» »

Lasst uns vegane Rezepte sammeln!

Snterqnen$waxl hat die Diskussion gestartet


Hallo Forum *:)

ich bin Vegetariern auf dem Weg zur Veganerin.

Da zumindest meine Hauptmahlzeit immer Vegan ausfallen soll, bin ich auf der Suche nach möglichst einfach, gesunden und vor allem leckeren Rezepten!

Ich weiß auch oft nicht, was ich kochen soll und demnach esse ich ziemlich eintönig. Vielleicht könnt ihr mir helfen, dass zu ändern. ;-D

ich mach mal den Anfang mit : [[http://www.bevegt.de/linsenbolognese/ Linsenbolognese]]

Schmeckt unerwartet gut, mir persönlich besser als eine Hackfleischsauce!

Es geht schnell und ist sehr gesund.

Und jetzt her mit den Rezepten ;-D ! @:)

Antworten
ByenitxaBx.


Warum nicht einfach in eine Bücherei gehen und sich unter 50 oder mehr veganen Büchern, die bebildert sind, das raussuchen, was einem schmecken könnte?

Wat dem een sien Ul is dem anneren eh sien Nachtigall.

Und Chefkoch hat auch mit Bildern hoch und runter.

B.eni1taxB.


Ich hatte heute überhaupt: vegan und glutenfrei und low carb:

Gemüsepfanne:

Möhre, Kohlrabi, rote Paprika, Sellerie, Steckrübe, Jarmakohl, Knobi, in Olivenöl gebraten, mit frisch gemörsertem Königskümmel sowie Gewürz Herbaria "Petit Chef", bestreuselt mit frisch geröstetem Sesam und Sonnenblumenkernen.

dazu eine Avocado, auch mit geröstetem Sesam Salz und Pfeffer.

Als Nachtisch eine halbe Kaki.

BAenitFaB.


Dachte ichs mir doch. Solche Stränge gab es hier schon oft. Rezepte von .... und von ....

Habe noch nie eine Rezeptesammlung entstehen sehen....

LKiz2x2


Hallo Sternenwal,

sehr schöne Idee :)^

Mein Freund und ich sind derzeit auch auf der Suche nach einfachen, gesunden veganen Rezepten, da er jetzt seit kurzem auf vegan umgestiegen ist und ich (bisher 4 Jahre vegetarisch) auch am überlegen bin. Die Linsenbolognese hört sich echt gut an :-q , werden wir demnächst bestimmt mal ausprobieren.

Was uns immer sehr gut schmeckt ist Staudensellerie in Tomaten-Kokos-Sauce. Rezept gibt's auf Chefkoch [[http://www.chefkoch.de/rezepte/2557091400169338/Staudensellerie-in-Tomaten-Kokosnuss-Sauce.html hier]] Zwar ist der Honig streng genommen nicht vegan, aber den kann man bestimmt auch durch Agavendicksaft o.ä. ersetzen. Wir nehmen statt dem Reis auch gerne Quinoa oder Hirse im Kochbeutel als Beilage.

LG

SAterknenxwal


Benita.B, bin wohl noch nicht lange genug angemeldet, um zu wissen, dass Rezeptfäden zum Scheitern verurteilt sind. ;-D aber hey, einen Versuch ist es wert! ich wühle mich so ungerne durch den Rezeptdschungel im Internet und kann mich da für nichts begeistern. Das geht bei mir erst, wenn jemand sagt, probier abcde mal aus, das schmeckt super!

@ Li22

schön, dann haben wir ja dasselbe Ziel! :)z Mein Freund ist (leider) immer noch Allesesser und möchte sich darüber auch keine Gedanken machen. Er ist auch nicht begeistert, dass ich jetzt keine Kuhmilch und Eier mehr esse..also ich find es toll, dass ihr da besser an einem Strang ziehen könnt!

Das Rezept klingt lecker und ich gestehe: ich hab noch nie Staudensellerie gegessen! ;-D

Was ich mir sehr gerne mache, ist Bulgur Salat.

Bulgur einweichen, und dann Paprika- und/oder Tomatenmark hinzugeben. Sowie einen Spritzer Zitronensaft und ein Schuss Öl, wie man es mag. :-)

Anschließend zerkleiner ich mit meinem Gemüseschneid-Kurbel-Gerät Tomaten, Paprika, Gurke, Zucchini und Zwiebeln und rühre es dem Bulgur unter. Saulecker ;-D !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH