» »

Natriumflorid, das selbe wie Natrium?

A8uroxra


Und wieso sollte Vitamin-C in Tablettenform nicht so aufgenommen werden wie aus Obst? Hast du da eine Quelle? (Nichts ist blödsinniger als Vitamintabletten, aber Vitamin ist Vitamin)

[[http://www.zeit.de/2010/22/E-Vitamine/seite-3]]

Hier steht zum Beispiel im zweiten Abschnitt "Nahrungsmittel liefern ja nicht nur Vitamine, sondern Hunderte anderer Stoffe, die man zum Teil überhaupt noch nicht kennt", sagt Bernhard Watzl, der am Max Rubner Institut Physiologie und Biochemie der Ernährung untersucht: "Wahrscheinlich wirken diese verschiedenen Stoffe im Körper auf hochkomplexe Weise zusammen – da weiß man bisher noch sehr wenig."

Es ist noch nicht genau erforscht, aber nachgewiesen ist wohl, dass künstlich aufgenommene Vitamine sehr schädlich sein können und sogar das Krebsrisiko erhöhen.

[[http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/medizin-wann-vitamintabletten-schaden-a-836108.html]]

Vitamine in der Tablette mögen zwar dieselben Vitamine sein wie im Obst, aber einzeln aufgenommen sind sie wohl eher schädlich oder unwirksam.

Dass Fluorid in Zahnpasta von Vorteil für die Zähne ist, ist hundertfach bewiesen. Man muss nur seriöse Quellen bemühen:

Das habe ich auch nicht abgestritten. Aber gelangt es in den Körper ist es sehr schädlich. Nicht alles ist Verschwörungstheorie. Und zuviel Fluorid ist schnell schädlich, zuwenig davon aber nicht.

mxnemf


Das habe ich auch nicht abgestritten. Aber gelangt es in den Körper ist es sehr schädlich. Nicht alles ist Verschwörungstheorie. Und zuviel Fluorid ist schnell schädlich, zuwenig davon aber nicht.

In den Mengen, in denen es durch Zahnpasta und Co. auch in den Körper gelangt, ist es nicht "sehr schädlich".

Außerdem

Für die Zähne ist es nur deshalb gut, weil Fluorid Enzyme ausschaltet.

... wirkt es gegen Karies primär durch Einlagerung in den Zahnschmelz und nicht über Enzym-Deaktivierungen.

Ein Löffel Zucker einfach so ist bestimmt nicht gesund, Zucker wie er z.b in einem Apfel, also in natürlicher Form und in Verbindung mit den übrigen Inhaltsstoffen des Apfels vorkommt,

Das Beispiel ist ebenfalls total knülle. Da könnte ich auch sagen "Wenn ich mein Fluorid auf einen Apfel gebe, esse ich ja auch den gesunden Apfelanteil mit und dadurch ist das Fluorid mit gesund" - :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH