» »

Wie bitte, das kauft man fertig?

Dkiscsehderxe


Um Gottes Willen... :-o

Was hat denn den Duden geritten nicht nur "aufwendig" zu akzeptieren sondern noch zu empfehlen??!!!

Eine Verschwörung Umlauten gegenüber!!!!

Cleo Edwards v. Davonpoort

Seitdem im Duden sogar die Verwendung des Deppen-Apostrophes legitimiert wurde fällt es mir schwer, diesen noch ernsthaft als Bibel für Rechtschreibung, Grammatik usw anzunehmen. %-|

C6leo EdwaBrds v. DavMonpoxort


(Ich hasse übetriebene Kommaverwendung, so viele fehlen gar nicht, glaub's mir!!! man MUSS nicht so viele benutzen wie es so viele tun)

Ich hätte gerne was so praktisches wie die Suppennudeln. Täglich sind die nix, aber meine Kinder lieben die Nudeln, vor allem die schön scharf sind. Oft lass ich ja schon das Gewürzp. weg und würze selber, aber so wirklich beg. bin ich davon nicht.

Vielleicht verwende ich mal andere kleine, dünne Nudeln und schmeiß einfach Champignons, Mais, Paprika und... hm, Moment... brauch was rohes an Gemüse.

S&c<arfo


Was hat denn den Duden geritten nicht nur "aufwendig" zu akzeptieren sondern noch zu empfehlen??!!!

Aufwändig kommt von "Aufwand", das leuchtet ein. Ich habe gerade das erste Mal darüber nachgedacht und mir fiel soeben auf, dass ich es eigentlich auch immer mit "e" schreibe und man es genauso auch häufiger sieht.

g~atxo


Backmischungen für Kuchen. Warum kauft man das?

Da gibt es ja interessante Kuchen, aber letztendlich muss man doch trotzdem zig Zutaten dazukaufen und alles selbst zubereiten? ":/

T9imbatxuku


Backmischungen für Kuchen. Warum kauft man das?

Weiß ich nicht. Wirklich nicht. Es gibt Dinge, die sind so überflüssig wie ein Kropf.

mviri[80


Also ich hab mal einen Maulwurfkuchen von Dr. O gemacht. Das war einer von 3 Kuchen, die ich in den letzten Jahren gebacken habe und der einzige der einigermassen geschmeckt hat. Aber bevor ich sowas nochmal mache lass ich es lieber ganz. |-o

D~.oriNs L.


Backmischungen für Kuchen. Warum kauft man das?

Meine Backanfänge im jugendlichen Alter habe ich mit Backmischungen angefangen . Heutzutage gibt es mehr Backmischungen als Anfänger ;-D .

aZfrxi


Kuchen an sich ist ja weit gefächert. Einfache Kuchen bekommt sicher so ziemlich jede(r) hin, aber der Schwierigkeitsgrad bei Kuchen und gerade bei Torten ist beliebig hoch und der Aufwand kann unermesslich sein. Was die Frage nach den Mischungen angeht: kann man machen, jeder fängt mal klein (und eventuell mit einer Fertigmischung) an.

Ich kann nicht gut backen, aber wenn ich's tue, werde ich sicher keine Fertigmischung verwenden. Zum einen ist man da ans Rezept gebunden und das schränkt schon ein, zum anderen haben wir standardmäßig die gängigsten Backzutaten immer im Haus.

S-unfloIwer_x73


Fertigmischungen lösen das Tortenproblem aber auch nicht. Bestenfalls Tiefkühltorten (die so schlecht auch nicht sind, muss man sagen).

Exhemaliguer Nu2tzeer (#15)


Timbatuku

Estragon ist auch fies

Überhaupt nicht! Zurzeit habe ich ein Faible für Rührei mit Estragon. :-q

Versuche mal, nach unserem guten alten Weinliebhaber Biolek ;-D, ein Omlette mit Zucchini und Rosmarin (ansonsten nur ein wenig Salz und Pfeffer) - Zucchini in halben Scheiben geschnitten, in Olivenöl ein wenig gedünstet, einen Zweig Rosmarin mit dabei, dann das omlettefertige Ei drübergießen, den Rosmarinzweig später wieder raus..... :-q

Ich fülle meine selbstgekochte Linsensuppe immer heimlich in Dosen und schmuggele sie dann ins Supermarktregal.

Danke.....jetzt habe ich mich verschluckt, verspuckt und was weiß ich.... ;-D ]:D ]:D

sunflower

Ein Problem habe ich mit Salbei.

Ich habe eben überlegt welche Kräuter ich nicht mag - jetzt weiß ich's wieder ;-).

Was ich lecker finde. z.B. in Suppe oder auch dem Gemüse selber: Bohnenkraut.

Jaaa! DAS liebe ich wiederum auch! Weit mehr als Liebstöckel.

musteplume

Dill. Bah. Das ist mein Gewürz des Grauens! Das schmecke ich auch überall raus, widerlich

Geht ausschließlich bei Fischgerichten - ansonsten nutze ich es auch nicht.

afri

Nee danke, Zaziki ist Gurkensalat und als solcher sollte er in erster Linie genau das enthalten: Gurken.

Da frage ich doch glatt mal nach, welche Gurken Du verwendest. Salat- oder Gewürzgurken?

Ich werde nämlich immer ganz schräg angeschaut, wenn ich sage, dass ich oftmals Gewürzgurken nehme....allerdings mache ich keinen Dill rein.

Bisher aber immer supergut angekommen ;-).

e<nigmat9ic19606


Geht ausschließlich bei Fischgerichten - ansonsten nutze ich es auch nicht.

Im Gurkensalat kann man noch drüber reden ... brauch ich aber auch nicht unbedingt.

E>hemahliger^ Nut{zer (#15)


Ja stimmt - bei Gurken geht es auch noch. :)z

Aber in meiner Bratensoße brauche ich es nicht ;-)

S*unflcowerI_x73


Dill in Bratensauce? Och nöö, das muss nun wirklich nicht. Ich mag es, aber bei mir gehört Dill zu Fisch der in Gurkensalat (wenn es zum Rest des Essens passt; bei Dill eher schwierig). Aber in Bratensauce?!

EGhemal:iger NuHtzHer] (#1(5)


Sunflower

Das war ja auch ironisch gemeint ;-). Natürlich gehört es nicht da hinein....

SWunfYlo&wer_x73


Oops... wochenendreif! ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH