» »

Ersatzgetränk gesucht

M)ilc`hmanMn76


Volvic trinke ich auch in der Arbeit. Schmeckt!

Vielleicht besorgst du dir zusätzlich ne Alternative? Ab und zu braucht der Mensch eben was das schmeckt. Bei mir ist das dann Tee oder Kaffee. Du könntest dir Sirup kaufen oder ab und an zwischendrin ne Flasche Aromawasser aufmachen. Gab hier schon viele gute tipps. Wenn das Wassertrinken für dich ne ausschließlich freudlose Qual würde wär's schwer es auf Dauer durchzuhalten. Also halte irgendwo vielleicht auch (lang haltbare) Alternativen parat.

rLoomlesslplace


Aromawasser soll auch total ungesund sein.

Mdilchmmann76


Die Menge (bzw. Nicht-Menge) macht's. ;-) Ein bisschen ungesund hie und da schadet nicht aber macht das Leben schöner. :-)

ELhemaligerO Nutzer >(#6545421x)


Aromawasser soll auch total ungesund sein.

Nun, wie fast überall, gilt auch hier.. die Dosis macht das Gift .... am Tag ein Sechserträger 1,5 l davon ist sicher schädlich, ab und an mal eine Flasche ist zu vertreten.

B?amb'olibnxo90


Im Sommer mach ich mir grünen Tee, lass ihn kalt werden, süße ihn mit Honig und zu zitronenscheiben rein. Echt lecker.

Trinke grad von adelholzner Ne saftschorle mit Kirsche, Holunder und noch irgendwas ist drin. Die ist sehr lecker weil die nicht so süß ist. Kannst ja immer noch mit Wasser nochmal strecken.

Sonst.... Probier verschiedene Wasser aus. Hab ewig gebraucht das Richtige zu finden was mir schmeckt. In der Arbeit hat ich oft richtig Durst da musste es volvic Sein und zuhause überkinger Medium ...kein anderes..

pzinkanicoW75


Püriere doch einfach ne Mango, einen Pfirsich, eine Orange oder irgendein Obst und gieße es mit Mineralwasser auf.

Oder friere Obst ein, gib das gefrorene Obst in einen Behälter und püriere das mit Wasser.

Oder gib zum gestückelten Obst Eiswürfel und Mineralwasser und püriere das.....

Gib zum Obst noch frische Minze oder zu Erdbeeren oder Himbeeren mal etwas Basilikum....

lecker :-q

K&anarienKentxe


Es soll lecker sein, kalorienarm/-frei und gut für die Zähne. Welches Getränk käme da in Frage? %:| ":/

Wasser!

Wasser ist im Grunde lecker allerdings haben wir uns schon so an den ganzen Kram was überall so reingemischt wird gewöhnt und uns davon abhängig gemacht so das wir Wasser nicht mehr schmecken können.

Versuch mal 14 Tage, 3 Woche auf Zucker (egal in welcher Form) zu verzichten.

Das Zeug wird dir nicht mehr schmecken.

BBaterB W.


@ roomlessplace

Wenn es Dir um Deine Zähne geht, ist stilles Wasser tatsächlich das beste.

Säfte, Schorlen, Früchtetee u. ä. enthalten ebenfalls zahnschädigende Säuren und gegebenenfalls auch Zucker.

hFeute_(hxier


Hier haben bereits einige von kaltem Tee geschrieben

Nur Wasser wäre mir auch zu langweilig. Kann ich bei akutem Durst gern trinken. Aber auch Geschmack ist mir wichtig.

Nordi hat es sehr gut auf den Punkt gebracht:

Meine Idee wäre jetzt Tee gewesen. Wenn es da darum geht das du nix heisses willst dann koch den Tee einmal Morgens oder am Vorabend in entsprechender Menge und lass ihn kalt werden.

Einen zusätzlichen Punkt ist der gesundheitsförderlicher Aspekt vieler Kräutertees und in Maßen schwarzen oder grünen Tee. Da tut sich eine Welt auf, wenn man sich damit beschäftigt. Gerade, wenn deine Zähne angeschlagen sind, würde ich mich da mal informieren.

Es gibt auch den Coca-Cola-Effekt. Die Plörre schmeckt eigentlich nicht und es hat viel Zeit gebraucht, den Leuten beizubringen, dass man sie gekühlt trinken muss, damit man das Zeug mag. In der Nachkriegszeit hatten die Menschen hier in Deutschland eben andere Probleme, als neumodischen Kram zu testen.

Das Prinzip kann man aber auf ziemlich alle Getränke übertragen.

Gekühlt schmeckt fast alles, was mit Normaltemperatur schwer runter zu kriegen ist.

Ich fang mal mit lauwarmer Milch an und höre mit gesunden, aber doch nicht so schmackhaften Pu-Err-Tee auf. Meine Gesundheitsration kühlen oder auch heißen Tees ohne Zucker oder Honig hole ich mir so jeden Tag. Auf Milch kann ich mehrere Monate verzichten, aber ohne Tee geht kein Tag bei mir.

Viel Erfolg beim Ausprobieren *:)

heopex00


ich kenne das, hab auch Alternativen zu cola gesucht. der viele Zucker ist einfach nicht gut und ich habe es dann mit mineral + Geschmack versucht. Jetzt trinke ich meistens nur mineral, ist einfach besser als das ganze zeug voller Zucker. Die cola Trinkerei geht auch ins Geld, mit günstigerem Mineralwasser ist man besser dran.

r:ooml%essplDaxce


Seit Start dieses Fadens habe ich brav stilles Wasser getrunken, nur ein eine Fanta Orange und einmal eine Fanta Mango. Ansonsten nur stilles Wasser.

Aber eben, wie in einem Anfall, wie eine Süchtige, fiel ich über die Flasche Cola light her, die ich noch hier habe. Seit Wochen steht die hier und jetzt konnte ich mich nicht mehr beherrschen. MAN, was DAS lecker...endlich mal wieder ein vernünftiges Getränk...rein geschmacklich gesehen.

Ich sehe schwarz, dass ich es auf Dauer schaffen soll, ab jetzt mein Leben lang wegen der Zahngesundheit nur noch stilles Wasser zu trinken. Denn überall sonst ist entweder Citronensäure, Kohlensäure oder Phosphorsäure drin...wenn es schmecken soll. Und Teetrinker bin ich nicht. Dann könnte nicht mein Dauergetränk werden.

Ich werde mir nach dem Anfall heute weiter brav mein stilles Wasser reinwürgen. Aber der nächste ColaLightAnfall kommt bestimmt. |-o

Die Pulle ist ja jetzt auch angebrochen...

rnotgrü6nbl\augelxb


Hm also wenn du ab und zu noch Cola trinkst, ist das doch voll okay :)z Viel besser als davor, wo es es ausschließlich getrunken hast.

Die meisten Menschen essen oder trinken mal was, dass nicht 100 % gesundheitsfördernd ist :-D Und das ist ja auch gut so ;-)

Was ich noch lecker finde: Sprudel mit Himbeeren (TK) und Zitrone/Limettenscheiben rein und Minze :-x

aIgsn}exs


Kannst Du Dir nach der Cola den Mund ausspülen?

Die böse Zutat in Cola, die die Zähne frißt, ist übrigens Phosphorsäure. Die ist in anderen light-Getränken nicht drin.

BCö)rdie


Die Kohlensäure im Mineralwasser ist ja eine mehr theoretische Gefahr. Im Vergleich zu Phosphorsäure sicherlich ein Luxusproblem. Ich würde deswegen sicherlich nicht auf stilles Wasser umsteigen. Ich vermute, die meisten Zahnärzte auch nicht...

r#oomlAessp}laxce


Kannst Du Dir nach der Cola den Mund ausspülen?

Die böse Zutat in Cola, die die Zähne frißt, ist übrigens Phosphorsäure. Die ist in anderen light-Getränken nicht drin.

agnes

Dafür ist da dann Citronensäure drin, und die soll mindestens genauso schlimm sein. :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH