» »

Pommes weich bekommen

rlotgrrünbladugelb hat die Diskussion gestartet


Hallo,

da ich zur Zeit nur weiches Zeug essen darf und gerade unbeschreiblich Lust auf Fast Food habe, würde ich gerne Pommes machen.. wie bekomme ich sie denn am besten weich? Wenns geht, TK Pommes... |-o

Antworten
LHog %Ladxy


Mach doch Friteusenpommes im Backofen... Die werden zwar gar, aber erst mal nicht knusprig.

Gute Besserung! :)

S\tailfyxr


Nicht allzulange im Ofen lassen. Sie sollten noch nicht braun werden. Meiner Erfahrung nach bleiben die Wellenschnittpommes weicher. :)z

MZimixko


Bah, wenn ich schon dran denke, Backofen-Pommes...Mit denen bin ich aufgewachsen.Labberig wie sonst was, gerade die welligen. Weicher geht nicht :-D (Ich hasse die)

rootgrüniblaugxelb


Super :-D :-D Werde wellige kaufen und die möglichst kurz im Ofen machen x:)

A7rthkaxnis


Nicht allzulange im Ofen lassen. Sie sollten noch nicht braun werden. Meiner Erfahrung nach bleiben die Wellenschnittpommes weicher.

Richtig! Hatte ich nämlich erst gestern und hab sie ein wenig zu früh rausgenommen. ;-) Wenn sie dir nicht weich genug sind, dann gib sie noch 5 Minuten in eine Tüte, das gibt ihnen den Rest! :-D

H@orroMrvibxe


Meine Pommes von Hähnchenstand werden immer in der Tüte lätschig, wenn ich die Tüte nicht etwas öffne, aus der dann der Dampf entweichen kann....

Also frisches heißes Essen einen Behälter und Deckel für 5-10 Minuten drauf, dann ist alles lätschig und weich. ;-D Einen Guten übrigens!

SBt,alxfyr


Jetzt hab ich echt Appetit darauf. Ich glaube ich kaufe später auch wellige Pommes. ;-D

s{wehenxy43


Wenn du die Pommes (wie hier schon beschrieben ) zubereitest, hilft es auch die in Soße (zusätzlich) zu ertränken, dann "rutschen " sie besser ;-) Als Alternative könntest du sie kurz ! in den Mixer geben. Die können dann ohne groß zu kauen geschluckt werden und belasten den Magen auch nicht, weil sie ja quasi schon "vorgekaut" wurden.

:)*

m,s9x2


Ich würd gleich Kartoffelbrei zu Stäbchen formen😂😂

rwotgrüQnbla3ugexlb


Am Wochenende wirds die Pommes geben, hach ich freue mich schon! Danke für eure Tipps!

Und wo ihr schon so hilfreich seid, habt ihr noch andere Ideen für weiches Essen?

Was ich schon durch- (und bald auch satt-)habe:

- Nudeln mit ...

- Suppen

- Jogurt, Milchreis

- Kartoffelbrei

- Spinat

- Ofenkäse

V.a. Gemüse wäre gut, da ich sonst echt viel esse und nun seit 2 Wochen eigentlich nur Jogurt uns Kartoffelbrei... Will auch keine Mangelernährung haben..

sAunshaine8S3


Gemüse kann man ja sonst pürieren. Mir würden sonst noch Kartoffelpuffer oder Pfannkuchen einfallen. Oder Smoothies.

s;weenny4x3


Du kannst "feste " Nahrung in den Mixer tun, dann kannst du alles Essen und beugst Mangelerscheinungen vor. Das hab ich damals bei meiner Weisheitszahnop so gemacht. :=o. Ich konnte lange nicht essen, nur Brei :-p ,dann kam das mit dem Mixer . Erst fein, später etwas gröber. ;-) 3 Monate später kam dann die andere Seite dran und der Zirkus ging von vorne los :-(

d@umUmsch}mar7rer74


easy! british style: einfach die Pommes in Essig ersaufen :-q ;-)

anufla+uffxorm


Ich mach die komplett selber; große Kartoffeln nehmen, in Streifen schneiden, in der Pfanne in Sonnenblumenöl frittieren. Dabei werden sie oft unerwünscht labberig weich, ich bin also Experte auf dem Gebiet ;-).

Weich werden sie, wenn man sie soweit frittiert dass sie gar sind, dann aber nicht nochmal richtig Gas gibt und sie knusprig frittiert, sondern nur kurz bis sie bisschen braun sind und dann den Herd ausmacht und in der Pfanne liegen lässt.. dann werden sie eher gar, aber weich-labberig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH