» »

Ernährungsumstellung, aber wie? Habt ihr Tips?

p@rins&essalxle


Ich kann cronometer empfehlen, gibt es auch als App. Da kann man parallel die Mikros überwachen.

N1acxty


wow tolle Anregungen, ihr seit echt super danke dass ich hier nicht runter gemacht werde dass ich selber schuld an dieser ganzen Sache bin.

Diese Krankheit bzw. Das ist ein Enzymmangel (meines Sohnes) heißt Glycose-6-Phosphat Dehydrogenase Mangel oder Favismus. Das wurde gleich nach der Geburt festgestellt. Wir mussten damals ein Labor in Hamburg anrufen (weil sich nicht jeder Arzt damit auskennt) um zu erfahren was das genau ist. Ich habe sehr lange nach einem geeigneten Arzt gesucht der sich damit auskennt. Hab letzendlich jmd perfektes dafür gefunden. Sie ist türkin und sie meint in der Türkei haben das sehr viele Kinder (wir sind auch Herkünftlich türkisch, aber niemand von meiner Familie hatte das, es ist x-Chromosomal vererbbar, also bin ich die Trägerin dieses Enzymmangels.) Jedenfalls meinte der arzt dass

Favabohnen(die großen leckeren Bohnen), Grüne, Braune, weiße alle Bohnen sind strengstens Verboten, auch die Pflanze an sich ist verboten. Erbsen, Kichererbsen, Soja und Johannisbeeren sind ebenso verboten. Klar es gehören noch zich medikamente dazu die er niemals einnehmen darf (z.b. Paracetamol) aber das gehört jetzt nicht hier her.

Ich trinke so gerne Kaffee habe diesen aber auf drei mal tägl. reduziert, ich kann ihn zwar schwarz trinken aber auf etwas zucker kann ich einfach nicht verzichten. Ich gebe zwei Teelöffel auf eine große Tasse kaffee dazu. Im moment kann ich eh kaum milchprodukte vertragen.

Eigentlich habe ich eine Laktoseintoleranz, die ist aber nicht so stark ausgeprägt. Ich versuch halt kein Joghurt oder sowas zu essen. Im Moment habe ich aber einen Heftigen Schub und kann kaum was essen (Colitis Ulcerosa)Ich habe mega Blähungen und schmerzen im Bauch das habe ich so lange nicht mehr gehabt. Daher darf ich erstmal keine Balaststoffe zu mir nehmen, auch keine Milchprodukte und keine Sauren Produkte. (ich mag eigentlich garnichts zu mir nehmen wegen den schmerzen aber hunger hab ich trotzdem)

Diese App hab ich jetzt mal runter geladen, verstehen tu ich es aber nicht so ganz, ich hab mal bisschen was ausgefüllt und schau mal obs klappt. hab auch die Visuelle kalorienzähler runtr geladen die benutze ich auch neben her.

Das mit dem Abends was für die ARbeit vorbereiten ist eine gute Idee, ich hoffe dass ich das durchziehen kann. Denn meistens hab ich doch keine Lust mehr noch was extra für die Arbeit zu machen. Aber alles eine Sache der Erziehung

Ich benutze nur sehr gute kaltgepresste öle das olivenöl, hab auch cocosfett zu hause aber das benutze ich für meine Zähne (soll gut sein wegem zahnfleischschwund) ob das gut schmeckt wenn man davon was ins essen tut?

und obst mein Mann liebt obst, er isst jedentag äpfel, aber da ich seit neulich eine allergie entwickelt habe weiss ich auch nicht was ich an obst essen soll. Ich finde die Trauben schmecken nach garnichts, sowie die Wassermelonen, Erdbeeren gibt es zur Zeit sehr oft. Kiwi auch ab und an die schmecken irgendwie alle nach nichts... oder ich hab keinen Geschmack im Mund.

Orange kann ich und mein Sohn auch nicht essen er bekommt obwohl er schon 4 Jahre ist davon immer ein Ausschlag am Po, und es tu ihm unheimlich weh. Ich bekomme davon auch so ein Auschlag am Mundrand.. Kaufe es sozusagen nur für meinen Mann.

Ich komme mir jetzt gerade echt blöd vor.. Da darf man das und dies nicht essen. Mensch ":/

W\ältxi


Ich will nicht oberschlau sein, aber Hülsenfrüchte gehören nicht zum Gemüse; es ist eine Extra-Nahrungsgruppe, eben Hülsenfrüchte. Gemüse brauchst Du einfach nur zusammenzuschnippeln, das fast schmeckt in jeder Kombination. In etwas Butterfett gebraten oder mit einem Löffel Olivenöl im Ofen geschmort geht das immer. :)^

Schau Dir im Internet mal die lange Gemüseliste an, da kommen die Ideen fast von selber. Nur in die Pfanne werfen, schmoren und mit Fleisch, Eiern, Käse oder Fisch ergänzen. Das kann man Abend für Abend variieren. Wenn Du nicht auf Kartoffeln & Co. verzichten willst, kannst Du das ja tagsüber auf den Tisch bringen. In der Regel nimmt man einfach besser ab, wenn man abends nicht mehr stärkereich isst, natürlich auch keine Fettberge!. Gutes Fett ist allerdings notwendig zum Sattwerden und auch wichtig für die Gesundheit; ich selbst würde lieber an der Kohlenhydratschraube drehen. Also, irgendwie umstellen und gewisse Opfer werden schon sein müssen; von nichts kommt einfach nichts. ;-)

Stellt denn die Krankenkasse so eine Ernährungsberatung zur Verfügung ?

Frage bei Deinem Arzt oder diekt bei der Kasse direkt nach. Dein Sohn wird doch bestimmt ärztlich überwacht oder kontrolliert? In der Praxis kannst Du auch gleich die Frage nach einem Abnehmprogramm ansprechen; viele Ärzte geben darüber Unterlagen heraus. Mit einer persönlichen, professionellen Ernährungsberatung - es sei denn, wegen der speziellen Lage Deines Sohnes - würde ich nicht unbedingt rechnen; eigentlich bieten sich heute an jeder Ecke Infos über gesunde Ernährung an; aber Deine Kasse weiß mehr.

WWältxi


Kokosfett ist sehr gesund, allerdings sollte es das native sein, am besten ein Bio-Kokosöl (es ist weiß und fest, aber heißt trotzdem Öl.)

Wieso sollte man Dir Vorwürfe machen? Jeder fängt mal an, und besser spät als nie.

N,actxy


ach mein Mann isst nicht nur Äpfel er isst alle obstsorten außer Birnen die verursachen bei Ihm durchfall :-X

Wkältxi


In diese Apps muss man sich erst einüben.

Stell hier weitere Fragen ruhig so wie sie Dir in den Kopf kommen; wir werden antworten. *:)

N[actxy


genau ich hab so ein biokokos öl - fett, das ist fest und ich muss es erst warm machen damit es flüssig wird. war wirklich teuer. Ich versuche das auch mal mit ins essen zu intergrieren.

Das mit der Kasse zieh ich jetzt auch durch. Bin voll motiviert. Und sonntags (da ist mein ausruhtag) werde ich aufjedenfall mehr Bewegung ins spiel bringen.

Obwohl ich Sonntags immer den ganzen Haushalt mache, zich mal zur Waschmaschine laufen muss (ist im Keller und ich wohne im 3. Stock, es gibt kein Aufzug) und danach machen wir meistens noch irgendwelche Ausflüge.. Aber vielleicht sollte ich anfangen zu laufen. Vor allem Abends wenn mein Mann da ist und auf unseren Sohn aufpassen kann.

Stimmt Hülsenfrüchte sind nicht gleich Gemüse. Aber es gibt sooo leckere sachen die man damit machen kann. (hatte vergessen zu erwähnen dass man da auch keine Linsen essen darf)

Und ich hab nur die türkische Küche in Griff, deutsche Rezepte findet man zwar viel im Internet aber irgendwie hab ich diese kaum ausprobiert. (der Schwabe probiert ungerne Sachen aus die er nicht kennt) ;-D Aber da muss ich wohl durch.

Das mit dem Gedünstetem Fisch bzw. Geflügel werde ich auch ausprobieren.

Heute Abend gibt es Poree mit Karotten (auf türkische Art) da kommt bissle Zitrone rein und wird mit olivenöl angedünstet..

W(älxti


Heute Abend gibt es Poree mit Karotten (auf türkische Art) da kommt bissle Zitrone rein und wird mit olivenöl angedünstet..

Ja, guter Anfang. Geh die Schritte nach und nach und setz Dich jetzt nicht gleich unter Druck.

pgrinse;ssHallxe


Kokosöl ist ein gutes Pflegeprodukt für Haut und Haare, aber an das Essen muss es nicht.

Die gesättigten Fette in Kokosöl sind zwar gesünder als die in Butter, das heißt aber nicht, dass Kokosöl per se gesund ist.

N6acty


Hab mich nochmal bisschen in die App eingelesen, so wie ich das verstehe steht oben wieviel kcal man braucht und dadrunter wieviel man bereits genommen hat. Ich merke gerade was so ein Kaffee mit Zucker und Milch ausmacht. Das sind schon 50 kcal :-o und wenn ich 3 davon tinke sind es ja schon 150 kcal... Boh mein Mann trinkt bestimmt 5-6 Tassen, das wären ja 300 kcal :-o ... das ist wirklich sehr viel. Gut dass ich nur Wasser trinke das ganze süßzeug hat bestimmt soviel Kalorien. ... Ich muss mal gucken ob kaugummis auch was ausmachen, ich kaue meisten einen wenn ich eine länger Autofahrt vor mir habe.

Ich hab bereits gelesen das kokosöl wenn man es nicht zu heiß werden lässt auch gut für den Körper ist also was die Ernährung betrifft. Ich möchte es mal austesten wenn ich geflügel mache, vielleicht mit curry und kokosöl dazu kann ich mir gut vorstellen.

W<ält"i


Darüber gibts aber ganz andere, auch wissenschaftlich begründete Meinungen, siehe Eenfeldt, "Die köstliche Revolution" - nur EIN Besipiel.

W3ältxi


Habe vergessen, "prinsessalle" über meinen vorigen Beitrag zu schreiben.

Zur Nützlichkeit von Nahrungsmittel gehen die Meinungen auseinander, hier muss jeder für sich entscheiden!

WJäleti


Mit Kokosöl läasst sich sehr gut braten; gerade dieses Fett darf - außer Butterfett - hoch erhitzt werden.

pFrinseTssaxlle


Ich empfehle Dr. Neal Barnard, Dr. Caldwell Esselstyn, Dr. Joel Fuhrmann, Dr. Michael Greger und Dr. John McDougall.

ZPiFm


wo kommen die ganzen Kalorien her? Ihr esst relativ wenig, müsstet eigentlich abnehmen - kommt das von Süssigleiten, Eis, Cola oder anderen kalorienhaltigen Getränken?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH