» »

Schokolade gegessen, die seit einem halben Jahr abgelaufen war

f<oo+txy


Quatsch, die Amis sind die letzten die auf sowas kommen, es geht einfach um ökonomische und ökologische Rationalität.

Ökonomisch, weil jedwede Verschwendung in der Produktionskette durch den Verbraucher durch höhere Verkaufspreise bezahlt werden muss. Wenn ein Überangebot von Milch da ist, und hundertausende Liter verkippt werden, dann hält das die Verkaufspreise stabiler. Wenn der Einzelhandel weniger Lebensmittel abschreiben muss, dann müssen diese Kosten in geringerer Höhe auf die Produktpreise umgelegt werden. Letzten endes ist der Geldbeutels des Verbrauchers bei Verschwendung immer der Dumme.

Ökologisch gesehen ist ja Fleischproduktion schon sehr bedenklich an sich, durch die Massen an pflanzlichen Lebensmitteln die verfüttert werden müssen, aber es wird umso bedenklicher wenn man dann dieses Fleisch nicht wirklich isst, sondern ungenutzt wegwirft. Für mich persönlich (sicherlich nicht für jeden) auch ein ethisches Problem.

Nahezu jede andere Industrie versucht den Ausschuss so niedrig wie nur möglich zu halten, in der Lebensmittelindustrie hat halt jahrzehntelang der dumme Verbraucher diese Verschwendung mitbezahlt.

d4anvae87


Ressourcen schonen wäre auch ein Stichwort. Es geht nicht darum aufessen zu müssen, es geht darum zu sehen das für die Produktion des Apfels Wasser verbraucht wurde, Dünger und dann für den Transport Sprit und Strom für die Lagerung. Und Pestizide um ihn so schön rosig zu machen.

Und all das nur damit er am Ende im Müll landet. Sinnfrei ist sowas.

W;ältxi


Och, da glbts schlimmere Kampagnen, über die man aufregen könnte - und wenn das eine ist, finde ich sie noch relativ sinnvoll. Und ich selbst rege mich über gar keine mehr auf, sondern versuche nur, auf meinem kleinen persönlichen Gebiet zu ändern, was ich ändern kann. Die Gesellschaft lässt sich genau nur so verändern, nicht indem ich etwas Käse und Miste usw. nenne.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH