» »

schwarzer Knoblauch

Cjlo%ndykxe hat die Diskussion gestartet


hat da vlt. jemand Erfahrungswerte ?

Antworten
B?eInitaxB.


Ja, tut im Portemonnaie richtig weh. ... Von daher laß ich die Finger davon....

NCa8seweTis0x3


Hab auch schon davon gehört. Wofür soll das aber gut sein?

C"lo\ndy2kxe


Soll gut sein gegen hohen BD, hohes Cholesterin, Diabetesprophylaxe- ja sogar Gewichtsabnahme- ach fast alles... aber wie Benita schon schrieb.. teuer das Zeug.

D1isc@ederxe


Hab ich auch zu hause - aber, was macht man damit? ":/ Also wenn jemand ein gutes Rezept hat...

s|chwa/rzer! KnUoblxauch


Hallo Clondyke,

schwarzer Knoblauch ist gar nicht so teuer. [...]

Schwarzen Knoblauch erhält man durch natürliche Fermentierung, wodurch der schlechte Geruch und der typische Geschmack der rohen Variante eliminiert wird und gleichzeitig dessen natürlichen, positiven Eigenschaften gesteigert werden.

Nur eine Zehe der fermentierten, schwarzen Knolle enthält die gleichen, gesundheitlich positiven Eigenschaften, wie eine ganze Knolle herkömmlichen Knoblauchs. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, ihn morgens, auf nüchternen Magen, zu konsumieren. Ebenfalls vor körperliche Betätigung, oder vor wichtige intellektuelle Aktivitäten. Es wird geschätzt, dass seine energetische Wirkung etwa 8 Stunden anhält.

Die antioxidativen Eigenschaften von schwarzem Knoblauch sind um ein vielfaches höher, als bei normalem Knoblauch.

Folgendes wird im nachgesagt [Hervorhebung durch die Moderation]:

Er hat blutdrucksenkende Wirkung und ist daher sehr gesund für Menschen mit hohem Blutdruck.

Fermentierter Knoblauch senkt die schlechten Cholesterin- und Blutfettwerte und senkt dadurch das Risiko von Herz-Kreislauf-Krankheit.

Er stärkt das Immunsystem und steigert die Abwehrkräfte, vor allem bei langfristigem Stress.

Er reguliert die Verdauung, fördert dadurch den Stuhlgang, wirkt als natürliches Beruhigungsmittel und unterstützt einen erholsamen Schlaf.

Außerdem unterstützt die schwarze Knolle die Wundheilung, stärkt die Knochen und erhöht die sexuelle Leistungsfähigkeit.

In der Küche kann man den schwarzen Knoblauch für alle Gerichte nehmen, für die man auch den rohen Knoblauch nimmt.

Auf dem deutschen Markt, wird schwarzer Knoblauch zum größten Teil aus den asiatischen Ländern importiert.

Es gibt aber auch wenige deutsche Anbieter, die schwarzen Knoblauch als EU-Erzeugnis (z.B. aus Las Pedro?s/Spanien) anbieten.

a%nfaSngmi^tfreuxde


kenn ich nicht und werd ich mir auch nicht kaufen. denn ich muss nicht alles essen, dem irgendwas nachgesagt wird. sonst landen bei mir demnächst haifischflossensuppe und nashornhorn auf dem tisch und das will ich nicht. ":/ :|N

gAaulovisxe


Die Liste der angeblichen Auswirkungen liest sich wie vor ein paar Jahren die Beschreibungen für Apfelessig. Oder den Kombucha-Pilz. Oder Algenkram. Oder so.

Es fehlen nur die Hinweise auf feste Fingernägel, blanke Äuglein und glänzendes Fell. Bekommt man aber bestimmt auch davon. ;-D

bLlackh)earltedqu4eexn


Die Liste der angeblichen Auswirkungen liest sich wie vor ein paar Jahren die Beschreibungen für Apfelessig. Oder den Kombucha-Pilz. Oder Algenkram. Oder so.

Ich musste auch direkt an Himalaya-Salz denken ;-D Man sollte sich aus all dem Zeugs samt Granderwasser ein leckeres, energetisches und gesundes Mahl bereiten und verzehren.

g!aulowisxe


Ich weiß immer noch nicht genau, was "energetisch" eigentlich ist. ???

bclackheadr~tedq$uexen


Ich weiß immer noch nicht genau, was "energetisch" eigentlich ist.

Eh nicht. Weil du vor intellektuellen Tätigkeiten mindestens eine Zehe schwarzen Knoblauchs hättest verzehren müssen. Dieser würde dich dann für ganze 8h auf feinstofflicher Ebene in bessere Schwingungen versetzen und die Leistungsfähigkeit deines Verstandes exorbitant erhöhen.

gCaulowise


Achso. Das ist allerdings betrüblich. ;-D

L;ianv-J[ilxl


Schwarzen Knoblauch erhält man durch natürliche Fermentierung, wodurch der schlechte Geruch und der typische Geschmack der rohen Variante eliminiert wird und gleichzeitig dessen natürlichen, positiven Eigenschaften gesteigert werden.

Das klappt doch auch mit eingelegtem Knoblauch aus dem Glas :-q .

j[ust_looOkingx?


wodurch der schlechte Geruch und der typische Geschmack der rohen Variante eliminiert wird

Ähm... hab ich jetzt ein Problem wenn ich den Knoblauch eben wegen diesen Eigenheiten schätze? Also den "normalen" Knoblauch. Ich hab das schwarze Zeug mal gegoogelt. Ja, so einen hatte ich auch mal daheim, und ja, der hat wirklich nicht mehr nach Knoblauch gerochen, aber das wäre wohl nicht so energetisch gewesen den zu essen.

gIaul*oxise


Achso, du meinst den, der hinter die Heizung fällt und da dann vor sich hin fermentiert? Mann. Den hatte ich auch schon. Wieder eine Chance vertan, mich zu energetisieren. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH