» »

wie kann man denn so an Gewicht velieren

Mbera7in hat die Diskussion gestartet


Ihr lieben,

sorge mich ein bissel um eine Freundin.

Sie hat eine Kriese wegen ihrem Freund.

Seit 2 Monaten futtert sie wenig, weil sie seit er Schluss gemacht hat kaum noch Hunger hat. Meistens ist sie kein Frühstück, dafür aber nur einmal gegen Mittag warm.

Abends futtert sie dann vor dem Tv ne Schokolade, und was mich voll stutzig macht, sie nimmt ab!!!! :-o :-o

Ich dachte immer - das Süßigkeiten eher dick machen?

Hat es damit zutun, dass sie über Tag kaum was isst?

Und ihr die Süßigkeiten deshalb nix ausmachen ???

Ich weiss auf jeden Fall, mit 100prozentiger Sicherheit, dass sie NICHT erbricht!

Antworten
w5eihnacMhtssHternAchenx3


Bei mir fallen die Kilos auch gerne durch starken Stress. Und durch Trennungen hab ich auch immer rasend schnell abgenommen, weil einfach der Stress zu groß und der Hunger zu klein war.

Sbtatus!Qu$oVadixs


Hat es damit zutun, dass sie über Tag kaum was isst?

Ja ;-)

Und die Psyche spielt dabei auch eine Rolle. Manche nehmen bei Kummer/Stress ab, andere zu.

MGePhno


Nur Mittagessen und eine Tafel Schokolade ist ziemlich wenig.

Gewichtsveränderung ist meistens die Summe aus Kalorienaufnahme und Kalorienverbrauch. ;-)

Und hier scheint die Kalorienaufnahme stark reduziert worden zu sein, so dass sie abnimmt.

P;aul_bReveHrxe


Wenn sie den ganzen Tag über kaum etwas isst müsste sie je nach Körpertyp schon 4 Tafeln Schokolade abends essen.

Mich würde es viel eher wundern wenn sie mit einem Mittagessen und einer Tafel Schokolade pro Tag nicht abnehmen würde.

MHeraxin


uiuiu sehr krass ":/

SwtatuisQuoVadxis


Was ist daran krass ":/ ?

UAser7j3N9v48


Wie schon gesagt wurde -> Wenn man weniger kcal isst, als man verbraucht, nimmt man ab. Egal woher diese kommen. Dazu kommt: wenig bewegung + hoher cortisolspiegel (stress) -> extreme Muskelabnahme. Dadurch verliert sie Wasser, Muskelmasse, die kaum Energie bringt im Vergleich zu z.B. Fettdepots.. Mach dir keine Sorgen übe rihr Gewicht, sondern, dass es ihr nach 2 Monaten immer noch nicht besser zu gehen scheint. :°_ :°_ :°_

Ich wünsche ihr auf jeden Fall, dass sie damit bald gut zurecht kommt!!

u.nkomrpliWziert


Wie ja schon gesagt wurde - die Menge macht's. Zusätzlich sicherlich auch permanenter Stress.

Die Leute die behaupten, wenn ich mittags eine Tafel Schokolade (100gr) esse, habe ich abends gleich ein Pfund (500gr) mehr, lügen sich selbst was vor.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH