» »

Mehr essen erleichtern?

S`apuient


langsam amüsiert mich dieser thread ;-D

der TE bekommt von allen seiten tips und hilfen - und seine antworten sind immer die gleichen: "das geht nicht, weil....." :=o

mein antwort dazu:

wer will, findet wege. wer nicht will, findet gründe.

dein problem, herr TE, existiert in deinem kopf. hinter meinen "zwischendurch nüsse ETC essen" steckt natürlich nicht, dass du zehn nüsse essen sollst. aber du legst es so aus.... wie es dir eben gerade gefällt. und somit hast du wieder ein argument zunichte gemacht. *:)

U.serh739x48


wer will, findet wege. wer nicht will, findet gründe.

:)^ :)^ :)^ :)^

cChocoolate chixp1880


In Deinem speziellen Fall würde ich sogar Cola als sinnvoll ansehen; mit ihren zig Stückchen Zucker pro Flasche wäre das dann ja Mastfutter. Gesund ist aber was anderes, und ich empfehle sie ausdrücklich nicht.

Ja ich trinke bereits zuckerhaltige Getränke. Ungesund, aber was soll man machen ":/

Du isst viel zu wenig Gemüse!

Stimmt, deswegen mein Vorhaben von nun an über den Tag normal zu essen und dann abends noch die Kalorienbomben zu zünden.

Vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt, aber eigentlich wollte ich dir damit sagen, dass deine derzeitige Ernährungsweise verantwortlich dafür ist, dass du nichts runterbekommst. Die logische Konsequenz ist dann nunmal, andere Dinge zu essen. Und wie kommst du jetzt auf Milch? Ich habe nichts von Milch geschrieben. Und 5 Bananen klingen vielleicht heftig, ist es aber nicht wirklich. Einen Tipp, wie du dir das Essen (wie du es selbst sagst) erleichtern kannst, ist dass du sie dir in den Mixer wirfst und dann trinkst. War ja auch nur ein Beispiel.

Gut, ich habe angenommen ich soll einen Milchshake daraus machen. Wenn man eine Banane auf 500ml Milch mixt wird das ja schon eine mächtige Pampe. Nur Bananen in den Mixer und dann trinken ??? Kauen kann ich noch! ;-D

Dein Magen ist schon bzw. war noch voll.

Mit dem Erbrechen wehrt er sich dagegen, weiter befüllt zu werden. So einfach ist das.

Und warum schaffen es andere Menschen große Mengen zu essen? Mir ist ständig schlecht beim essen.

Wie viel Gewicht nimmst du denn bei den Übungen, welche Wiederholungszahlen, welche Satzzahlen? Ein schlechter Reiz führt zu schlechtem Hunger, weil es keinen Bedarf gibt!

Satz und Wdh Zahlen kommen auf die Übung an. Größtenteils 3 Sätze mit 6-8 Wiederholungen und dem maximal möglichen Gewicht, das noch eine (manchmal auch nur halbwegs :=o ) saubere Ausführung zulässt.

Warum nicht?

Soweit ich weiß ist auch das nicht gut für den Körper und es würde zusätzlich meinem Körper ein noch schlimmeres Essverhalten angewöhnen.

der TE bekommt von allen seiten tips und hilfen - und seine antworten sind immer die gleichen: "das geht nicht, weil....." :=o

Nein. Ich bekomme immer die gleichen "Tipps", auf die Frage wie ich die Umgewöhnungsphase erleichtern kann: "Iss mehr." Auf die glorreiche Idee bin ich selbst schon gekommen. Das ist nicht die Frage, die ich hier gestellt habe. Entsprechend auch immer die gleiche Antwort.

Wenn ich im Eingangsbeitrag schreibe:

"Ich möchte mir angewöhnen mehr zu essen, die Umgewöhnung fällt mir schwer, auch wenn ich mich versuche langsam zu steigern. Gibt es etwas das ich übersehen habe, womit das leichter geht?"

und dann die Antwort kommt:

"Du solltest dir angewöhnen mehr zu essen, die Umgewöhnung wird schwer sein, aber du musst versuchen dich langsam zu steigern."

dann bringt mir das überhaupt nichts.

hinter meinen "zwischendurch nüsse ETC essen" steckt natürlich nicht, dass du zehn nüsse essen sollst. aber du legst es so aus.... wie es dir eben gerade gefällt.

Ach und was willst du mir dann damit sagen? Ich soll mehr Nüsse essen? "Nüsse sind extrem füllend. Viele kann ich davon nicht essen." "Hey ich hab ne gute Idee: Iss mehr Nüsse!"

S=ev[en.&of.Nine


Wie viel Gewicht nimmst du denn bei den Übungen, welche Wiederholungszahlen, welche Satzzahlen?

Hat er doch ganz genau aufgeschrieben ]:D :-X ;-D

2er Push/Pull mit den gängigen Übungen (Deadlift, Kniebeugen, Klimmzüge, Bankdrücken etc), 4 mal die Woche, eher schlechte Intensität (habe derzeit nur insgesamt 100kg Gewichte, bin also zwischen den Übungen immer am rumschrauben wie ein Blöder, das zieht das Training unnötig in die Länge).

Shevenq.o9f.Ninxe


Satz und Wdh Zahlen kommen auf die Übung an. Größtenteils 3 Sätze mit 6-8 Wiederholungen und dem maximal möglichen Gewicht, das noch eine (manchmal auch nur halbwegs :=o ) saubere Ausführung zulässt.

Sag' mal...... willst Du nicht oder kannst Du nicht deutlich aufschreiben, was Du für Übungen machst? :|N

User73948 schreibt, er hat Wettkampferfahrung. Was glaubst Du wohl, warum er diese Angaben von Dir wissen will?

U7seVr73948


Wie viel Kilo Kreuzheben, Kniebeuge, Bankdrücken? Es geht darum mal einen Stand zu haben, wo du stehst! Du kannst BAnanen noch so gut kauen, im Mixer ist es schon besser verdaut, und je flüssiger die Nahrung, desto schneller geht sie aus dem MAgen wieder raus. Was ist miot Ziegenmilch? Die ist um einiges weniger blockierend!

clhocolat|echip1x880


Sag' mal...... willst Du nicht oder kannst Du nicht deutlich aufschreiben, was Du für Übungen machst? :|N

User73948 schreibt, er hat Wettkampferfahrung. Was glaubst Du wohl, warum er diese Angaben von Dir wissen will?

Weil es off-topic ist.

Wie viel Kilo Kreuzheben, Kniebeuge, Bankdrücken? Es geht darum mal einen Stand zu haben, wo du stehst!

Das hat nichts mit dem Thema zu tun. Wie man in der Massephase trainiert weiß ich. Wo ich meine individuellen Trainingsschwerpunkte setzen muss ebenfalls.

u kannst BAnanen noch so gut kauen, im Mixer ist es schon besser verdaut, und je flüssiger die Nahrung, desto schneller geht sie aus dem MAgen wieder raus.

Ich dachte zu viel flüssige Nahrung wäre auf Dauer gesundheitsschädigend. Wenn das nicht der Fall ist kann ich natürlich alles in den Mixer packen.

Was ist miot Ziegenmilch? Die ist um einiges weniger blockierend!

Hattest du bereits erwähnt :) Werde ich berücksichtigen

SVa2pienxt


Nein. Ich bekomme immer die gleichen "Tipps", auf die Frage wie ich die Umgewöhnungsphase erleichtern kann: "Iss mehr."

das ist die antwort auf deine frage. augen zu und durch. irgendwie kapierst du es aber nicht.

Ach und was willst du mir dann damit sagen? Ich soll mehr Nüsse essen? "Nüsse sind extrem füllend. Viele kann ich davon nicht essen." "Hey ich hab ne gute Idee: Iss mehr Nüsse!"

von dir kommt immer nur "ich KANN nicht, ich KANN nicht, ich KANN nicht". ja, so wird das halt auch nix. dann jammer nicht rum. wenn du alles nicht KANNST, nicht mehr essen kannst, nichts anderes essen kannst, nichts zwischendurch essen kannst... dann kannst du auch nicht zunehmen. so einfach ist das.

wenn dir permanent schlecht ist, lass dich auf nahrungsmittelunverträglichkeiten testen.

c"hoco{latechGip18x80


irgendwie kapierst du es aber nicht.

Was du nicht kapierst ist, dass es keine freie Entscheidung ist sich nicht zu übergeben ;-)

wenn dir permanent schlecht ist, lass dich auf nahrungsmittelunverträglichkeiten testen.

Da keine anderen Symptome vorhanden sind und mein Darm in Ordnung ist und man die meisten Nahrungsmittelunverträglichkeiten nur durch Auslassdiäten selbst testen kann halte ich das für keine gute Idee.

S\apiexnt


Da keine anderen Symptome vorhanden sind und mein Darm in Ordnung ist und man die meisten Nahrungsmittelunverträglichkeiten nur durch Auslassdiäten selbst testen kann halte ich das für keine gute Idee.

mein gott, dann lass es halt bleiben.... :=o arzt bist du jetzt also auch noch und selbstdiagnostik ist deine stärke... durch ausSCHLUSSdiäten testet man nahrungsmittelALLERGIEN. und ein darm kann wunderbar in ordnung sein, wenn man ne unverträglichkeit hat. aber ist nicht mein problem, MIR ist nach dem essen ja nicht schlecht.

und doch, ich habe sehr wohl kapiert, dass du nicht FREIWILLIG kotzt und auch andere hier haben das kapiert und dir haufenweise tips gegeben. die du alle ignorierst oder mit immer dem gleichen argument kaputt redest. was genau willst du jetzt eigentlich? soll jemand kommen und dich füttern? :=o typischer fall von: ich mache alles richtig und die anderen sind alle zu dumm. na dann... weiterhin viel spass beim zunehmen ]:D

S'unf!lowqer_7.3


Wenn Du NICHT KANNST, dann kannst Du nicht. Und dann hat es Gründe. Dein Körper wehrt sich deutlich. Da bringen Tipps wie "Aufen zu und durch" nichts, wenn es wieder erbrochen wird. Da ist doch ganz klar eine Grenze erreicht.

Aber da Du NORMALGEWICHTIG bist, gibt es halt auch keinen Grund, sich zu mästen.

Anders wäre es, Du wärst untergewichtig. Aber das, was Du isst, reicht ja offensichtlich. Sonst wäre Dein Gewicht nicht im Bereich eines normalen BMI.

Kurzum: Hör' mit dem Fressstress auf. Die Kotzerei tut Deinen Zähnen und dem Elektrolythaushalt nicht gut. Vielleicht stresst Dich auch genau der Fressstress so, dass es zum Erbrechen kommt. Du machst Dir doch wahnsinnigen Druck und v.a. wahnsinnigen Kopfstress. Was die Mengen angeht, aber auch den Druck, den Du Dir machst inkl. "Nichtkönnen".

Schon Kinder kotzen gerne mal, wenn sie auf Geburtstagen zu viel essen. Da käme auch niemand auf die Idee zu sagen "Augen zu und durch".

Seapi<ent


Vielleicht stresst Dich auch genau der Fressstress so, dass es zum Erbrechen kommt. Du machst Dir doch wahnsinnigen Druck und v.a. wahnsinnigen Kopfstress. Was die Mengen angeht, aber auch den Druck, den Du Dir machst inkl. "Nichtkönnen".

das sag ich doch die ganze zeit... das problem befindet sich im kopf. :=o

c^hoc&ol.atCecKhip18x80


urch ausSCHLUSSdiäten testet man nahrungsmittelALLERGIEN. und ein darm kann wunderbar in ordnung sein, wenn man ne unverträglichkeit hat.

Das ist zum Teil schlicht falsch und zum Teil keine Antwort auf meinen Beitrag.

was genau willst du jetzt eigentlich? soll jemand kommen und dich füttern? :=o

Sinnlose Aussage. Ob ich die Nahrung selbst zu mir nehme, oder mir eine andere Person dabei hilft spielt keine Rolle.

S\awpiexnt


Das ist zum Teil schlicht falsch und zum Teil keine Antwort auf meinen Beitrag.

du darfst mich gerne korrigieren.

Sinnlose Aussage. Ob ich die Nahrung selbst zu mir nehme, oder mir eine andere Person dabei hilft spielt keine Rolle.

was du nicht sagst.... :=o :=o :=o

cPho[colatSechipT18c8x0


@ Sunflower

:)= Ein guter Beitrag. Dennoch bin ich mit meinem Gewicht nicht zufrieden. Mein Ziel würde ich also gerne weiterhin erreichen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH