» »

Ernährungsumstellung, aber wie? Habt ihr Tips?

Whälxti


Ja, machen wir. :)z Ich dachte, solange Nacty nichts schreibt, dürfen wir... ;-) Sorry Nacty. :-X :)D

N+ullachAtHfue2nfzexhn


Dir ist hoffentlich klar, dass damit der Jojo quasi vorprogrammiert ist mit dem, was du gerade machst? Du isst total ungesund und viiiel zu wenig! Da fährt der Körper in den Hungermodus und lässt erst recht keine Kilos los. Du scheinst dich mit Grund- und Gesamtumsatz und allgemein mit dem, was wir dir raten, nicht wirklich beschäftigt zu haben, oder? ":/ Sonst wüsstest du, dass du ausreichend essen musst, keine leeren Kohlenhydrate und viel mehr Obst und Gemüse... Wie willst du das denn langfristig durchhalten? Wie wäre es denn mit einem gesunden Müsli morgens mit Milch oder Naturjoghurt (keine Fertigmischung sondern nur Kerne, Flocken und Nüsse/Trockenobst)? Mittags einen großen Salat mit Hähnchen, Ei, Thunfisch o.ä. oder ein selbst belegtes Vollkornbrötchen mit Gemüse dazu. Und abends eine Gemüsepfanne oder Ofengemüse, dazu Kartoffeln oder Reis und ein Stück Fleisch/Fisch... Oder einen Gemüseauflauf, der macht ordentlich satt, wenn man ihn mit Käse überbackt. Zwischendurch Gemüsesticks knabbern oder mal ein Stück bittere Schokolade.

NUac_ty


oh man ihr seit echt super. Könnt mir soviele Sinnvolle Ratschläge geben. Das mit dem Öl sehe ich auch wie Wälti. Gutes Öl ist denke ich sinnvoll. Ich benutze auch ab und an Schwarzkümmel öl, ist eh gut gegen allergien usw.. und ich mag diesen Geschmack ganz gerne.

Bin so am hin und her schwanken. Hab immer ein problem mit dem Darm bzw. Verdauung. Hab ja bereits berichtet dass ich colitis ulcerosa habe, (eine chron. Darmentzündung die mit Schüben einger geht) Einen Schub habe ich ja auch erst gehabt, nehme meine Medikamente wieder regelmäßig daher sind die schmerzen wieder weg. Aber wenn ich keinen Schub habe, habe ich das problem der Verstopfung :-X Ich finde dass ich echt genug Bewegung habe, ich sitzte zwar vormittags bis um 15 uhr im Büro rum, bin aber ab da nur auf den Beinen. Ich fahr jetzt auch fast nur noch mit dem Fahrrad in die Arbeit. Ich trinke auch mind. 2-3 Liter Wasser am Tag (ausgenommen kaffee) trotzdem kann ich nur alle 3-4 Tage aufs klo, das ist aber schon immer so seit meiner Kindheit... Ab 4 Tage bekomme ich meist auch Bauchkrämpfe und meine Nierengegend tut mir weh... man ich hasse es... dafür beneide ich echt meinen Mann. Er geht jeden Morgen aufs klo und sogar nach dem essen... wenn ich so eine Verdauung hätte, hätte ich wohl ne Top figur ;-D

Ich möchte keine Medikamente nehmen (zum Abführen) denn das schadet meiner Krankheit ziemlich, und während eines Schubes darf ich mich nicht Balaststoffreich ernähren. Und auch danach muss ich aufpassen weil sich mein Darm nicht richtig erholt hat.

Sorry das ich so ausschweife aber gehört ja auch irgendwie dazu.

Ich esse nichts mehr zwischen durch. Heute morgen hab ich 2 Vollkorn Brot Scheiben gegessen und jetzt gerade esse bzw. Trinke ich (zwei Bananen in Milch) Drink.

Ich verspüre Abends einen ganz schrecklichen Hunger... gestern habe ich einen salat gemacht. Hab aber auch gelesen dass Salat abends eher ungünstig ist weil man den so schlecht verdauen kann. Wollte aber auch nichts anderes da es so warm war...

Heute Abend werde ich wohl ne Wassermelone mit Schafskäse verdrücken... :-q

Hab tatsächlich seit ich diesen Faden aufgemacht habe. Also seit 9 Tagen tatsächlich über 1,5 kg verloren... ;-D Mein Mann hats auch schon bemerkt und mich darauf angesprochen. ;-D

Ich versuche immer weniger zu essen wie mein Hunger, denn das Sättigungsgefühl kommt ja erst später daher verspüre ich immer leichten Hunger... Aber ich versuche mich in Griff zu bekommen. Hab auch das Gefühl als ob mein magen etwas geschrumpft wäre...

Das mit der Kreuzallergie habe ich ja bereits vorher gelesen, es passt dass ich gegen Haselnuss und Erle allergisch bin,

und das mit den alten apfelsorten dass man diese besser verträgt auch. Hab auch gelesen dass man ausserhalb der allergiezeit diese Sachen besser verträgt. Ich möchte es gerne im Urlaub (im Oktober) probieren...

Ich stelle mich schon mental auf unseren Urlaub vor... Da ess ich immer soviel... >:( Aber ich werde mich zusammen reißen und versuchen eher auf das Obst mich zu beschränken... (vielleicht )

Was ich halt bemerkt habe ist dass ich seit ein Paar Nächten immer wieder kurz vor einem Krampf in der Wade bin.. ich hasse es und ich verstehe nicht woran es liegt... Darum gibt es jetzt erstmal diese zwei Bananen ..

N`acxty


Ach ich werde natürlich keine ganze Wassermelone verdrücken (das geht ja garnicht)

Ngactxy


0815 was ist denn Ungesund an dem was ich hier schreibe ":/ Ich weiss nicht wieviel ich essen soll deswegen esse ich automatisch wenig... Außerdem hatte ich ja bereits erwähnt dass ich mich noch nie mit essen beschäftigt habe, ich habe es auschließlich gemacht ;-D

Und ich hatte ja auch erwähnt das ich im Büro nichts esse außer mal ne Brezel oder diesen Bananenshake. Ich hab kaum Zeit was zu essen, bei mir muss es dann ganz schnell gehen zwischen Tür und Angel sozusagen (sagt man das so ;-D )

Hab um ehrlich zu sein Abends echt keine Lust noch was für den nächsten Tag für mich vorzubereiten. Abends wirds für mich immer recht spät bis ich mein haushalt erledigt habe und dann verbring ich bissle zeit mit meinem Mann den ich eh erst sehr spät am Abend sehe,.. bei mir ist es auch und das kann man offen sagen die Lustlosigkeit daran.. Die disziplin fehlt mir eindeutig.

Ich versuche auch kein Weißmehl zu mir zu nehmen. Eher vollkornbrot. und Brot gibt es ausschließlich zum Frühstück oder neben einen Salat... Und das ist bei mir in der Kultur ganz anders.. die türken essen zu jeder Mahlzeit Brot dazu (damit es sättigt)

Meine 38'ger Hose passt mir fast wieder ;-D die kann ich noch nicht ganz zu machen aber ich komm wenigstens rein und bekomm sie auch über den po unnd es fehlen echt nur noch paar cm bis sie zu geht... (hab das Ewigkeiten nicht mehr gehabt) Ich habe vor dem Ramadan hosengröße 44 gehabt :-o

N$abcty


Ach mir fällt ein dass ich doch sport machen sollte, zumindest eine sportart die meine Haut etwas wieder verfesstigt... die ist bissle labbrig (am Oberarm) Aber ich hasse sport und mir fehlt da jegliche Motivation...

Außerdem finde ich es eh zu heiß (ausreden über ausreden ich weiß)

Ich finde es eh jetzt schon zu heiß und als Kopftuchträgerin ist es dann doppelt heiß wenn man sich da ("unnötig") noch bewegen müsste... Hört sich schrecklich an ich weiß aber ich rede wenigstens so wie ich denke

W`älti


Huhu Nacty!

Bei Krämpfen hilft meist am besten ausreichend viel Magnesium, das führt auch leicht ab! Nimm ruhig etwas mehr als auf der Packung steht, zu viel davon scheidet der Körper gleich wieder aus, das schadet nicht, im Gegenteil - es regt die Verdauung an, und das kannst Du ja brauchen.

Ich selbst esse kein Vollkorn mehr, es tut auch nichts für meine Verdauung, höchstens schmerzt der Darm. Empfehlung: Flohsamenschalen und Leinsamen regelmäßig ins Essen, am besten morgens in einem Müsli mit Joghurt; darin sind dann auch gleich gute Darmbakterien.

Natürlich nimmst Du ab, wenn Du unter Deinem Kalorienbedarf bzw. sogar unter Deinem Grundumsatz bleibst. Aber was machst Du, wenn Du die Diät beeendest? Oder willst Du jetzt immer nur so wenig essen?

Leider kann man Dir fast garantieren, dass Du sobald Du von dem Gewohnten wieder mehr isst, zunimmst. Es geht außer um die Mengen ja vor allem um die Auswahl der Nahrungsmittel, das meint ja auch eigentlich der Ausdruck "Nahrungsumstellung": gesund und zumindest doch so, dass Du die Abnahme anschließend halten kannst.

Ich und auch die anderen, die hier schreiben, glauben nicht, dass man durch Mager-Rationen dauerhaft abnehmen kann. Knapp essen ist ja in Ordnung, aber wichtig ist eben auch, nicht Hunger zu schieben; irgendwann schlägt der Körper zurück...

N_acxty


das glaube ich auch wälti, ich habe in der Vergangenheit wikrlich krasse diäten gemacht, mein glück war das ich bis auf 2,3 kg nichts zurrück zugenommen habe.

Ich werde meine "Diät" so lange durchführen bis ich weiss wie man sich richtig bzw. normal Gesund ernährt ohne fett zu werden und ohne zu hungern.

in zwei wochen hat mein Sohn endlich ferien. Dh. für mich dass ich frei haben werde. Ich habe mir vorgenommen zu meiner Krankenkasse zu gehen und das mal anzusprechen. Die sollen mir infomatrealien und Schulungen oder was es auch immer gibt anbieten.

Flohsamen leinsamen... (ganz ährlich hab ich sowas noch nie gegessen geschweigedenn weiss ich nicht wo man sowas herbekommt und vorallem weiss ich nicht mal was das ist) hört sich eklig an... nach was schmeckt es? Bin halt eine echte Schwäbin, ich ess nichts was ich nicht kenne... ziemlich blöd ich weiss, werde aber ausprobieren was geht. Ich fühl mich irgendwie wenn ich morgens nicht mein Brot esse nicht satt.. .(vielleicht ist das nur im kopf)

das mit dem Magnesium (das es leicht abführend wirkt) ist super hilfreich für mich. Werde es auch später noch besorgen.

Bei meinem Mann ist es auch komisch.

Ich mach ihn ja seine Brötchen für unterwegs. Heute gab es drei Vollkornbrötchen (1, mit schafskäse 2, mit wurst und gurken. 3. mit Nutella) er meint er braucht was süßes am Tag... er hat dann gestern Abend einen teller vom salat (ohne brot) gegessen. Aber irgendwie nimmt er garnicht ab.. Er isst auch nichts zwischen durch. Er möchte auch nichts was ihn schmuzig machne könnte oder seine hände verbebben.

Sonntage hass ich. Da sind wir meistens zu unbeschäftigt dass ich was knabbern will. Ich lass es dann natürlich sein. letzte woche gab es dann eine kugel eis (normal immer zwei kugeln)

WHälutxi


Flohsamenschalen sind nicht eklig, hat mit Flöhen nichts zu tun! ;-D Die ganzen Samen sind dunkel und ganz winzig und sehen ein bisschen "flohartig" aus, daher wohl der Name; die Schalen, um die es geht, sind aber hell und gar nicht unappetitlich. Ebenso der Leinsamen. Du bekommst beides im Internet und im Reformhaus, auch viele Supermärkte bieten es schon an. Ich nehme immer den Goldleinsamen, der schmeckt milder. Dann kennst Du vermutlich bisher auch kein Müsli? Ist noch ein weiter Weg für Dich zu gehen. ;-)

das glaube ich auch wälti, ich habe in der Vergangenheit wikrlich krasse diäten gemacht, mein glück war das ich bis auf 2,3 kg nichts zurrück zugenommen habe.

Weil Du immer rechtzeitig wieder begonnen hast, sehr wenig zu essen, oder? Wenn man rasch die Kurve kriegt, kann das so eine ganze Weile funktionieren, bloß glaube ich, dass das mit dem Jahren immer schwieriger wird.

Ich kann es bei meiner Kosmetikerin sehen: Sie versucht es seit langem immer wieder mit einer teuren Diät - und da sie geborene Türkin ist, liebt sie das türkische Essen und vor allem die KH-reichen Sachen so sehr, dass sie auch immer wieder zunimmt. Sie ist schon nicht mehr ganz jung, und auf diese Art wird sie es nicht schaffen. Sie tut mir Leid, immer strengt sie sich an und fällt prompt wieder zurück.

Es geht leider nur mit einer Umstellung, und das heißt auch, dass man dann die früher gewohnten Speisen höchstens nur noch ausnahmsweise essen kann.

ZKim


Leinsamen gibts auch im Brot, also Leinsamenbrot.

Nsactxy


Wälti ich lebe nicht hinterm Mond ;-D Natürlich kenne ich Müsli, das gibt es auch mal anstatt dem Abendessen bei uns... das ist dieser Müsli mit Früchten (Trauben/Nuss) wenn wir das Essen gibt es für mich 3 EL davon und ausreichend kalte Milch. Hab bisher immer bissle Banane und Äpfel rein geschnibbelt das ist mir aber inzwischen zuviel darum gibt es nur den Müsli. Gibt es diese Samen auch im Müsli hab noch nie geguckt was alles im Müsli enthalten ist.

Ja das mit der türkischen Herkunft kenne ich ja all zu gut. Bin froh dass ich nicht so oft backe... Eigentlich backe ich seit 1 Jahr nichts mehr. Nur zu feiertagen Wie das zuckerfest gibt es bei meiner schwiegermama mal ein baklava (mehr wie einen geht auch nicht ist viel zu süß)

Ich sag ja das ist wirklich disziplin sache. Und in Sachen Ernährung bin ich wirklich neu auf den Geschmack gekommen mal was anderes auzuprobieren. (neulich habe ich Blumenkohl in einer art pfannkuchenteig gewälzt und in mega wenig fett gebraten) das war neu für mich und super lecker sogar mein sohn hats geschmec

Wwäl<ti


Sorry, wollte dich nicht hinterm Mond ansiedeln. ;-D Hätte aber ja sein können, dass so etwas wie Müsli bisher außerhalb Deiner Lebensmittelzielgruppe lag.

Weil ich nie Fertigmüsli kaufe (die allermeisten enthalten reichlich Zucker, und die die Zutaten schmecken mir nicht, sind oft alt und muffig) weiß ich auch nicht, ob es welche mit Flohsamenschalen gibt, mit Leinsamen bestimmt. Versuchs mal zuerst mit dem Magnesium und mit Leinsamen, vielleicht reichts ja aus. Für mich ist Darmträgheit seitdem Geschichte. :)^

N=actxy


Kannst mir bitte die Zutaten für den Selbstgemachten Müsli geben?

Ich find nämlich auch dass das alt schmeckt

pGr5inse-ssalle


Also ich mach meins meistens so:

- die Kornmischung von Rossmann (fünf Kornarten, sind solche Flocken)

- ein paar Mandeln

- ein paar Walnusskerne

- ein paar Kürbiskerne

- drei Esslöffel Leinsamen

- ein paar Cranberries und Rosinen, falls ich keine frischen Früchte da habe

Dazu dann Mandel- oder Hafermilch (ungesüßt).

NDulblach.tfuenfzxehn


0815 was ist denn Ungesund an dem was ich hier schreibe ":/

Du isst viel zu wenig! Dein Mann wahrscheinlich auch. Aber ich wiederhole mich jetzt nicht noch mal von wegen nicht unter dem Grundumsatz essen :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH