» »

Pferdefleisch - verpönter Genuss oder Gaumengraus?

M7ongaxta


Ich esse Geflügel- und Rindfleisch. Damit bin ich groß geworden. Schweinefleisch mag ich einfach nicht, deswegen esse ich es nicht. Ich esse auch keine Innereien und würde kein Blut trinken.

Bei mir ist es wirklich dieses "Damit bin ich groß geworden". Aufgeschlossenheit und Experimentierfreude sind sicherlich eine positive Sache, die einem neue Erfahrungen und Welten erschließt, aber beim Essen bin ich da einfach zu vorsichtig. Für mich ist es einfach ein Selbstverständnis, dass Katzen zum Kuscheln, Pferde zum Reiten und Frösche für den Teich geschaffen sind. Diese festen Bilder in meinem Kopf, kann ich nur schwer überwinden. Und Vegetarier sind dann eben dahingehend ganz allumfassend: Tiere sollen leben und sind nicht zum Essen da.

Nnordi8x4


Na das ist eben sehr kulturell bedingt. Hund und Katze leben oft mit dem Menschen unter einem Dach und gelten bei vielen als "Familienmitglied". Pferde stehen auf der Koppel und sind "Spielzeug". Weder bei den Pferden noch bei Hund oder Katze gibt es noch viele Nutztiere, ich würde schätzen das 95% der Tiere zum reinen Spaß gehalten werden.

Schweine, Kühe oder Schafe hält man sich halt sehr sehr selten zum Spaß bzw. als Haustier, da ist die Verbindung einfach ne völlig andere zu.

PRIA


Schwein und Kuh esse ich, weil wir früher selbst welche hatten bzw auch die Opas, und wir regelmäßig geschlachtet haben.

Ihr habt eure OPA's geschlachtet ??? ;-D ]:D

E%hemal[iger Nxutzer |(#52x8611)


Jaja. Satzzeichen retten Leben.

E4hemaliger6 Nut;zer (#5*45x421)


16.10.15 11:43

Schwein und Kuh esse ich, weil wir früher selbst welche hatten bzw auch die Opas, und wir regelmäßig geschlachtet haben.

Ihr habt eure OPA's geschlachtet ??? ;-D ]:D

PIA

Na ja.. in einigen Kulturkreisen kann man sogar die essen ...

EChema?ligerh Nutzerm (#52861x1)


Eigentlich ist der Satz doch verständlich?

S]tat:usQuoVxadis


Mir geht das Herz auf in Frankreich schöne freilaufende Kühe und Rinder zu sehen. Das sind für mich mitunter die Entspanntesten Tiere und strahlen eine Wahnsinnige ruhe aus. Oder Schweine. Eigentlich sehr saubere und vor allem auch intelligente Tiere! I

Ja, ich wollte damit Kühe und Schweine auch nicht "abwerten". Das sind auch faszinierende Wesen. Aber zu diesen habe ich eben nicht diese emotionale Bindung und Bewunderung wie zu Pferden.

Manche Pferderassen gehören für mich generell zu dem Schönsten, was dieser Planet so hervorgebracht hat ;-)

EFhemaligWer NutZzEer (T#5286x11)


Ich mag Kühe auch. Ich lieb die Viecher. 2 Kuhställe damals auf unserem Hof (gehörte der LPG) taten eine Menge dazu. Auch ich hab schon Kühe genuddelt wie andere ihre Hunde. Trotzdem es ich die lieber als nen Hund. ;-D

Kühe sind überaus knuffig Tiere, aber ich finde das ja auch so praktisch an Kühen und Schweinen, man kann ja quasi alles davon verwerten. Ich liebe zB Leber, Zunge, Schweinshaxen, Herz. Mhmmm...

Aber sowas von einem Pferd? Nee. Woher weiß ich denn, dass es eine extra Fleischrasse war? Und nicht das Pony meiner Kindheit?

B;eylafontxe


Je stärker man in einem Tier ein "Du" erkennt, desto geringer wird die Bereitschaft sein, es verspeisen zu wollen. Hinzu kommt ein zweiter Aspekt: Wir sind Gewohnheitsesser! Garnelen esse ich, aber wenn sie als Heuschrecken an der Luft leben ekle ich mich davor.

Erhemaligjer NuQtze;r (#52x8611)


Ich esse sogar Tintenfisch.

Aber ich könnte zb nie Schnecken, Frösche, Seegurken, Seeigel, Hund, Katzen, Nager, Pferd essen.

Das ist mindestens genau so ekelig für mich wie Ziege.

D[rLeaMH36


Ehrlich ?

Gutes Pferdefleisch ist eine Köstlichkeit.

Wir fahren extre mehrfach im Jahr in die Schweiz um dort in einer reinen Pferdemetzgerei speziell zum Verzehr gezüchtetes (keine ollen Reitpferde die keiner mehr will) Pferdefleich zu kaufen.

Die Metzgerei ist besser sortiert als die meisten "normalen" Metzger in D und das Fleisch ist wirklich sehr schmackhaft.

Geschmacklich und bei der Verarbeitung ist es sehr gutem Rindfleisch ähnlich.

Hack, Steaks, Salami, .... und ehrlich.. wenn man es nicht dazu sagen würde.. man würde es nicht merken dass es kein Rindfleisch ist..

Wir können nur dazu einladen gutes Pferdefleisch zumindest mal zu probieren...

E$hemaliager NutzeBr (#5288611)


Ich gehe mal davon aus, dass ich es herausschmecken würde.

Ich kann ja schließlich auch Ente von Gans unterscheiden, Pute von Hähnchen. Schwein vom Rind..

Erzählt doch nich immer sowas wie "ihr würdet es eh nicht merken".

Wenn mir zB jemand Gulasch vorsetzen will frage ich auch, ob es mit Schwein und Rind oder nur Schwein ist!

Ich will ja wissen, was ich esse.

N@ordhi84


Ich gehe mal davon aus, dass ich es herausschmecken würde.

Hängt halt immer stark vom Gericht ab. Bei nem Steak ? Sicher. Aber bei ner Lasagne ? Wird schon schwieriger.

Ähnlich ist es z.B. auch bei Haggis. Wenn man nicht weiß was drin ist schmeckt das ziemlich lecker, wenn man das allerdings weiß fallen die ersten Bissen schon schwerer.

D{urc.hg]eknalxlt


Du hast Verständnis für Punkt 1, widersprichst dem aber eigentlich in Punkt 2. ":/

. Einfach einmal augen zu und durch,

Gilt das für dich auch für das Essen von Kugelfisch in Japan, zum Beispiel? Aber ok, da unterscheiden wir uns wohl grundsätzlich. Ich möchte zuvor immer gern wissen, was mir serviert wird. Ich gebe mich ansonsten mit Überraschungseiern zufrieden, mehr Überraschung brauche ich in dem Fall punkto Essen nicht.

k?atedrcEhar(lie


pferd schmeckt sehr gut. im restaurante am lago di garda hab ich mal ne gemischte grillplatte bestellt - und als ich nachgefragt habe, was das da hier, dieses stück, für ein leckeres fleisch sei, antwortete der kellner: "cavallo, signore!"


meerschweinchen vom holzkohlengrill schmecken übrigens auch ausgezeichnet! die werden in südamerika serviert 8-)

[[http://peruanito.de/die-peruanische-kuche/cuy-meerschweinchen/]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH