» »

Gewichtsabnahme über Nacht

A^ufDe[rArb!eit


Vielleicht ist du weniger Salz? Dafür kann es viele Ursachen geben.

N7adenii>a


Ich glaube dass man vor allem anfangs bei Diäten viel Flüssigkeit (vermeintliche Abnahme von Gewicht) verliert weil der Körper erstmal entschlacken tut.

Dies wird nach ner Zeit weniger weil überflüssige Wassereinlagerungen weg sind, dann kommt der Frust der Leute weil sie meinen sie würden nicht mehr so gut abnehmen wie vorher.

Tatsache ist, dass dieses vermeintliche niedrigere Gewicht nichts mit dem Körperfett zu tun hat.

N#adeAnxia


PS. Ich gehe sogar soweit zu sagen, dass bei div. Crashdiäten ohne Sport ohnehin nur mal Muskulatur abgebaut wird und während man sich über den "Erfolg" freut eigentlich genau das Gegenteil bewirkt.

Je weniger Muskeln desto geringer der Grundumsatz usw.

N>ullac`htfluenfZzehn


Ist doch klar: Wenn du abends noch total viel isst, wiegst du ja auch mehr (Mageninhalt). Über Nacht wird das verdaut und du wigst 1-2 kg weniger als abends. Durch die Diät isst du sowieso weniger am Tag, der Körper muss nachts weniger verdauen und der Gewichtsunterschied ist geringer.

CWomraxn


Also diesen hohen Gewichtsverlust über Nacht erlebe ich gerade dann, wenn ich mir abends noch ne Pizza und Jumbo-Packung Marsriegel reingeschoben habe.

:-o

Schau mal genau ins Bett, wo die 2 Kilo bleiben ;-D

E.liza:beWt4hxa


Ja weniger Salz esse ich definitiv, wobei ich schon immer an einem Natriummangel gelitten habe.

@ Nadenia:

Und was ist nun deine Erklärung dafür, dass ich vor der Diät mehr Gewicht über Nacht verloren habe?

@ Nullachtfuenfzehn:

Danke, das überzeugt mich.

N+ad]enia


Ich denke dass du seit der Diät einfach weniger Wasser eingelagert hast.

Aber ich bin kein Sportmediziner als ist das nur meine persönliche Vermutung.

Wichtig ist nur, dass du dich davon nicht irritieren lässt bzw. negative Gedanken aufkommen lässt.

bYlCadex19


Ich denke dass du seit der Diät einfach weniger Wasser eingelagert hast.

Aber ich bin kein Sportmediziner als ist das nur meine persönliche Vermutung.

Wichtig ist nur, dass du dich davon nicht irritieren lässt bzw. negative Gedanken aufkommen lässt.

Es ist eher das Gegenteil. Der Körper lagert mitunter mehr Wasser während der Diät an als sonst. Deswegen nimmt man auch nicht linear ab, was man eigentlich bei einer "konstanten" Diät zu erwarten wäre. Diese Begriff wird im Englisch als "water retention" bezeichnet und der Effekt, dass man über Nacht bis zu 2 Kilo verliert als "whoosh effect". Genauer ist dieses Phänomen durch das Minnesota Starving Experiment beschrieben worden, wo Probanten bei einer konstanten Unterversorgen an Kalorien erstmal konstant an Gewicht verloren haben, bevor die Gewichtsänderungen chaotisch wurden. In der Theorie erklärt man sich dies so, dass der Körper Fett aus den Fettzellen auslagert und in den Zellen erstmal durch Wasser ersetzt; im Detail wird das durch hydroskopisches Glycerin erklärt, welchen in den "leeren" Zellen zurückbleibt und Wasser bindet. Die Folge ist, dass man sich trotz Kaloriendefizit auf einem Plateau befindet und scheinbar kein Gramm verliert.

Was interessant ist und hier auch teilweise als eigene Erfahrung geschildert wurde ist der Gewichtsverlust nach dem Essen von z.B. Pizza. Im diesem Experiment passiert etwas ähnlich, als man den Probanten nach der Hälfte des Experiments zur Feier eine größere Essensmenge als sonst gab. Man beobachtete das in der Nacht die Probanten häufiger die Toilette besuchen mussten um Wasser zu lassen und am nächsten Tag waren alle 1 bis 2 Kilo leichter, obwohl sie mehr gegessen haben. Hier ist die Theorie, dass durch die zusätzlichen Kohlenhydrate die Glykogenspeicher vorallem in den Muskeln aufgefüllt werden und dazu benötigt der Körper Unmengen an Wasser, weil Glykogen selber auch stark hydroskopisch ist. Dieses Wasser wird aus den "leeren" Fettzellen gezogen und diese dabei endgültig schrumpfen. Sobald das Glykogen verstoffwechselt wird, wird das freie Wasser über den Urin ausgeschieden.

NJadenOia


Ok. Das hört sich interessant an.

Habe mich selbst auch schon gewundert, als ich besonders viel gegessen hatte abends und morgens plötzlich leichter war als sonst ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH