» »

Burger King - Zubereitung des Essens ohne Handschuhe okay!?

M3.,D. hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe heute in einem Burger King ein Menü bestellt. Während ich auf die Fertigstellung des Burgers gewartet habe konnte ich von der Bedientheke aus sehen, wie der Mitarbeiter in der Küche den Burger ohne Handschuhe, also mit bloßen Händen zusammensetzt. Da ich es eilig und auch ziemlichen Hunger hatte habe ich darüber hinweg gesehen und den Burger gegessen. Im Nachhinein mache ich mir jetzt aber doch ein paar Gedanken darüber:

- Ist es üblich, dass bei Burger King & Co. bei der Zubereitung der Burger keine Handschuhe benutzt werden?

- Wenn der Mitarbeiter keine Handschuhe benutzt, wie sicher ist es dann, dass keine Krankheiten übertragen werden?

(Im Extremfall könnte es ja sogar sein, dass der Mitarbeiter sich in der Küche in den Finger schneidet und trotzdem weiter Burger belegt - ich will gar nicht daran denken...)

Ich hoffe, ihr könnt mir etwas die Sorgen nehmen und bin gespannt auf eure Antworten!

Gruß

M.D.

Antworten
EYhemaliger3 NutzePr (#5%4542x1)


Hast Du bei der Zubereitung Deiner Speisen zu Hause auch Handschuhe an und wechselst diese auch beim Wechseln von Fleisch auf Gemüse oder umgekehrt ? Desinfizierst Du Deine Hände vor jeder ! Berührung der Nahrung ? Wie sieht es in Deinem Kühlschrank aus, desinfizierst Du den regelmässig, desinfizierst Du jede ! Abpackung, die Du in Deinen Kühlschrank legst ?? Wie nimmst Du beim Bezahlen Deiner Lebensmittel Dein Geld aus der Geldbörse ?? Benutzt Du einen Abwaschlappen zum Abwischen Deiner Arbeitsflächen ?? Oder gehst Du da nach jedem ! Kochen mit Sagrotan drüber ??

Diese Fragen könnte man endlos weiterspinnen... Du bist in Deiner ganz normalen Umgebung mit jeder Menge Keimen, Bakterien, Viren, Sporen umgeben...

Zu Deiner Frage.. was nützen Handschuhe, wenn die 5 Stunden an den Händen bleiben und damit Türklinken, Geld, Bekleidung, andere Hände, andere Lebensmittel angefasst werden ... nichts !!

SAilbe:rm<ondaxuge


In den Fast-Food-Ketten, die ich kenne, wird entweder das "Futter" zubereitet oder kassiert. Und was das Beispiel mit dem in-den-Finger schneiden (wird bei B.K. und McD überhaupt was geschnitten ?) betrifft: HIV-Viren leben an der Luft nicht lange.

Allerdings...so ganz allgemein wäre etwas öfter Händewaschen verkehrt...

D`i_na90


Das ist normal bei Burger King. Gewaschene desinfizierte Hände sind nicht gefährlicher als Handschuhe, solange die nicht für jeden Burger gewechselt werden. Ich hab selbst mal als Schüler bei Burger King gearbeitet. Bei uns ging es immer sehr hygienisch zu. Mitarbeiter in der Küche haben nur dort gearbeitet, sich vorher die Hände gewaschen und desinfiziert. Natürlich kein schneller Wechsel von Kasse zu Küche.

Da in der Küche keine Messer verwendet werden müssen, ist die Gefahr sich zu schneiden auch sehr gering.

Also mach dir keine Sorgen. Kann natürlich nicht für alle Burger Kings sprechen aber da wird es in so mancher Küche umhygienischer zugehen (gerade weil man ja in die bk Küche reinschauen kann)

Snimon#Bln0>3


Ich finde das auch immer eklig, wenn Leute, die Essen zubereiten, nicht mit Handschuhen arbeiten. Natürlich müssen diese regelmäßig gewechselt werden und immer neue angezogen werden, wenn man die alten ausgezogen hat.

Was HIV betrifft ist hier sicher kein Risiko, viel eher aber Hepatitis, Magen-Darm-Viren, usw. Und wer möchte das schon haben?

Ob die Fast-Food-Ketten da so auf die Hygiene achten, bin ich mir nicht sicher. Die Kräfte sind schlecht bezahlt und daher auch meist schlecht geschult. Und denen ist es doch egal, ob und wie gründlich sie sich die Hände nach dem Toilettengang waschen. So nach dem Motto, weiß ja keiner und merkt auch keiner, wer es dann war.

Ein Grund, warum ich nur Nuggets esse. Die fässt in der Regel keiner an, nur mit dieser Schippe. ;-)

Mz.D.


Eben, werden die Toiletten nicht auch von den gleichen Mitarbeitern gereinigt, die anschließend wieder im Restaurant arbeiten?

PS: Bei Subway benutzen sie Handschuhe für das Belegen.

E0hemaliger8 Nutze0r (4#5M45421x)


Und Du kontrollierst dann, dass sie für Dein Sandwich neue Handschuhe anziehen .... oder wie muss ich das verstehen, weil du weisst ja nicht, was sie vorher schon alles damit angefasst haben .. und BTW .. Handschuhe sind nicht keimfrei.. jedenfalls nicht diese

S3iAmHonBlnx03


Stimmt, da gab es doch früher mal so tolle Dokus von Günter Wallraff. ;-) Klo geputzt mit demselben Lappen wie die Flächen in der Küche. ;-) Vielleicht macht das sogar jemand aus Wut oder Frust über seinen Arbeitgeber.

Naja, Fast Food sollte man eh nicht essen, selber kochen oder in ein gutes Restaurant ist eh besser.

AFleonxor


Eben, werden die Toiletten nicht auch von den gleichen Mitarbeitern gereinigt, die anschließend wieder im Restaurant arbeiten?

Ich weiß ja nicht wie es bei dir läuft. Aber ich putze hier zuhause auch das Klo und mache dann irgendwann die nächste Mahlzeit in der Küche fertig. Allerdings trage ich beim Klo schrubben Handschuhe und wasche mir anschließend nochmal die Hände...

S!imonBRln03


@ Aleonor,

na wenn das so läuft, ist doch alles in Ordnung und die Hygiene ist ausreichend eingehalten. :)

sLunshinxe83


Im Moment sind ja auch frisch zubereitete Burger groß im Kommen. Finde ich viel leckerer. Ist zwar eine Ecke teurer aber das ist es mir wert.

E7hemaliger `Nutzer> (#Q5454211)


06.07.16 21:01

Im Moment sind ja auch frisch zubereitete Burger groß im Kommen. Finde ich viel leckerer. Ist zwar eine Ecke teurer aber das ist es mir wert.

sunshine83

Aber auch die werden nicht in einer sterilen Umgebung zubereitet ...

G iusUepxpe


Ich glaube dass bei BK oder auch MCD mehr auf Hygiene geachtet wird als in manchen Restaurants oder Gaststätten. Ich war mal hier in der Nähe auf einer Veranstaltung auf einem Vereinsgelände. Da gibt es auch eine Vereinsgaststätte. Als ich da vor der Toilette auf meine Jungs gewartet habe kam die Köchin der Gaststätte aus der Damentoilette. Da die Türe offen stand habe ich gesehen dass sie direkt von der Kabine an den Waschbecken vorbei in die Küche lief :-o. Vielleicht hat sie sich woanders die Hande gewaschen, das weiß ich nicht. Aber in der Küche die Hände waschen ist genau so gaga. Ich war nur einmal davor dort zum Essen. Und nach dieser Aktion werde ich da sicher nicht mehr essen gehen. Bei manchen Restaurants ist es vielleicht schon ganz gut dass man nicht in die Küche sieht.

SjimoUnBlnx03


Naja, Vereinsgaststätte klingt auch nicht nach gehobener Küche. ;-) Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass in guten etwas teureren Resaurants auch die Hygiene besser ist. Das fängt vom sauberen Geschirr uns Besteck an und geht über saubere Toiletten bis hin zur sauberen Küche und verantwortungsvollen Köchen bzw. Mitarbeitern.

Dann kostet das Hauptgericht eben 20-30 Euro, aber das ist es mir wert.

t!he rezal nokxi


Rübensüßchen

Und Du kontrollierst dann, dass sie für Dein Sandwich neue Handschuhe anziehen .... oder wie muss ich das verstehen, weil du weisst ja nicht, was sie vorher schon alles damit angefasst haben

Bei Subway sieht man schon, dass die direkt vorher erst angezogen werden. Zum Kassieren werden die dann ausgezogen und danach wieder neue an. :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH