» »

Hilfe, ich nehme nicht ab

sponhne181 hat die Diskussion gestartet


hallo,

bin schon ziemlich frustriert :(

bin 1,74 groß und ich wiege so zwischen 69 und 70 kg. vor ca 1 jahr habe ich schon mal 64 kg geschafft und mich dabei richtig wohl gefühlt.

ich gehe 3 x die woche laufen (je 4 km) und ernähre mich echt gesund. also kein fast food und viel gemüse.

seit 3 wochen möchte ich abnehmen und es geht nicht. ich frühstücke 1 vollkornbrot mit 1 scheibe schinken und 1 scheibe käse. tagsüber trinke ich nur, da ich in arbeit nicht wirklich ruhe zum essen habe.

abends esse ich oft gemüsebrühe (selbstgemacht) mit gemüseeinlage und viel schnittlauch. eventuell dann noch ein joghurt und das war es dann schon auch.

ach ja und ich bin 51 jahre alt, eventuell hat es ja auch was mit dem alter zu un :-/

würd mich über tipps echt freuen.

Antworten
L_i9ebe8


eventuell dann noch ein joghurt und das war es dann schon auch.

Ja und genau da liegt der Fehler. Du isst viel zu wenig. Dein Körper schaltet auf Notmodus und speichert erst mal alles mögliche so lange er kann. Deshalb hast du in den letzten 3 Wochen nicht abgenommen.

s|onnej181


also du meinst echt, ich muss mehr essen und dann nehme ich erst ab?

LLie=bex8


Ja, du musst deinen Stoffwechsel erst wieder normalisieren. Und mit solchen Hungerkuren kann man ihn sich wunderbar ruinieren. So dass man dann dauerhaft wenig essen muss, um nicht zu zu nehmen.

Du solltest deinen Grundumsatz und Energiebedarf berechnen. Und dein Grundumsatz sollte stets gedeckt sein, die Energie braucht dein Körper nämlich um überhaupt richtig zu funktionieren.

suonnVe1x81


wenn ich das richtig verstehe, muss ich genügend essen, weil ansonsten der stoffwechsel gar nicht funktioniert. hm, vor dem abnehmen immer gesund gegessen.

Frühstück: 1 Dinkelbrot mit 1 scheibe schinken und käse

mittags: 1 Dinkelbrot mit Aufstrich und 1 Apfel

nachmittag: Knäckebrot mit schinken und käse und gurke

abendessen: fisch oder fleisch mit gemüse und auf kohlehydrate hab ich verzichtet, im sommer oft nur einen salat mit schinken, käse, ei und olivenöl gegessen

damit hab ich aber leider nicht abgenommen. drum dachte ich, ich ess jetzt mal generell weniger. das ist ja verdammt schwer kilos loszuwerden

wzhoopxi 63


ach ja und ich bin 51 jahre alt, eventuell hat es ja auch was mit dem alter zu un :-/

du könntet in den Wechseljahren sein, da hört man öfters, daß es mit'm abnehmen schwieriger wird.

Ich würd mal versuchen in etwa 500 kcal weniger zu dir zunehmen als dein Gesamtumsatz, den du allerdings erstmals ausrechnen mußt (Grundumsatz + Leistungsumsatz).

sponneP181


ja danke whoopi, das versuche ich nun mal

aTlpha5woeRlfiFn2010


Ich nimm derzeit auch null ab. So schwer war es noch nie und an den Hungermodus glaube ich nicht, denn ansonsten gäbe es keine Hungertoten. Man kann nicht ein Jahr Nulldiät machen und sein Gewicht halten und dann als Grund den Hungermodus nehmen oder so...

Der Hungermodus funzt nur ein paar Tage und dann müßte das Gewicht weiter runter gehen. Wenn nach Wochen, wie auch bei mir jetzt, immer noch nichts weiter runter ist, liegt es an was anderem. Horrormone....in unserem Fall... ]:D

sbonnxe181


hallo alphawölfin

würd mich sehr gerne mit dir austauschen, kann dir aber leider keine privatnachricht senden :(

N}oreeYn


Ich bin schon jenseits der Wechseljahre, hatte sehr lange 10 kg Übergewicht und habe jetzt eine Methode für mich gefunden, mit der ich die Kilos loswurde.

Ich bin aber vorsichtig, diese weiterzuempfehlen, weil sie für einige Menschen echten Verzicht bedeutet. Für mein Teil habe ich mich daran gewöhnt; ich habe einfach die Genussmittel von früher ausgetauscht gegen andere, die in meine neue Ernährung passen.

Gerade in späteren Jahren muss sich jeder seinen ganz eigenen Weg suchen. Das ist nicht immer einfach. Manchmal bedeutet es sogar echte Arbeit.

Und auch das Seelische sollte nicht unbeachtet bleiben. Gerade hier liegt so manches Mal der Hase im Pfeffer.

allphaw~oelfin}2010


Komisch, hab ich die PN abgeschaltet? Muß ich mal nachsehen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH