» »

Gemüsegerichte

p]inknMico75


Auberginen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden,

darauf eine Scheibe Tomate und eine Scheibe Mozarella oder auch anderen Käse der gut schmilzt legen.

Mit Olivenöl beträufeln, mit Pfeffer und Salz aus der Mühle würzen, Basilikumblätter oder getrockneten Basilikum drauf streuen.

Das ganze für 10-15 min im vorgeheizten Ofen backen, ca. 180°C Ober- und Unterhitze.

L)avixn


Ich esse jede Woche mindestens einmal Ratatouille, meistens aber öfter, weil damit eigentlich fast gar nichts schief gehen kann.

Du schneidest Gemüse klein, Aubergine, Paprika, Zucchini und was dir noch schmeckt, und brätst das zusammen mit Zwiebeln in der Pfanne an. Dann gibst du eine Dose geschälte Tomaten dazu, noch ein bisschen Salz und Kräuter, die du magst, und lässt das Ganze rumdünsten, bis es fertig ist.

Suppen sind auch cool. Gemüse anbraten, zum Beispiel Kürbis oder Möhren und Ingwer oder Zucchini oder irgendwelche kleinen Restknollen. Das gibt man dann in einen Topf mit Gemüsebrühe, lässt alles ein bisschen kochen, gibt die Kokosmilch dazu und püriert solange, bis alles püriert ist.

a.uchso\eixne


Koch doch mal ne "indische Pfanne" :-D

Zwiebeln und Knobi im Wok anbraten, dann Gemüse nach Wahl dazugeben. Ich nehme gerne Paprika, Broccoli, Champignons, Tomaten, Zucchini, Kürbis... ein paar Kichererbsen, die die Nacht im Wasser verbracht haben, dürfen auch gerne rein. Und Spinat oder Pak Choi.

Wenn alles ein bißchen angebrutzelt ist, 300 - 500 ml Kokosmilch dazugeben und etwa 10 min. köcheln lassen. Mit einer indischen Gewürzmischung, z.B. Tikka Masala, würzen, oder einfach nach Lust und Laune... der Phantasie sind da fast keine Grenzen gesetzt!

EPhemalicger Numtzer (#F572661)


Probier mal Wurzelgemüse aus dem Wok. Das ist sehr lecker.

Im endeffekt kaufst du dir einen Packen wurzelgemüse (z.b. bei lidl) oder stelltt es selbst zusammen (Pastinaken, Karotten, Rote Beete, etc).

Das schnippelst du in schöne happen, wirfst es in den Wok. Packst eine Dose Kokosmilch dazu und einen Teelöffel Rote Thai Curry Paste. Dann noch etwa einen Teelöffel geriebenen Ingwer und das ganze dann etwa 20 Minuten köcheln lassen. Dazu passen entweder Reis, Reisnudeln oder Glasnudeln :)^

C7leo EdCwards vx. HDav onpooxrt


Mal so als Vorschlag, weil "Gemüse"-gerichte: Salate kann man super (kurz) anbraten. Ist zwar unüblich, da die Salate doch extrem mit Wasser gefüllt sind und in der Pfanne schrumpfen, aber es schmeckt gut. Kurz braten, Butter verwenden, Salz, nach Belieben Knoblauch oder Chili. Rühreier könnte man dazu essen, gebratenes Brot, oder gar eine Art Suppe zubereiten. Hühnchenfleisch schmeckt gut zu gebrutzelten Salat, das kollidiert aber mit vegetarischen Wünschen.

Einfach mal so als Anregung.

(Gerade einen Toast gegessen mit Käse, gebratenem Salat und Kochschinken...)

Zaim


apropos Salat braten:

eine Zeitlang hatte ich so Lust auf Radicchio, den hab ich auch oft angebraten, einfach vorher geviertelt, den Strunk raus, in etwas Öl braten, verputzen. Theoretisch hätte man das als Beilage zu Risotto, Nudeln und so essen können, wie ich dank google herausgefunden habe.

Dbi/mplxe


Zum Türken/Griechen des Vertrauens gehen, einen Klotz weißen Käse/Ziegenkäse/Feta (geht auch mit anderen Käsen) kaufen, mit Tomaten, eingelegte Peperoni, Zwiebelringen und Kräutern sowie Knoblauch und Öl in eine Auflaufform geben und 25 min backen. Zusammen mit einem Sesamkringel (oder Brot nach Wahl) essen. Mein liebstes vegetarisches Gericht, und ich bin Fleischesser!

COl3eo Ed,ward<s vX. Davo^npooxrt


Nudelsalat mal etwas anders

Champignons, vielleicht 700 Gramm ":/ , grob zerschnitten in der Pfanne gebraten, Knoblauch dazu, Sojasoße, Öl, zum Schluss in eine große Schüssel

Parallel Nudeln gekocht und ebenfalls in die Schüssel

Und dann für ein/zwei Minuten eine große Tüte Feldsalat mit Salz gebraten, der Inhalt kommt ebenfalls dann in die Schüssel, zum Schluss Cashews und alles untermischen.

Das wäre wohl die vegane Variante ;-)

Vegetarisch ist mit Frischkäse/Schmand unter die Champignons. Mit Fleisch wäre dann noch Hähnchenbrust kleingeschnitten und angebraten. Es schmeckt jede Variante.

Ich hab mich noch nie getraut mehr Gewürze zu verwenden, braucht auch nicht, passt so wie es ist.

hbumm_e)l65


:)D

LpeniKrxueger


Mein Lieblingsgericht ist, das ich für die Zwischenmahlzeiten gerne in die Arbeit mitnehme, ist ein mit Gemüse belegtes Fladenbrot.

Dazu aus Mehl, Wasser, Hefe und Salz ein Fladenbrot herstellen (oder beim Bäcker eines kaufen), aus angebratenen Sonnenblumenkernen, eingelegten getrockneten Tomaten, Basilikum, Knoblauch, Gewürzen und Öl ein Pesto herstellen (kann man natürlich auch fertig kaufen, aber mir schmecken die nie so), verschied. Gemüsen, z.B. Auberginen und Zucchini in Scheiben schneiden, mit einer Marinade aus Öl und Senf marinieren und grillen (oder anbraten), Fladenbrot aufschneiden, mit Pesto bestreichen, Gemüse drauf, zuklappen, fertig.

Passend zur Kürbiszeit, Kürbisgnocchi. Dazu einen Kürbis (Hokaido, Butternut, o.ä.) kleinschneiden, auf ein Blech geben, mit Öl bestreichen und im Ofen ca. 30 Minuten bei 180 Grad backen. Aufpassen, dass man den Punkt an dem der Kürbis schön weich ist, nicht verpasst.

Den Kürbis zerdrücken oder pürieren, mit Mehl und Salz zu einem Teig verkneten, daraus Gnocchi formen. Diese im siedenden Wasser lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Dazu kann man z.B. Lauch und Pilze in der Pfanne andünsten, Gnocchi dazu geben, fertig.

Linsenpuffer. Dazu Linsen (Tellerlinsen, grüne Linsen, 100g) über Nacht einweichen. Pürieren, 50g von Lauch, Zwiebeln, Champignons und Karotten kleinschneiden und alles zusammen pürieren. Mehl hinzugeben, kräftig würzen. In der Pfanne Öl erhitzen, mit dem Löffel Teile der Masse reingeben und von beiden Seiten braten. Reicht je nach Hunger und Beilage für 1-2 Personen. Geht z.B. auch mit Kichererbsen statt Linsen.

F$lameZc)henx79


Zuccini und /oder Möhren durch den Spiralschneider (Gemüsespaghettis), in die Pfanne mit oder ohne Zwiebeln anbraten. Mit Gmüsebrühe ablöschen und sauer Sahne dazu oder eine leckere Pesto.

Ccleo Emdwards! v. `Davovnwpooxrt


Im Übrigen habe ich zur Zeit einen Narren an Kohl gefressen ein Glück bläht Kohl nicht so sehr bei mir wie es bei Milch(produkte) gegeben ist

Spitzkohl klein geschnitten und in der Pfanne gebraten, das auf einen "Flammkuchen", Zwiebeln gehen auch und Schmand. Sozusagen wie der typische Flammkuchen, nur mit Spitzkohl und in dem Fall ohne Speckwürfel. Kümmel ist für die Pflicht, die den Geschmack wollen und/oder kleine Pupsprobleme mit Kohl und Zwiebeln haben. Ich lass die Dinger weg, die eine Tochter mag keinen Kümmel.

Z{ixm


Wenn ich Spitzkohl wo sehe, kaufe ich den auch, gibts leider nur selten. Schmeckt auch gut als Salat, roh feingeschnitten, mit Majonäsesauce.

CQleo %EdwarOds vg. DavonUpoBorxt


Danke für den Tipp den roh zu essen. Ich klau mir immer aus der Pfanne, aber komplett roh zubereitet habe ich noch nicht in Betracht gezogen.

Ich mag Spitzkohl weil das Aroma sehr angenehm ist und auch für Kohl-Hasser was, meiner Meinung nach.

Ich liebe ja auch zum Beispiel Wirsing :-q , doch der hat halt ein intensiveres Aroma.

Und außerdem ist Spitzkohl ein toller Allrounder, den kannst du für alllllessss nehmen wo man theoretisch Kohl verwenden kann.

Cmleo Ed'wkards` v. zDamvon0poVort


Zim, du kommst wohl aus Österreich (wegen Zielpunkt), aber den Spitzkohl gibt es doch eigentlich überall. Discounter wie Lidl/Aldi haben den und halt die großen Läden.

Wenn du jetzt nur auf dem regionalen Wochenmarkt dein Gemüse holst, kann ich natürlich dazu nichts sagen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH