» »

Glasflaschen mit Aludeckel nicht abriebfest...

TPimox18 hat die Diskussion gestartet


Mir ist aufgefallen das die Glasflaschen alle immer etwas abrieb haben vom Deckel, sind die Deckel von Glasflaschen nun aus Alu oder Blech? Wenn man bedenkt das viele mit dem Mund aus der Flasche trinken und sich immer schön den abrieb mit ins Getränk schwämmen... hat sich da mal jemand gedanken gemacht? ":/

Antworten
PdlüsCchbi^est


Versteh die Frage nicht ganz? ":/

Was wird ins Getränk geschwemmt?

Ich vermute es ist Blech.

Alu wäre vermutlich zu teuer.

TXimso1V8


Naja Aluabrieb jeden tag trinken ,,, die folgen kennen wir doch . Laut WIki sind die Glasflaschen mit ALudeckel.

SNch[w6arz6x66


Schlimm... Wir werden alle sterben! :-o

Ich glaube, eher bringen einen die Tonnen an Zucker im jeweiligen Inhalt dieser Flaschen ins Grab.

P,lüsBchbiexst


Es wäre übrigens sehr nett von dir, wenn du dich an deinen von dir eröffneten Threads beteiligen würdest.

Habe deine anderen Fäden angeklickt und da kam wenig Resonanz von dir. Schade

P8)schobiesxt


Alu Trinken ist was anderes als Alu in Deos zu versprühen.

Alu in Deo lagert sich in den Brustdrüsen ab und führt bei extremen Deoverbrauch unter Umständen zu Krebs.

T3irmo18


Ich schreibe hier von TRINKFLASCHEN nicht von Deos. Alu getrunken sammelt sich im Gehirn an und führt zu Demenz, nur zur Info .Und Zucker in Mineralwasser habe ich noch keines gesehen.

SJcmhwaBrz66x6


Meine Mineralwasserflaschen haben eigentlich immer Plastikdeckel... Aber da sinds dann wohl wieder die bösen Weichmacher, die Phthalate...

ZNixm


welche Glasflaschen eigentlich?

Es lässt sich übrigens ganz leicht feststellen, ob die Deckel aus Aluminium oder Weissblech sind, man benötigt nur einen Magneten. Aluminium ist nicht magnetisch ;-)

Übrigens sind meines Wissens alle Deckel innen lackiert, genauso wie Dosen, um Metall nicht in die Lebensmittel kommen zu lassen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH