» »

Lagerungstemperatur von Thunfischkonserven

S1ilObexr hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vorab: ich habe eine Emetophobie (Angst vorm Erbrechen), sollte die Frage also etwas komisch/übertrieben ängstlich erscheinen, liegt das daran. ;-) Ich vertraue meinem Geruchssinn auch nicht wirklich.

Es war in diesem Sommer ja lange sehr heiss; in meiner Wohnung hatte ich ca. 4 Wochen lang 28 bis 32 Grad. Könnte das dem Thunfisch geschadet haben? Er war niemals direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Es sind diese ganz kleinen Dosen, ich weiss nicht, ob die sich überhaupt ausbeulen können. Die Dosen habe ich erst dieses Jahr gekauft, MHD ist 5/17, diesbezüglich sollte es also keine Probleme geben. Ich möchte Magen-Darm-Probleme aufgrund von Keimbelastung vermeiden, der Thunfisch wird für die geplanten Gerichte nicht bzw. kaum erwärmt.

Danke! @:)

Antworten
A6leoxnor


Ich hab die Dosen den Sommer über genutzt (= Thunfischmayo für Onigiri) und keinerlei Probleme gehabt.

S6ilbexr


Okay, danke! @:)

E@hemalihger wNutzerc Y(#5726y61)


Kannst im Prinzip lagern wo du willst. Die halten ewig und halten Temperaturmäßig viel aus. Ich hab Dosen (gestern erst eine gegessen davon), die schon 3 Jahre alt sind und mit umgezogen wurden. Wurden im Schrank vergessen. Laut MHD immernoch haltbar bis 2020...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH