» »

sooo, ich hab nun einen entsafter :D

S(acpieynt hat die Diskussion gestartet


ENDLICH! x:)

in guter hoffnung, dass ich ihn auch dauerhaft nutzen werde..... dazu brauche ich hilfe ;-D WAS ist besonders lecker? natürlich ist da auch ein rezeptbüchlein bei, aber es gibt ja bestimmt viele leckere eigenkreationen. :-q

wenn ich nun saft mache - wie lange hält der sich im kühlschrank? ich alleine trinke ja keinen ganzen liter saft am tag....

Antworten
EPhemalitger NuPtzcer (#52861S1x)


Also ich trinke meine Smoothies an dem entsprechenden Tag aus.

Welchen hast du denn gekauft?

S)apMient


[[http://www.mediamarkt.de/de/product/_gastroback-40123-design-juicer-6190010.html?uympq=vpqr&gclid=COSeut_OtckCFVdsGwodq1EMCA]]

den. :)

iiieeehhh smoothies finde ich widerlich.... und die verderben ja aufgrund der milchprodukte darin auch viel schneller... ich mache ja nur reinen saft.

S-ilk]Peoarl


Entsafter haben aber mit Smoothies wenig zu tun. Smoothies enthalten alle Pflanzenteile, Saft nur die flüssigen. ;-)

Sei;lkPjearl


Überschnitten. :-D

R2ogerRoabbit


und die verderben ja aufgrund der milchprodukte darin auch viel schneller...

Offtopic, ich weiß (habe keine Entsafter), aber was sollen denn Milchprodukte in Smoothies?

Ich glaube, ich würde wahrscheinlich wild rumprobieren ;-D .

S`i7lkPeaxrl


Smoothies werden ohne Milch gemacht, soweit ich weiß. Was Du meinst, sind wohl Shakes. ;-)

Sbapitenxt


was die darin sollen? keine ahnung, sie sind jedenfalls drin und gehören in einen echten smoothie auch rein. mal wieder lustig, was menschen sich so reinkippen ohne sich zu informieren.... ":/

[[https://de.wikipedia.org/wiki/Smoothie]]

es gibt auch welche ohne milchprodukte, aber bei den meisten ist irgendwas drin.

Sjapiexnt


also wie auch immer... jedenfalls möchte ich saft machen und habe deshalb einen entsafter und keinen smoothie-maker oder wie man das dann nennt ;-D

gYatxo


iiieeehhh smoothies finde ich widerlich.... und die verderben ja aufgrund der milchprodukte darin auch viel schneller... ich mache ja nur reinen saft.

Smoothies sind nicht zwingend mit Milchprodukten. Wenn man es richtig macht, dann stellt man nur so viel her, wie man in kurzer Zeit verbraucht, dann kann da auch nichts verderben.

Im Hinblick auf den Vitamin- und Nährstoffgehalt würde ich dir auch empfehlen, nur so viel zu produzieren, wie du in kurzer Zeit verbrauchen kannst.

SHap)ient


ja, aber was heisst denn "in kurzer zeit"? ist halt für eine person nicht so ganz einfach ;-)

R,ogerfRab bxit


mal wieder lustig, was menschen sich so reinkippen ohne sich zu informieren....

%-| Ich für meinen Teil bin ziemlich gut informiert, was ich in meine Smoothies reinmache und dann in mich reinkippe.

Smoothies sind nicht zwingend mit Milchprodukten. Wenn man es richtig macht, dann stellt man nur so viel her, wie man in kurzer Zeit verbraucht, dann kann da auch nichts verderben.

Im Hinblick auf den Vitamin- und Nährstoffgehalt würde ich dir auch empfehlen, nur so viel zu produzieren, wie du in kurzer Zeit verbrauchen kannst.

Sehe ich auch so.

SLil!kPekarl


Willst Du vorwiegend Gemüse oder Obst pressen?

Von Obst würde ich nicht mehr auf einmal trinken, als Du auch an Früchten essen würdest. Obstsaft überschwemmt den Organismus mit Fruchtzucker, deshalb nicht zu viel auf einmal, höchstens also ein Glas, am besten immer frisch gepresst und gleich getrunken; es kann aber auch einmal ein paar Stunden im Kühle aufbewahrt werden.

SOapienxt


ich meinte auch eher die gekauften smoothies und nicht die selbstgemachten. sorry. bei selbstgemacht weiss man natürlich, was drin ist.

SSaLpienxt


@ silkpearl

das ist mir eigentlich egal, ich hab ja noch gar keine idee, welche kombinationen lecker sind und deswegen fragte ich hier ja :)

für den anfang mache ich gleich orange, karotte, ingwer, (apfel) & basilikum

mal schauen.

aber wenn ich nur so viel obst nehmen sollte, wie ich essen würde.... dann bräucht ich gar nicht anfangen ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH