» »

Wie bitte, das kauft man fertig?

B3eni ta{B.


Ich bin bekennende Kicherebsen-im-Glas-Käuferin. Nachdem ich mal probiert habe die selber weich zukochen nach dem ordentlichen Einweichen, erscheint mir das Glas noch umweltfreundlicher als ein 4- stündiger Kochmarathon.

Geht mir auch so. Kichererbsen aus dem Glas. Tomaten aus der Dose, wenn ich Tomatensoße kochen will.

Bei den Tomatenpreisen sind mir die Tomaten für eine Soße/Suppe zu teuer. Da tun es die aus der Dose, zusammen mit Tomatenmark auch.

bZien[chenV3a2x1


Wenn die Zeit es hergibt mache ich am liebsten auch alles selber, wenn so überhaupt gar keine Zeit da ist esse ich aber auchmal Fertigpesto oder TK-Pizza. Leider ist es mittlerweile fast ein Ding der Unmöglichkeit geworden Pesto Genovese mit "richtigen" Zutaten zu kaufen (Sonnenblumenöl statt Olivenöl, Cashewkerne statt Pinienkernen etc etc ":/ ), selbst in Italien kriegt man mittlerweile überwiegend billigen abklatsch, ich hatte eigenlich gehofft mir zuhause ein paar Notfallvorräte zu bunkern.

Pesto muss aber schon ein großer Notfall sein, mit dem Mixer ist das ja wirklich sofort fertig und wenn man ordentlich Olivenöl draufkippt hält es sich im Kühlschrank auch ziemlich lange.

Was jetzt glaub ich noch nicht genannt wurde ist Schokoladenpudding. Der bringt fertig höchstens ein paar Sekunden mehr Zeitersparnis, wenn man richtig guten Kakao nimmt kann aber jeder Fertigpudding einpacken :-q Vor allem kann man ja auch viiiiel mehr Schokolade nehmen :-q

Iuslxa


Kartoffeln im Glas sind fies (wofür nutzt man sowas ??? )

Ich ess die einfach so aus dem Glas ]:D

Egsistn+iezusxpät


Ich mach viel selber - z.B. Pesto Genovese, Gulasch, Aufläufe, etc. mach ich auch "from scratch". Bin ja auch schon ein älteres Semester. Palatschinkenteig mach ich selber. Spätzleteig auch - obwohl das Spätzle hobeln eine echte Patzerei ist. Da greif ich manchmal doch zum Fertigprodukt. Trotzdem gibts manche Helferlein, auf die ich heute wirklich nicht mehr verzichten möchte, und die die Arbeit um sehr vieles einfacher machen:

Pizzateig (den Belag geb ich selber drauf und die Tomatensauce mach ich selber)

Blätterteig

Speckwürfel (erspart mir das lästige Schneiden)

bereits blättrig geschnittene geputzte (TK) Champignons

anderes TK Gemüse

aus Dosen gibts bei mir nur Tomaten, Bohnen, Thunfisch oder Sardellen. Und natürlich Senf ;-D

gEaxto


Mehl, Wasser, Hefe und Öl verkneten, gehen lassen und auf dem Blech verteilen. Sind bei mir vielleicht 10 Minuten reine Arbeitszeit (wenn überhaupt).

Gehen lassen und ausrollen kostet auch Zeit. Wenn man 19:00h nach Hause kommt und 20:00h essen möchte, möchte ich mir die Zeit nicht nehmen, wenn die Alternative genauso gut oder besser ist.

Pwlüs#chbixest


Selbstgemachter Schokopudding ist super.

Holländischer Backkakao, Zucker, Kartoffelmehl und Milch.

Rührei mach ich wie Mutti, Eier, Milch und etwas Mehl.

Kartoffeln dürfen aus dem Kühlregal kommen, aber nur die dampfgegarten, frischen vom Lidl.

Die sind ungeschwefelt, im Gegensatz zu denen aus dem Alupack.

Tütchen nutze ich oft, weil ich das würzen "frei Hand" nicht hinbekomme.

Außerdem koche ich selten und die Gewürze würden noch Monate nach Ablauf des MHD in der Küche rumstehen.

Ich achte allerdings bei den Tütchen schon drauf dass die kein Mononatriumglutamat enthalten.

A(karmia


Schokomilch

Kaufe ich auch ab und an, wenn ich Lust drauf habe. Aber nur die von landliebe. Alle anderen schmecken nicht (zu süß). Ansonsten rühr ich mir meinen Kakao mit backkakao selber an.

Schupfnudeln kaufe ich auch. Die von herkle (oder wie de Firma heißt) sind Super.

TK Gemüse (Buttergemüse, Erbsen- Wurzeln) kaufe ich auch.

Fix Produkte und TK Pizza nur im Notfall. Und wenn ich mal wieder Lust drauf habe, dann Kauf ich auch spaghetti bolo, einfach weil die selbstgemachte bei mir jedes mal anders schmeckt und ich ab und an Lust auf das Maggi Zeug habe.

Tütentomatensuppe esse ich nur wenn ich echt krank bin und nichts im Magen bleibt.

Pizzateig kaufen wir auch, einfach weil selber gemachter wegen der Hefe schon über eine Std braucht. Da habe ich in der Woche keine Lust zu.

Dosengerichte oder aus der Mikrowelle kaufe ich auch nicht. Alle 5 Jahre gibt es mal Ravioli aus der Dose. Aber das ist eigentlich unter nie einzustufen.

Nudeln kaufen wir auch fertig. Auch die Spätzle. Selbstgemachte schmecken auch, aber ich finde die fertigen Spätzle haben auch was.

Rote Beete und Pesto mag ich nicht. Daher werde ich da auch nichts selber machen...

Kartoffelpuffer mache ich auch selber, habe so nen elektrischen Häcksler. Würde den Teig nie fertig kaufen oder die Puffer als TK Produkt.

Pfannkuchen, Crêpes und Waffeln mache ich auch selber.

Genauso Kuchen und Torten, würde nie beim

Bäcker oder TK Torten kaufen. Höchstens Sachen die aufwendig sind wie Berliner / krapfen/ Pfannkuchen (oder wie die überall in Deutschland genannt werden.

Die backmischungen kaufe ich auch Super selten. Kosten total viel und schneller ist man dadurch auch nicht beim Backen.

Biscuitboden kaufe ich aber fertig. Das dauert mir teilweise zu lange und ich bekomme den leider nicht immer hin.

Dass meine Torten nicht aussehen wie beim

Konditor, stört mich nicht. Finde es gerade gut, das sagt selbst gemacht.

Ich war einmal bei einer kleinen Hochzeit, da gab es als Hochzeitstorte ein Herz vom Konditor mit den Namen des Brautpaars und weil das für alle nicht reicht, gab es noch Coppenrath und Wiese Torten. Fand das sehr traurig. Hätte sie was gesagt, dann hätte ich eine Torte gemacht. Bestimmt hätte ihre Familie auch mehrere Torten gemacht. Fand das halt sehr traurig für eine Hochzeit...

Myeis~ter_mGlanz


Pizzateig kauf ich. Habe zu wenig Arbeitsfläche, um ihn gut auswallen zu können. Und die Zeit ist mir in diesem Fall auch zu schade. Ausserdem bin ich auf eine relativ genaue Angabe der Kohlenhydrate angewiesen, da find ichs komfortabel, wenn ich einfach ablesen kann, wie viel in dem Teig ist. Ohne den Umweg, übers Mehl dasselbe auszurechnen. Geb aber zu, dass dieser Punkt reine Faulheit ist. ;-)

MDariegCxurie


Ich gestehe, dass mir die Coppenrath & Wiese Torten oft besser schmecken und auch lieber sind, als die Torten und Kuchen die andere backen |-o ;-D

C1leo Ed wards &v. Davonjpoort


Pesto mag ich nicht. Daher werde ich da auch nichts selber machen...

]:D vielleicht gerade dann... Gerade wenn einem was nicht schmeckt, kann man es mal mit selber machen probieren. ;-D

Es gibt übrigens gute Pizzateige die man NICHT gehen lassen muss. :-) Das Gehen sowie meine frühere Unfähigkeit Hefeteigt herzustellen, habe ich den Teig gekauft, mittlerweile habe ich ein Rezept ohne gehen und der schmeckt besser, nicht so "sauer/triebig".

C&leo wEdwamrds Xv. uDavonpoorxt


MarieCurie, du hast recht. Die von C&W schmecken immer, die selbstgemachten Torten und Kuchen leider öfter mal gar nicht, was schade für den Hausmannsbäcker ist, wenn man dies "verklickern" muss.

Auch beim Bäcker gibt es oft Mist der nicht schmeckt.

P@lüschhbie0st


Du meinst sicher Henglein? Herkle sagt mir nichts.

D1.orisx L.


die selbstgemachten Torten und Kuchen leider öfter mal gar nicht, was schade für den Hausmannsbäcker ist

Ich kenne jemanden die Weihnachtsplätzchen alle selber backt und unglaublich stolz darauf ist . Nur schmecken die mir nicht , die schmecken nicht nach Weihnachten , ,die typischen Gewürze fehlen .

Gekaufte Kuchen esse ich nicht ,also tiefgefrorene und aus dem Regal , wegen Allergie . Die schmecken mir auch nicht , deshalb kann ich gut darauf verzichten . Die vom Bäcker ja, da ist das Zeug wohl nicht drin das Allergie auslöst .

Lxeni^Kru<egexr


Man kann doch Pizza auch mit einem Flammkuchenteig (genauso nur ohne Hefe) machen. Ich mach ihn aber meistens am Abend vorher oder noch morgens. Da ich da abgesehen von Duschen, Ankleiden und Frühstücken eh nichts zu tun hab, geht das noch schnell.

Kuchen, Torten, Plätzchen, find ich so oder so ganz furchtbar, egal ob selbstgemacht, Backmischung, Kühlregal oder Bäcker (ich mag generell nichts, was vordergründig süß schmeckt), daher würde ich das auch genauso wenig fertig kaufen, wie selbst backen.

SJchmiCdti70


Ich kann ganz leckeren Kirschstreuselkuchen backen, der schmeckt immer Allen... :-q

Und ganz ohne Backmischung... ;-D

Also, ich mache nicht immer nur ein Glas auf, ich mache auch Vieles frisch... ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH