» »

Wie bitte, das kauft man fertig?

Lyog =Laxdy


Hmmm, gute Frage, Cleo... Keine Ahnung.

Tbi2mb{atu'ku


Log Lady

Deswegen hab ich ja extra dazu geschrieben, dass man das bei herzhaften Speisen problemlos machen kann.

Ich habe aber auch schon Pfannkuchen (süße) damit gemacht - ging auch. Klar schmeckt es dann nicht nach Ei - aber wenn man bspw. für Veganer oder Allergiker kocht, geht man vielleicht mal nen Kompromiss ein. Oder vielmehr die, wenn sie das essen müssen. ;-D

Wie auch immer. So experimentierfreudig ich beim Kochen und Backen auch bin, aber das werde ich nicht ausprobieren. Abgesehen davon, dass dafür ohnehin keine Notwendigkeit besteht, weil Eier zu den Produkten gehören, die wir immer reichlich im Haus haben.

D%.omrfi3s Lx.


Offenbar ist es durchaus üblich mit Essig zu backen . Schaut bei Google unter , Backen mit Essig . Ich habe nur keine Lust noch mehr nachzuforschen .

Was man mit Essig auch machen kann ist Früchte einlegen . Daraus wird ein Getränk Namens Shrub . Hier die nähere Erläuterung : [[http://www.kochtrotz.de/2014/08/12/sharbah-shrub-oder-ein-fruechte-essig-sirup-mit-historie/]] Mit Rezepte . Schaut euch auf dem blog um , da sind viele Rezepte Vegan , Glutenfrei .

Was die Knoblauchbutter betrifft , wenn ich sowas nochmal machen möchte , werde ich die Knoblauchknolle ,ich habe den Chinesischen , also den Knoblauch werde ich nur in der Butter durchschwitzen lassen und dann abseihen . Ich glaube das reicht mit dem Geschmack .

Mit dem einfrieren ist es so , ich habe mich wegen dem Kauf von Butter nicht richtig ausgedrückt . Ich kaufe nur Bio-Butter , für die Knoblauchbutter habe ich gedacht , da reicht auch die preiswerte Sorte und habe mich am KühlRegal umgesehen . Habe die unterschiedlichen Preise von 125gr und 250 gr gesehen . Das kleinere Paket war teurer. Da nehme ich natürlich das größere Paket . Einfrieren brauche ich nicht . Das geht schon weg mit den täglichen Butterbroten . Wird bestimmt nicht schlecht bei mir ;-D .

Listen anfertigen für eingefrorenes mache ich nicht , das klappt nicht bei mir .

G,numxsel


Essig... als ich jung war, kam die Mode auf, mit Essigwasser abzuspecken! Auf 1 Glas Wasser gab man 1TL Obstessig. (Selbstverständlich nahm keine aus unserem Büro ab mit dem Gesöff.)

amutrumn-lxike


Essig... als ich jung war, kam die Mode auf, mit Essigwasser abzuspecken! Auf 1 Glas Wasser gab man 1TL Obstessig. (Selbstverständlich nahm keine aus unserem Büro ab mit dem Gesöff.)

Da werden Erinnerungen wach ;-) War nicht damals der Apfelessig groß in Mode ;-)

G`num(sexl


@ autumn

... JAAA! Und wir "glaubten", dass der sündhaft teure aus der Drogerie schneller/besser hilft als der günstige vom Grossverteiler. KEINER hat geholfen!

Z=im:ter<e+llxa


Dafür ist Apfelessig im Süßkartoffel-Apfel-Mus mit Ingwer und Zimt sooo lecker :-q

EPhemaligecr Nu6tzser (#15)


Statt Backpulver kann man ersatzweise Cognac nehmen.

Was? ":/ ;-D

Backpulver ist ein Treibmittel, kann es sein, dass Du das mit irgendwelchen Geschmacksaromen verwechselst? ;-)

Ich habe es inzwischen gefunden, bzw. eigentlich schon kurz nach meinem Beitrag, aber vergessen es hier reinzustellen:

[[https://de.wikipedia.org/wiki/Natriumhydrogencarbonat Natron]] (die Meisten dürften es in dieser Form kennen: [[https://www.google.de/search?q=Natron&biw=1024&bih=677&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0CCgQsARqFQoTCL6UtN3h4sgCFcSJLAodUJACUA&dpr=1 Bilder zu Natron]]) ist der Ersatz für Backpulver ;-). Und hier kommt auch der Essig zum Einsatz (der hier als Eiersatz (äh...etwas fälschlicherweise?? :-o ":/ ) schon angebracht wurde):

Auf den Essig darf allerdings nicht einfach verzichtet werden, denn Natron benötigt immer eine saure Komponente um zu reagieren.

[[http://www.wundermittel-natron.info/kochen-backen/backen-mit-natron/natron-als-backpulver-ersatz Quelle]]...

Sprich:

Es geht hierbei lediglich um chemische Verbindungen, Vorgänge. Backpulver enthält zur hälfte Natron, in der anderen Hälfte "Säuren", die es erst zu einem Treibmittel machen. Bei purem Natron hängt es wiederum vom Rezept an sich ab ob noch die nötige Säure zum Ausgleich hinzugefügt werden muß oder nicht.

Deshalb frage ich mich gerade als Chemie-Laie, ob denn Backpulver wirklich soviel schlechter ist? Wahrscheinlich nicht. Ist eben nur anders zusammengesetzt. Sozusagen eine Natron-"Fertigmischung" ;-D.

Ctle&o EdwardIs v. eDavonp`oort


Also ich weiß dass der Rum irgendwelche Effekte esitzt, neben den geschmacklichen. Hat der nicht irgendwelche Triebeffekte?

aMfri


Um mal wieder zum Thema zu kommen: wir hatten diese Woche Lachs mit Bandnudeln von Magg!, nur diesmal ohne Magg!-Tüte. Das hat letztes Mal so künstlich und dünn geschmeckt, dass ich es diesmal und künftig selbst mache.

Das geht recht einfach, der Lachs wird in Würfeln angebraten, anderer Fisch geht natürlich auch. Im Lachsfett (es schwitzt einiges heraus) werden gehackte Cashew-Kerne angeröstet, mit Sahne auffüllen und eventuell loskochen, andicken, mit Salz, Pfeffer und Dill würzen, Fisch wieder dazugeben und zum Schluss mit den gekochten Bandnudeln mischen, fertig. Schmeckt um Klassen besser, ist allerdings auch nicht so ganz "light". Wer Kalorien zählt, wird die Sahne sicher durch Wasser und den Fisch durch Seelachs etc. ersetzen, aber die Grundaussage bleibt: es geht auch ohne Fix-Tüten.

Lpog aLady


@ Afri:

Hmmm, das hatte ich heute abend auch als Rest. Ich mache das immer mit Spinattagliatelle, und anstelle der Cashews kam bei mir ein Spritzer Limettensaft in die Sauce. :)

Syunf@lower_x73


Lachsnudeln sind auch lecker wie folgt:

- ein bisschen Knoblauch in Öl anschwitzen, mit 2 Bechern Sahne ablöschen. Grünes Pesto (nach Geschmack) rein. Dann firscen Lachs in kleinen Würfeln darin ziehen lassen. Pfeffern. (Menge für zwei Personen).

m:arqi|posa


Lachs mit Bandnudeln kommt bei uns morgen wieder auf den Tisch, ohne Cashews und ohne Maggi, sondern mit etwas Zitronensaft (oder Weißwein) zum Lösen der Lachsreste in der Pfanne; dazu Salz, Pfeffer, Frühlingszwiebel-Ringe, einen Hauch Chili, Sahne und darüber frischen Dill. :-q

L1og La9dy


Oh, ich hab doch glatt bei meinem "Rezept" Zwiebel und Knoblauch in therapeutischer Dosis unterschlagen. ^^

m,ar8ipoxsa


Mit Pesto habe ich die Sauce auch schon mal aufgepeppt. Passt prima.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH