» »

Ersatzgetränk gesucht

rHookmlessHplacxe hat die Diskussion gestartet


Ich habe jetzt jahrelang ausschließlich Cola-light Getränke getrunken, nichts anderes, außer morgens noch Kaffee. Meine Zähne wurde immer bröseliger und ich mußte schon 3 Zähne opfern. So ein Problem hatte ich vor Jahren nicht. Ich las heute über die Säure in der Cola, und diese wohl extrem den Zahnschmelz angreift.

Somit habe ich beschlossen, ab heute nur noch Wasser zu trinken, so wie ich es auch vor den Colazeiten gemacht habe.

Allerdings bin ich jetzt natürlich ein wenig verwöhnt in Sachen Geschmack im Getränk. Es war schon lecker, so eine Cola Light.

Was nur kann man als Ersatz nehmen? Fanta geht auch nicht, ist dasselbe in grün. Tee will ich nicht. Und Wassersorten mit Geschmack sind auch ungesund. Säfte sind auch schlecht für die Zähne und auch noch kalorienreich.

Es soll lecker sein, kalorienarm/-frei und gut für die Zähne. Welches Getränk käme da in Frage? %:| ":/

Antworten
Euhemali=ger ZNutzer@ (#54x5421)


Es soll lecker sein, kalorienarm/-frei und gut für die Zähne. Welches Getränk käme da in Frage? %:| ":/

Da bleibt ausser Wasser nicht viel über. Du kannst Dir selber Wasser mit Geschmack machen.. zB mit Zitrone oder Minze.

DbaniCelCrxaig


Da stimme ich Rübensüßchen zu. Viel gibt es da nicht.

Ingwer bietet sich auch noch an, wenn du den Geschmack magst. Oder du mischt in dein Wasser nur ganz wenig Saft hinein.

Anosnsten bleibt dir wohl nichts anderes übrig als dich Stück für Stück an Wasser zu gewöhnen.

L6ittley-mit-HLottxe


Wir haben auf der Arbeit immer Karaffen mit Wasser und Orangenscheiben! Da hast du etwas Geschmack drin.

Allerdings ist das auch Gewöhnungssache. Ich trinke eigentlich nur Wasser und morgens etwas Tee oder Kaffee und könnte mir zB nicht vorstellen immer so etwas babbiges wie Cola zu trinken.

NGor>di8x4


Du willst halt alles nicht. Meine Idee wäre jetzt Tee gewesen. Wenn es da darum geht das du nix heisses willst dann koch den Tee einmal Morgens oder am Vorabend in entsprechender Menge und lass ihn kalt werden. Notfalls kannst du auch noch etwas Süßstoff rein packen und langsam reduzieren.

Sonst fällt mir da ehrlich gesagt nix ein außer Tee und Wille zum Durchhalten.

MNilky_xe77


Es gibt Sirup in Flaschen (auch Sorten ohne Zucker). zB von Mautner Markof

Die kann man nach eigenem Geschmack mit Wasser verdünnen.

Am besten natürlich gaaaanz stark verdünnen.

Du kannst ja den Sirup langsam reduzieren und dich damit langsam entwöhnen, bis du bei purem Wasser angekommen bist.

a3uchdsoexine


Warum "willst" du keinen Tee?

Das wäre für mich das vielseitigste Getränk, wenn es um "Wasser mit Geschmack" geht. Es gibt doch sooooo viele Sorten - schwarz, weiß, grün, Früchtetees, Gemüsetees, mit/ohne Aroma etc. und man kann ihn warm oder kalt trinken, mit Zucker, mit einem Schuss Milch... vielleicht ist ja doch was dabei?

B=ade@bxär


Dein Geschmack dürfte von der Cola-only-Diät ziemlich geprägt sein. Gib doch mal Getränken eine Chance, denen gegenüber Du aktuell Ressentiments hast. Bei Deiner Ausschluss-Liste bleibt sonst ohnehin nicht viel übrig.

Kalter Minz-Tee ist zB ein super Alltagsgetränk. Es gibt wirklich viele Minzsorten über den üblichen Beuteltee hinaus und die schmecken super.

Tee kann man auch gut mischen. Mit etwas Apfelsaft und Wasser oder anderen Teesorten.

Ich trinke zusätzlich öfter Traubensaft 1/3 gemischt mit Wasser. Das schmeckt ziemlich süß und ich glaub nicht, dass es Dir deine Zähne vermurksen wird.

l%oveDablxe<3


Ich schneide mir ab und zu ein Stück Zitrone ins Wasser oder aber auch Vitamin-Brausetabletten (sollte man aber nicht mehr als 1 am Tag nehmen) - löse ich aber in einer ganzen Flasche auf, hab ich somit mehr davon.

Saft nichts für dich? @:)

MeilcDhman,n76


Stilles Wasser! Ich trinke mein Lebtag zu Hause Leitungswasser und in Restaurants stilles Wasser aus der Flasche, ebenso in der Arbeit. Stilles Wasser hat keine Kalorien, es enthält wertvolle Mineralien und ist nicht gesundheitsschädlich.

Es ist natürlich eine Frage der Umgewöhnung. Wenn man den Zucker (bzw. Zuckerersatzstoff) in Cola Light gewöhnt ist ist man ein regelrechter süß-Junkie. Das ist ähnlich wie zu oft in den Mc zu gehen, die ganzen Geschmacksverstärker und die Unmengen Salz versauen einem regelrecht einen normalen Geschmackssinn.

Über längere Sicht spart es dir Kalorien, Geld und Schlepperei auf (Leitungs)wasser zu wechseln. Aber von der klebrig-süßen teuren Rülpsbrause ;-D sofort auf Wasser umzusteigen ist sicher nicht leicht. Insofern ist aromatisiertes Wasser für einige Wochen oder Monate vielleicht ein ganz guter Umstieg.

In letzter Zeit wird mir immer mehr bewusst wie drogenähnlich Zucker auf manche Menschen (inklusive mir selbst) wirkt. Man wird schon abhängig davon immer wieder süß zu schmecken. Für mich persönlich ist es ein Erfolg dass ich Kaffee in der Arbeit inzwischen ohne Süßstoff trinke. Ein paar Wochen hat's gedauert, und inzwischen schmeckt er mir wieder genauso gut, nur eben ohne Chemie-Süße. Ich schätze mal bei dir kann das genauso klappen, es dauert halt einfach seine Zeit.

D>anielC2rxaig


Im Sommer koche ich mir auf oft Pfefferminztee, lasse den kalt werden, stelle ihn in den Kühlschrank und genieße ihn dann ungesüßt und eiskalt :-q

N=o#rdix84


Vorallem ist die Bandbreite bei Tee gigantisch. Egal ob es jetzt richtiger Tee (schwarz, weiß, grün) ist oder Roiboos (rot oder grün), diverse Kräuter, Minze (Pfeffer- oder Nanaminze), Früchte, Gewürze usw. usw., da sollte eigentlich jeder was finden.

E[hemahli1ger PNutzker l(#5=45421x)


Im Sommer koche ich mir auf oft Pfefferminztee, lasse den kalt werden, stelle ihn in den Kühlschrank und genieße ihn dann ungesüßt und eiskalt :-q

OT Ich auch , aber ungesüßt schaffe ich das nicht |-o Ich muss mich da Milchmann anschliessen... die Zuckermafia hat mich fest im Griff, ich trinke zwar keine Cola.. aber ein LatteMacciato (schreibt man das so :=o ) ohne Zucker - geht (noch) nicht .. aber ich hab immerhin schon von drei auf ein Tütchen reduziert OT off

Ich finde Tee auch eine Superalternative zu Wasser, wenn Du keinen Zucker willst.. wie schaut es mit Stevia aus ?

F\lameichenx79


ich liebe Pfefferminztee mit Zitrone und dann Mineralwasser dazu. Im Sommer noch Eiswürfel mit rein. Herrlich erfrsichend.

Das Ganze geht auch mit Holundertee :)^

Andere Teesorten kannst du ja selbst probieren. Ich steh auf Pfefferminze und Holunder ;-)

r6ooamle@ssplxace


Vielen Dank für Eure Antworten! @:)

Na, wenn ich das so lese, ist es am besten, ich gewöhne mich direkt wieder an das stille Wasser.

Vor meinen Colajahren war Volvic immer mein Wasser. Das ganz normale Volvic ohne alles.

Davon habe ich mir eben wieder eine Kiste geholt und werde mich dran gewöhnen müssen. Es ging früher ja auch.

Also werde ich es wieder schaffen. :-)

Vor Jahren gewöhnte ich mir das Rauchen ab, und als Ersatz wurde ich dann irgendwie Colajunkie.

Und jetzt muß die Cola auch weg.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH