» »

Rührei mit rohem Eigelb - Salmonellen?

h7tconxes hat die Diskussion gestartet


Hallo,

war heute mit Freundinnen frühstücken und habe mir Rührei bestellt. Das Rührei war aber nur teilweise fest bzw. eher weicher und "schwamm" noch ein wenig in gelblicher (rohes Eigelb) Sauce.

Kann ich dadurch Salmonellen bekommen?

So ganz durch kann man das wohl nicht nennen, oder?

Antworten
H;ypaftixa


Haben Eier immer Salmonellen?

Nein! Zum Glück kommen Salmonellen bei Eiern nur sehr selten vor. Gerade in den letzten Jahrzehnten haben sich die hygienischen Produktionsbedingungen sehr positiv weiterentwickelt. Um Salmonelleninfektionen gänzlich auszuschließen, kommt es aber heute noch immer auf eine lückenlose Einhaltung der Hygieneregeln, speziell in der Küche, an. Denken Sie deshalb an folgende Faustregeln: Je frischer ein Ei, desto weniger Vermehrungschancen haben eventuell vorhandene Salmonellen, was gerade bei der Zubereitung von Speisen mit rohen Eiern besondere Bedeutung hat.

[[http://www.rund-ums-ei.at/index.php?id=salmonellen Quelle]]

D:asWarWofhlNxix


Meine Mutter hat mir immer eingeredet, dass rohe Eier immer salmonellen enthalten. Ich hab mich jahre nicht getraut ein Spiegelei mit weichem Eigelb zu essen. Tue ich jetzt seit etwa 2 Jahren und ich lebe noch... Auch Kuchenteig probiere ich mittlerweile Roh, auch wenn Ei drin ist...

sVchn`ezcke1x985


Ich hab schon hunderte Male weiches Eigelb gegessen, sowie rohe Eier (Mayonnaise, Tiramisu usw. selbstgemacht). Passiert ist mir bis heute nichts dabei.

Meine einzige Lebensmittelvergiftung kam von Mittags-Hähnchen, das ich Abends nicht nochmals durcherhitzt habe.

C+leo zEdward3s v.F Davonpxoort


Na ja, das Ei wurde ja unmittelbar vorher gebraten. Gehe mal davon aus dass das Eier in ihren Eierschalen waren, also "keep cool".

Nachdem ich von einer Küche weiß die in der Sauce rohe Eier haben und bei 30 Grad zehn Stunden liegen lassen in der Wärme, glaube ich nicht mehr so recht an Salmonellen von den Eiern. Doch, glaub ich schon. Aber es wird auch zu aufgebauscht. Gilt aber nur für rohe Eier, mit Hühnchen arbeite ich äußerst vorsichtig, kein Kontakt zu anderen LM.

C9leo "Edwardys v. DLavonpooxrt


Also sprich Gummihandschuh, Glasbrett, kochendes Wasser und Reinigungsmittel, keine offenen Waren in der Nähe.

Böses Hühnchen.

PPlan[ete&nwxind


Ich esse ab und zu mal ganz rohe Eier. ;-D

Sftatu<sQvuoV3a&dxis


Ich denke, wenn da was dran gewesen wäre, hättest Du mittlerweile sehr hohes Fieber bekommen. Also brauchst Du Dir wohl keine Sorgen machen. Ich hatte mal als Kind ne Salmonellen-Infektion, das ist alles andere als lustig.

L>og LaGd1y


In der Gastronomie wird für Rührei meistens pasteurisiertes Vollei aus dem Tetrapak verwendet (statt frischer Eier). Daher kannst Du davon ausgehen, dass Du Dir, wenn die Packung frisch geöffnet war, keine Sorgen machen musst.

hJinteSrmqmonxd


Salmonellen kommen in Eiern durch Impfungen der Hühner nur mehr selten vor. Meist führt das dann zu großen Rückrufaktionen. Ich gebe auch rohe Eier ins Tiramisu z.B. Da gab es noch nie Probleme.

R\o}tschpopxf2


Ich esse ab und zu mal ganz rohe Eier. ;-D

Planetenwind

;-D ;-D Du wirst lachen......in Amerika gibt es Restaurants, in denen man ein rohes Ei im Glas bestellen kann. Das trinken die dann in einem Zug aus.....und leben alle noch. :=o

Sktat<usQuoVaxdis


Ja, Chlor-Eier von Chlor-Hühnchen :-D

Klar, dass da nix drin überlebt ]:D

EWh:emaliRger Nutzetr (#5454x21)


Der Rocky Balboa trinkt jeden Morgen 5 Rohe Eier aus'm Glas .. das kann ja gar nicht schädlich sein ]:D ]:D ]:D

FclameXchen79


Ich liebe gekochte Eier, wo das Eigelb noch flüssig ist. Passiert ist mir noch nie was.

Im Sommer bin ich allerdings vorsichtig bei rohem Hack ....

e.ulLe72


Egal ob gekocht oder gebraten. Das Eigelb muss ganz weich sein. Super lecker für mich. Das es schon viele viele Jahre so. Denk mal bei den Salmonellen hat man eher ja nicht das Wissen,woher die Eier kommen. In einem durchs Land fahrenden "Lebensmittelwagen" weiss man nie was man bekommt. Ich sprech jetzt für die älteren Leute vom Dorf.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH