand ins DHL Fahrzeug verfrachtet.

Und nun bin ich völlig deprimiert, denn es wird nun sehr aufwändig ohne mein Paket.

Nächstes mal bitte ich um den Aufwand nicht mit DHL zu liefern, als Empf. viel zu aufwändig für mich. Schnüff.

Und mir ist es jetzt auch zu audwändig was zu kochen. :°(

C-leo dEdwXards Nv. Dav!onpoort


Und ich befürchte der Text ist aufwändig zu lesen...

T=imbat5uku


Auf jeden Fall war es dir zu aufwendig, ausreichend viele Kommata zu platzieren. :-p ;-D ;-) *:)

a0fri


Ach komm, da fehlen nur drei, zwei mit aufwändiger Anwendung neuer Rechtschrift :-) Auch so ein Dingen, die inflationären substantivierten Verben; bei "Rechtschreibung" lasse ich ja noch mit mir reden, aber manchmal rollen sich mir die Fußnägel auf. Aber ich glaube, inzwischen kann man dieses Thema hier herauskürzen und lieber einen eigenen Faden aufmachen, oder? Daher meine Bitte: zurück zum topic, bitte!

Bitteschön: Linsensuppe kann man aus der Dose kaufen, oder frisch selbst kochen. Ich selbst bin eher für die zweite Variante, meine liebe Frau mag sie jedoch lieber als Dosenfutter. Abhilfe: jedes zweite Mal koche ich selbst, das jeweils andere Mal gibt's die schnellere Variante von Erasc0 oder wie die heißen. Und da ich Essen mit Excel plane, kommen wir auch niemals durcheinander, in der Tabelle steht genau, was wann dran ist :-)

Pd3schkbieest


Serviert doch mal beides zusammen. ;-D

TYimybatuku


Ich fülle meine selbstgekochte Linsensuppe immer heimlich in Dosen und schmuggele sie dann ins Supermarktregal.

:)^ :=o

abfri


Hätte ich eine Dosenabfüllanlage, ich würde es ebenso tun, aber leider...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH