» »

Gammligen Apfel gegessen - wann Beschwerden?

s!chnuGepchxen hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab echt ein Problem. Hab heute gefühlt nach Jahren mal wieder einen Apfel (frisch gekauft im Supermarkt und im Kühlschrank gelagert) gegessen. War auch erst sehr lecker, aber irgendwie schmeckte er an manchen Stellen komisch. Da ich das öfters denke, hab ich bewusst weitergegessen und dann irgendwann gesehen, dass der Apfel an manchen Stellen unter der Schale braun, matschig und verfault war %:| Von außen sah alles gut aus!

So, nun das Problem, gammliges Zeug ist ja nicht sehr gesund und der Körper will das Zeug dann ja meist schnell loswerden. Nur, ich hab heute Nachmittag einen ziemlich langen, wichtigen Termin ohne Toilettenmöglichkeit. Ganz super, wenn da was passiert, das wäre der Super-Gau {:(

Also, wie schnell geht sowas los? Wann kann ich sicher sein? hab auch schon Perenterol genommen, aber ob das was bringt, weiß ich natürlich auch nicht.

Wäre super, wenn ihr mir helfen könntet. Gefühlt grummelt es jetzt schon, aber da gibt es ja auch noch was, was sich Psyche nennt...

Antworten
Djimnplxe


Da muss nicht unbedingt was passieren.

BneniktaBx.


Der Körper wird damit schon fertig. Wahrscheinlich passiert nüschte.

sTchnmuepch|exn


Darauf hoffe ich natürlich. Aber, da ich heute eben diesen unglaublich wichtigen Termin habe, wäre es echt grauenvoll, wenn eben doch was passieren würde. Und daher die Frage, WENN etwas passiert, wann kann man damit rechnen?

EMhemalxifger 'Nutze&r (#?57266x1)


Unterschiedlich. Je nachdem, welcher Teil damit nicht klarkommt. Aber ich denke, wenn nach 6 Stunden noch nichts passiert ist, passiert auch nixmehr... Glaube sowieso nicht, dass da was passieren wird. Ein bisschen "Gammel" macht deinem Körper nix aus...

f~ossyK26


WENN etwas passiert, wann kann man damit rechnen?

%-| Fragen, die auch GOOGLE nicht beantorten kann ----------- nur dein Magen :-( - und jeder hat einen "anderen" (robust - empfindlich) -- WAS für eine exakte Zeitangabe erwartest du denn... %-|

B*irkPenzxweig


ohweh,das klingt nach ungesunder angst. tust du was dagegen?

s/chnuexpchen


Danke, ihr habt mich schon sehr beruhigt. Ich habe beschlossen, den Termin nicht abzusagen, sondern zu fahren, auch wenn ich Angst habe. Und leider vorhin Google befragt habe, großer Fehler |-o

Birkenzweig, ungesunde Angst ist treffend formuliert^^ Ich war in Therapie, kam aber mit dem Therapeuten nicht so gut klar. Im Februar/März gehe ich in eine Tagesklinik :-D

BAirkeanzwexig


sehr gut :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH