» »

Fleisch richtig auftauen

FTranky1989


Wie gesagt.. Ließ was anderes.

Es sind nunmal auch hier widersprüchliche antworten. Da kann man darüber doch mal reden. Wie auch immer..

Werde es in Zukunft wohl im kalten Wasser auftauen.. Dann abwaschen.. Trocken tupfen und dann zubereiten. Sicher nicht die schlechteste Methode?!

stunlny*_84


Bin gerade über diesen Faden gestolpert.

Morgen gibt es Raclette. Das Fleisch (Schweinefilet) ist noch eingefroren. Ich wollte es morgen auftauen. Allerdings wird es dann nicht gleich angebraten.

Ist das bedenklich ???

S7ai%yxra


Einfach jetzt in den Kühlschrank packen. Bis morgen Abend sollte es schonend aufgetaut sein, ansonsten kurz in eine Tüte in lauwarmes Wasser stellen.

sNunn1y_8x4


Danke @:)

Die Kühlschrankvariente war auch mein Plan. Bevor es ins Bett geht, räume ich das Fleisch um.

Nur nachdem hier so viele Meinungen zum Auftauen kamen, bekam ich Zweifel :-/ .

U.t$a4x5


Lucy4711

Ich taue alles in der Mikrowelle auf

schlechter für die Qualität des Fleisches geht es nicht! :(v

UhtaM4x5


ansonsten kurz in eine Tüte in lauwarmes Wasser stellen.

besser als die schon genannte Mikrowelle, aber sicher auch nicht der Bringer!

Lieber vorausschauend planen, das Fleisch wie beschrieben im Kühlschrank behutsam auftauen lassen, dann vor dem Zubereiten mind. 1-2h, je nach Außentemperatur ruhen lassen! :)z

svunIny_8t4


@ Uta 45

Ja, Danke @:). So werde ich es machen.

Ujta4x5


Sehr gerne!

wünsche gutes Gelingen und einen guten Rutsch! *:)

U8ta4x5


Emmi 92

Gerade das Futter für die Hunde schmeiße ich oft in heißes Wasser

wenn ich welche hätte, würde ich das auch machen! die sind ja bekanntlich jetzt so die Feinschmecker! ;-)


Frank 1989

...Werde es in Zukunft wohl im kalten Wasser auftauen.... ...Sicher nicht die schlechteste Methode?!

Nein! Nach der Mikrowelle und dem warmen Wasser kommt diese Methode hier nur auf Rang 3 der schlechtesten! ;-D

F@rankE1[9589


Ja was gäbe es denn sonst noch für Methoden? Ich kann einfach nicht am Vortag planen weil ich Student bin und garnicht weiß wie der nächste Tag genau aussehen wird. Ob ich zeit habe überhaupt zu kochen ect. Und wenn ich es habe dann sollte es relativ schnell gehen. Dafür aber trotzdem so schonend wie möglich. Dabei geht es mir nicht darum das es geschmacklich im Restaurant serviert werden könnte sondern nur um den gesundheitlichen Aspekt. Ob das dann so unbedenklich ist wie ich es mache. Geschmacklich kann ich damit sehr gut leben. Geht nur um die bedenklichkeit.

Gruß

UXta4x5


bedenklichkeit

was für eine Bedenklichkeit ???

Blurgmaxn


Diese Methode Fleisch aufzutauen kenne ich auch erst seit kurzem. Sie funktioniert aber wirklich gut.

[[http://www.daserste.de/unterhaltung/quiz-show/wer-weiss-denn-sowas/videos/wie-kann-man-gefrorene-steaks-in-fuenf-minuten-auftauen-ohne-sie-zu-erwaermen-100.html]]

U^tax45


nicht uninteressant! :=o

K-anarie nentxe


Ich taue immer so auf, dass ich am Tag zuvor schon das Fleisch aus dem Tiefkühler nehme und in den Kühlschrank gebe.

+/- 24 Stunden sollte das dann aufgetaut sein.

Hab damit die besten Erfahrungen gemacht.

A<ndy16)04x71


wenn du nicht soweit im voraus planen willst, dann friere doch nicht die Rohware ein sondern koche vor und friere portioniert das fertige essen ein,das kannst du dann in der microwelle oder im Wasserbad ruck zuck auftauen und essen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH