» »

Zucker in Tabletten

khibxlod hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Mir ist aufgefallen, dass einige Tabletten aus dem Drogeriemarkt (z.B. Baldrian, Johanniskraut) Zucker enthalten:

Enthält Glucose und Sucrose (Zucker)

Warum ist das so? Ist es nur für den Geschmack? Das wird doch einfach geschluckt, ohne darauf herumzukauen. ???

Und eine dumme Frage noch: Kann sich das auf Dauer an den Hüften bemerkbar machen oder ist die geringe Menge vernachlässigbar? :=o

Antworten
Cmleor Edwards= v. DLavonpoorxt


Also wirklich wissen kann man es bei mir nicht nennen, aber ich hätte vermutet dass das öfter mal als, naja, Füllstoff, Masse dient. ":/

Ausschließen kann man hingegen die Hüftfestsetzung ;-D Der normale Gebrauch reicht jetzt wirklich nicht aus.

Wenn es nur der Überzug ist wo Zucker verwendet wird, ist es logischerweise der Geschmack.

Auf so Tabletten rumzukauen ist auch eine denkbar schlechte Idee, bäh. Unsagbar bitter.

Es dient dem Geschmack im Überzug. Hat es eine weitere Verwendung ist es bestimmt nur Füllmasse.

Coleo E%dwardsv v. D&avonpxoort


Die Medikamente die nicht als "Bonbons" dienen haben auf jeden Fall keinen süßen Überzug, im Gegenteil, ist meist absichtlich ekelhaft gehalten.

Da lese ich auch nix von Achtung Zucker.

Cxleo Edwar~ds v. D"avonpoxort


Ich zieh jetzt einfach mal "Aspirin" her, da sind die extra Inhaltsstoffe ohne Wirkung:

Cellulosepulver und Maisstärke

Bei Abteis Baldrian sieht die Liste ziemlich lang aus:

Abtei-0270076-Baldrian-Beruhigungs-Dragees

Auf dem zweiten Bild stehts.

Für mich klingt und sieht das danach aus dass sowohl im Überzug Zucker ist, als auch innen drin.Und wenn man Zucker nicht für den Geschmack will, dann nimmt man ihn ja als Füllmasse (oder Energie bzw. Kalorien, das is aber bei sowas eher ausgeschlossen).

Aber ein Pharmazeut wird es vielleicht besser wissen. Vielleicht sind jetzt meine Gedanken eher abenteuerlich in der Pharmazeutik.

CYlmeo Ed1wards vk. Davon+poort


Hoppala... vergessen:

Abtei-0270076-Baldrian-Beruhigungs-Dragees

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH