» »

Hintere Schultergelenk verrenkt?

b2lee:nk12x3 hat die Diskussion gestartet


Ich hatte vor ca 4 monaten eine sportverletzung beim Krafttraining, während dem Kreuzheben habe ich mir anscheinend die Brust gezerrt. Am Anfang waren die Schmerzen sehr stark. Aber mittlerweile sind die Schmerzen zurück gegangen.

Doch seit einiger Zeit habe ich jetzt ein komisches Gefühl in der linken hinteren Schulter. Es fühlt sich an wie ein ziehen bzw. stechen. Es schmerzt zwar nicht, aber es ist ein ganz komisches gefühl und die linke hintere schulter fühlt sich so an, als ob dort weniger Muskelfasern wären als in der rechten schulter.

Außerdem fühlt sich der Gelenkkopf an der hinteren schulter so an, als ober er weiter draußen wäre als auf der rechten schulter. Könnten die Brustschmerzen dadurch kommen? Könnte es sein, das ich mir garnicht die Brust gezerrt habe sondern das der hintere Gelenk etwas verrutscht ist?

Wie gesagt, schmerzen verspüre ich nicht direkt. Nur nach längerm arbeiten fühlt es sich ganz komisch an. Ich war schon beim Hausarzt und bei einen internisten. Beide sagten zu mir, das es nichts sei und das es normal wäre. Aber genau untersucht haben die mich auch nicht. Die haben nur kurz am meine Schulter gepackt und gesagt, das es nichts wäre.

Aber ich bilde mir das wirklich nicht ein. Der Knochen auf der linken Schulter ist deutlich zu spüren und auch meine angehörigen sagen zu mir, das es auf der linken schulter deutlicher zu spüren ist als auf der rechten schulter.

Zu welchen Arzt sollte ich am besten hingehen? Welche Maßnahmen kann man dagegen ergreifen? Würden Schultermassagen abhilfe schaffen?

Ich befürchte, das es schlimmer werden könnte, wenn ich nichts unternehme. Ich habe das Gefühl, das der Knochen langsam immer weiter rauskommt.

Antworten
S.chwvarz66x6


Zu welchen Arzt sollte ich am besten hingehen?

Zu Deinem Hausartzt und der wird dich im Falle des Falles an den passenden Facharzt überweisen.

S chwarzx666


*Hausarzt

bqleenwk1x23


beim hausarzt war ich ja schon 3 mal deswegen beim 1 und 2 mal hat er gesagt, das da nichts wäre und beim 3. mal hat er mich zum internisten geschickt und der meinte auch ist nix.

wenn ich die linke schulter anfasse, dann fühle ich da so einen spalt. könnte es sein, das da ein muskel gerissen ist?

S\chwarlz6686


Vielleicht ist die Schulter auch einfach ausgerenkt? Mit sowas kennen sich Physiotherapeuten und Chiropraktiker aus.

Es ist leider ein Leid mit den Ärzten heutzutage, keiner scheint mehr richtig Bock zu haben...

SKchmiNdti7x0


Aber warum gehst Du damit nicht zum Orthopäden/Sportmediziner? Niemals wäre ich auf die Idee gekommen, mit meinen Schulterschmerzen zum Hausarzt oder Internisten zu gehen. ":/ Oder hast Du ein Hausarztmodell, dass Du dahin zunächst gehen MUSST?

Und ich kann auch nicht unterschreiben, dass kein Arzt mehr Bock hat...Und das kann ich hier nicht nur über einen Arzt sagen...(Und ich bin Kassenpatient...)

Gute Besserung! @:)

S6chwarrz66x6


Aber warum gehst Du damit nicht zum Orthopäden/Sportmediziner?

Weil viele explizit eine Überweisung verlangen. Hatte ich kürzlich auch, musste zum Neurologen und die (Medizinzentrum) wollten eine Überweisung vom Hausarzt haben, obwohl ich frisch mit Arztbericht aus dem Krankenhaus nebenan zur Anschlussbehandlung kam.

SAchm{idtix70


Kenne ich von bestimmten Fachrichtungen/ Praxen auch, vom Orthopäden aber gar nicht...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH