» »

Vitamin D Mangel tabletten zu niedrig?

SKerk`anK hat die Diskussion gestartet


Hi Forum,

Bin neu hier.Vorab ich habe ein Blut bild gemacht und es kam raus das ich eine schwere Vitamin D Mangel habe.

Normbereich Vitamin D (25 - OH - Cholec.) :

<10 schwerer Mangel

10-20 moderater Mangel

>20 ausreichende Versorgung

>30 empfohlener Spiegel

>100 Toxizität möglich

Ich habe einen Wert von 8.3 ng/ml.

Der Arzt hat mir Debora 5.600 I.E verschrieben und ich solle jede Woche eine nehmen.

Meine Frage wäre ob die Dosierung nicht zu wenig ist für mein Vitamin Mangel?

Muss ich nicht 20.000 - 50.000 I.E nehmen? Ich habe ja eine schweren Mangel?

Soll ich nebenbei auh Magnesium nehmen? Ich glaube ich habe auh einen Magnesiummangel.Calzium kann ich übers essen nehmen

Antworten
Neala8x5


Ich würde die Dosis eher täglich nehmen. Mal über 1 Monat, bisschen pausieren und dann schauen wo der Wert liegt.

Falls du glaubst eh schon Magnesiummangel zu haben würde ich es dir dazu empfehlen.

S&chwatrz66x6


Zu Vitamin D3 sollte man gleichzeitig immer Vitamin K2 einnehmen, da Vitamin D3 für den Abbau von Kalzium an wichtigen Stellen im Körper verantwortlich sein kann, was durch Vitamin K2 verhindert wird. Allerdings zieht Vitamin K2 wiederrum Magnesium, somit Vitamin D3 immer in Verbindung mit Vitamin K2 und Magnesium einnehmen, kann auch zeitversetzt am Tag sein, man muss nicht alles gleichzeitig einnehmen. Kalziumzufuhr sollte übers Essen genügen.

Zur Dosierung: 5600 i.E. einmal die Woche halte ich für viel zu wenig. Bei einem halbstündigen Sonnenbad produziert der Körper schon selbst 20000 i.E. D3. Von daher eigentlich täglich 20000 i.E. D3, 200µg K2 (Kapsel) und 250mg Magnesium, wenn ansonsten genug übers Essen aufgenommen wird. Den Spiegel immer wieder ärztlich prüfen lassen, bis der Sollwert erreicht ist. Es gibt auch D3 Rechner im Netz, mit denen man die optimale Zufuhr von Istwert auf Sollwert berechnen kann, sowie nach Erreichen dessen die "Erhaltungsladung".

BjlaupeRoxse12


Wichtig ist es VitaminD Tabletten mit einer "fettigen" Mahlzeit, einem Glas Milch oder einem Teelöffel Olivenöl einzunehmen, denn nur dann kann es aufgenommen werden. Diese am besten auch zerkaufen, falls es die Beschaffenheit erlaubt.

BLl~auehRosex12


zerkauen, meine ich :-)

S.chwa0rz666


Oder man kauft gleich D3 in Kokosöl, lässt sich auch optimal dosieren, 1 Tropfen = 1000 i.E..

mMusi)cus_965


Der Arzt hat mir Debora 5.600 I.E verschrieben und ich solle jede Woche eine nehmen.

Diese Kapseln kannst Du auf jeden Fall verwenden, aber eine pro Woche ist zu wenig. Einen Blutwert um 30 ng/ml wirst Du damit wahrscheinlich nicht erreichen, oder erst nach mehreren Monaten.

Ich schließe mich Nala85 an: Eine Kapsel pro Tag, und das mindestens 30 oder 40 Tage lang. Anschließend würde ich auf ca. 2 Kapseln pro Woche gehen.

Die parallele Einnahme von Vitamin K2 halte ich nicht für besonders notwendig. Woher weiß man denn, ob man einen Vitamin-K-Mangel hat? ":/

Skchwargz666


Vitamin K2 Mangel hat fast jeder Mensch, dieses Vitamin wird von Ärzten auch garnicht beachtet, obwohl extrem wichtig. Bei einem erwachsenen Menschen ist eine eventuelle Überosierung von K2 unmöglich bzw. unschädlich.

[[http://www.vitamind.net/vitamin-k/ Vitamin D und Vitamin K]]

SkerkxanK


@ Schwarz666

Danke dir und allen anderen für die kompetente Antwort.Ich lasse die debora 5.600 I.E weg

Ich habe mir jetzt das hier bestellt:

[[https://www.vitaminexpress.org/de/vitamin-d3-5000-plus-k2-200-vitamin-d-kapseln]]

.

Ist jetzt in jeder der einzelnen Kapsel 5000 I.E und 200 mcg vitamin k2 drinnen oder ist das auf alle Kapsel bezogen?

Und wenn ich, wie ihr sagt jeden tag das nehme dann kann mir nichts passieren oder? Nicht das ich das überdosiere :/

Was ich nicht verstehe ist, wieso ich bei der Debora 5600 I.E nur einmal die woche nehmen muss und dieses hier : [[https://www.vitaminexpress.org/de/vitamin-d3-5000-plus-k2-200-vitamin-d-kapseln]] jeden tag nehmen soll :/

S*cBhwaDrz3666


Deshalb sollst Du regelmäßig Deinen Vitamin D Spiegel prüfen lassen, also alle paar Monate, bis der Optimalwert erreicht ist. Die angegebenen Werte sind pro Kapsel, also 5000 i.E. D3 und 200µg K2. Der Vitamin D Spiegel erhöht sich nur recht langsam im Körper, deshalb ist eine Überdosierung nicht so schnell möglich, wie gesagt, bei einem halbstündigen Sonnenbad produziert der Körper selbst schon ~20000 i.E..

Hier einer der besagten Rechner;

[[http://www.melz.eu/index.php/formeln/vitamin-d-substituierung Vitamin D Rechner]]

Hier gibst du alles ein und es wird die tägliche Dosis zum erreichen des gewünschen Sollwertes berechnet, zudem eine tägliche Erhaltungsdosis.

Folgendes klingt jetzt etwas nach Verschwörungstheorie, aber Vitamin D Mangel steht in Verdacht, für viele Zivilisationskrankheiten verantwortlich zu sein, das wird jedoch von der Pharmaindustrie gern verschwiegen, um weiter teure, jedoch eigentlich unnötige Medikamente verkaufen zu können, deshalb sind die täglichen Maximaldosen bei bekanntem Vitamin D Mangel mit 1000 i.E. absichtlich sehr niedrig angesetzt, obwohl weitaus höhere Dosen möglich und oft auch notwendig sind.

SterkaxnK


Verstehe

Soll ich das was ich jetzt bestellt habe noch nutzen oder erst nutzen und danaxh die 20.000 verwenden?

Srchwaar z666


Das was du bestellt hast, ist eigentlich zu niedrig dosiert und Du kannst auch nicht mal eben mehrere Kapseln auf einmal nehmen, da Du sonst zuviel K2 aufnimmst. Ich würde mir diese Kapseln für später als Erhaltungsdosis zurücklegen und mir ein höherdosiertes Präparat zulegen.

Ich selbst nutze das bereits erwähnte Vitamin D3 Tropfen - 50ml von Robert Franz (Amazon, direkte Links will ich hier nicht einstellen, damit kein Eindruck von Werbung entsteht) und zusätzlich -Vitamin K2 - Menaquinon MK7 200 µg hochdosiert - 190 vegane Kapseln-, auch Amazon.

Um eins jedoch klarzustellen, jegliche Anwendung in jedweder Dosierung geschieht auf eigene Gefahr und sollte keinesfalls ohne ärztliche Begleitung durchgeführt werden. Im Netz gibt es jede Menge Informationsquellen zu D3 und K2, seriöse, wie auch weniger seriöse.

NBaflax85


Wenn du die verschriebenen schon daheim hast, dann nimm die doch erstmal. ":/

Bvatekr xW.


Und gehe jetzt - der Frühling naht, Ostern steht vor der Tür - so oft wie möglich in die Sonne.

Sonnenlicht und frische Luft sind durch nichts zu ersetzen.

Biaterx W.


Und sparen eine Menge Geld. NEMs sorgen in erster Linie für das Wohlergehen des Herstellers.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH