» »

Wie bitte, das kauft man fertig?

Palüsch.biesQt


Dass mit dem Pfannkuchnteig für Schnitzel probiere ich mal aus.

Klingt jedenfalls lecker. :-q

CWleo EdwLarEds v. Dcavonp%oxort


Das ist der Geheimtipp meiner Oma. Als sie noch fleißig gekocht hatte, machte sie die besten Hähnchenschenkelkeulen und Koteletts. Das Fleisch war extrem zart und saftig und jeder liebte es. Das Besondere war eben, dass sie das Ganze in Teig hüllte, panierte und dann erst in Öl gebraten hat. Nicht zu heiß bitte. Also nicht kalt, aber auch nicht so extrem heiß.

Schnitzel habe ich damit noch nicht gemacht ":/ aber klein geschnittenes Fleisch (sowie Kotelettes und Hähncheschenkel eben). Ich wüsste aber nicht was dagegen sprechen würde die Schnitzel so zu machen. Naja, also die Panade hebt sich nicht ab und es gibt keine Wellen, aber ich denke dass es auch viel saftiger und besser schmecken würde.

D;.oribs L.


Danke Plüschbiest, aber Roßkastanie wird gegen mein Hallux nichts helfen . Es ging allerdings besser als ich vorher befürchtete ,etwa 5 Stunden war es einigermaßen , nur bin ich nach der Arbeit auch noch einkaufen gegangen. Ob meine Schuhe, die dort stehen blieben heute noch da sind ?

Cleo , das mit dem Pfannkuchenteig werde ich nicht machen können . Teile des Essen werden für die Lebensmittelkontrolle eingefroren , der Rest weggeworfen und von den Pfannkuchen blieb ohnehin nichts übrig . Eine hat 3 Stück gegessen, es waren kleine Pfannkuchen.

a;fri


Das Besondere war eben, dass sie das Ganze in Teig hüllte, panierte und dann erst in Öl gebraten hat. Nicht zu heiß bitte. Also nicht kalt, aber auch nicht so extrem heiß

Danke für die Erläuterung. Hört sich schlüssig an. Hoffentlich kann ich mich daran erinnern, wenn ich das nächste Mal paniere. Daumen hoch!

Cpleo Edw*ards v.x &Davonxpoort


Also ich habe heute Kotelett gemacht, in Pfannkuchenteig und paniert.

Ein ziemlich großes Teil, nicht erschrecken dass der Essteller nicht passt. Was ich damit zeigen will ist, dass optisch kein Unterschied ist, geschmacklich aber schon.

[[http://www.fotos-hochladen.net/view/bild0010ue1s7jptq.jpg]]

CXlxeo Edwa`rds Hv. Davwonpoorxt


Und noch ein paar Infos.

Ich hab sechs Einstellungen auf dem Ceranfeld. Vier ist zu stark, drei fast zu schwach. Ich spiele Ping-Pong mit der Hitze.

Der Teig sollte keineswegs so flüssig sein wie beim Crepe und es sollte genug "Platz" sein, in der Semmelbröselmischung. Man kann die Brösel andrücken, aber wenn dann sollte genug dafür da sein.

Und bloß nicht zu wenig Öl. Frittieren muss man nicht, aber die Hälfte sollte bedeckt sein.

PGlüschfbiesxt


Heute im Supermarkt jemanden gesehen der sich mehre Schüttelflaschen mit Pfannkuchenteig gekauft hat.

Das kann man doch wirklich selber machen. Kostet auch weniger.

Braucht man nur einen Dressingshaker.

E1hem9aliiger Nu\tze.r (#2797x02)


Aber das kostet doch zuviel Zeit und Mühe!

Rezepte suchen, dementsprechend einkaufen bla bla...

%:|

Leog Laxdy


Rezept suchen. Für Pfannkuchen. Allein die Aussage verstört mich schon.

DV.oris! L.


Im Heim gab es gestern Königsberger Klopse . Mag ich gerne .

Oh,ha, die Klopse waren tiefgefroren , die sahen sowas von ekelich aus. Dann hieß es die Leute mögen keine Kapern . Wir haben die Kapern kleingeschnitten hineingemogelt . Zitrone war auch nicht echt , sondern aus der Flasche. Sahne kam auch hinzu .

Ich wunder mich nur noch.

Ich mein, es hieß ja , die brauchten jemand der kochen kann .

DO.or^is Lx.


Eins noch . Wenn ich im Heim bin , gekocht habe, ich kann dort nichts essen . Vom frühen morgen bis Nachmittags habe ich gestern nur 5 Stückchen Mandarinen , das probieren der Soße und eine Kartoffel gegessen. Ich habe kein Appetit. wenn ich bedenke was ich sonst in der Zeit esse |-o .

E5he#malige7r Nutzer Z(#2797x02)


die Klopse waren tiefgefroren ...... Wir haben die Kapern kleingeschnitten hineingemogelt . Zitrone war auch nicht echt , sondern aus der Flasche.

Das hört sich verdammt ekel... .... äh..... unecht an.... :(v

Baaah.

;-D

Zwixm


Oh,ha, die Klopse waren tiefgefroren , die sahen sowas von ekelich aus. Dann hieß es die Leute mögen keine Kapern . Wir haben die Kapern kleingeschnitten hineingemogelt . Zitrone war auch nicht echt , sondern aus der Flasche.

Kantinenessen halt, kein Sternerestaurant ;-)

Cbleo E"dEwardsl v. D?avonpxoort


Nein Doris, die brauchen einen Idioten der fr wenig Geld totalen Einsatz zeigt und grundsätzliche Beherrschung mit dem Messer und Ofen beherrscht.

Es war etwas naiv zu glauben dass du wirklich frisch und selber kochen solltest, aber ich hab es mir verkniffen was zu sagen, hätte ja auch mal anders sein können. :)D

Total normal, was du machst.

D2.orGis "L.


Eine ausgelernte Hauswirtschafterin wurde gesucht . Hatte mich kaum getraut mich zu bewerben .

Also, die alten Leute mögen keine Kräuter . Für mich sind die sehr wichtig , die geben Würze und Geschmack . Das mit Sahne so großzügig gekocht wird verstehe ich auch nicht . So viel Fett ist doch nicht gesund ":/ . Natürlich , für richtig kochen würde die Zeit fehlen . Deshalb diese vorgefertigten Produkte.

Wie mag das erst mal sein wenn man selbst ins Alterheim kommt ,wenn alleine leben nicht mehr geht . Dann gibs nur noch Kunstfleisch und Analogkäse :-X . Kochen kann niemand mehr . Ich glaub, ich geh dann in die Emscher .

Ansonsten ist die Arbeit ganz gut , Kollegen nett . Morgen bin ich nachmittags dran und dann erst am 4 Juni .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH