» »

Hallo, ich möchte abnehmen, kennt jemand eine gute Diät?

MIausix24


jo denke ich auch mal ;-)

S'hanytlixa


keinen süssstoff!!!!!!!!!!!!!!!!!1

Der süssstoff lasst den körper denken,dass er jetzt zucker bekommt und wenn dan nix kommt dann ist das sehr sehr schädlich und sowieso macht der dicker als zucker!wie wärs mit honig oder so?wenn man nudeln essen will dann vollkorn-denn die normalen bestehen aus weissmehl und das wandelt der körper sofort in zucker um!wünsche euch viel glück beim abnehmen und hoffe dass ihr nicht auf die falsche schiene kommt!liebe grüsse shanylia

fcariLnellax77


süßstoff ist eigentlich nicht schädlich soweit ich weiß. das problem aber ist, das dem körper vorgegaukelt wird das jetzt zucker kommt(wie schon gesagt).der körper produziert daraufhin aber insulin und da kein zucker da ist fällt der blutzuckerspiegel und man bekommt hunger und dass ist das fatale.

Außerdem ist das Abnehmen immer eine belastung für den körper.

ich kann aus eigener erfahrung raten das man vor einer diät 2-3 tage entschlacken sollte.das heißt nur 3wasser oder ungesüßten tee trinken, vielleicht auch mal etwas saft aber ohne zuckerzusatz.Denn dadurch stellt sich der stoffwechsel um und das hungergefühl lässt nach.danach kannst du mit deiner eigentlichen diät beginnen.

-gph(oebxe


hier geht es um abnehmen mit süssstoff..schaut mal rein..

[[http://www.ganzheits-medizin.de/suessstoff/]]

foighteGr1x6


SPORT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:-D

D/elir[ia


Also da muss ich ja mal Einspruch erheben. Ich bin 1,65m wiege 57 Kilo und bin damit zufrieden. Vor einigen Monaten habe ich durch Stress 52 Kilo gewogen und sah fürchterlich aus. Ich fand es toll, bis mich meine Freunde darauf aufmerksam machten und ich genau hinsah. Vor 1 1/2 Jahren wog ich noch 65 Kilo. Ich war zwar nicht dick, aber kräftig und hatte Größe 36/38 u. kam damit gut zurecht.

Du solltest Dich mal genauer betrachten und vielleicht sehen, dass Du mit Deinen 58 Kilo wesentlich gesünder und attraktiver aussiehst. Treib ein wenig Sport und schon kompensierst Du auch die minimale Gewichtszunahme.

Lieben Gruß

Deliria

CNheexky18


Hallo zusammen..Auch ich habe das dringene Bedürfniss abzunehmen. Ich bin ca. 163 gross und habe 59 kg auf den Rippen und finde das ist eindeutig zu viel. Man sieht es vorallem am Bauch und an den Seiten bei den Hüften. Auch die Oberschenkel sind dick. ich fühle mich so richtig unwohl. :°(

könnt ihr mir vielleicht helfen die richtige Diät oder ebe nicht Diät zu finden damit ich an diesen Problemzonen bald schöneres erblicke?

meint ihr mit 3 Mahlzeiten am tag und 2-3 mal die woche schwimmen und /oder fittness bringt da was?

würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Liebe Grüsse Cheeky18

h(obbivt i.Es.hsS.


wie wäre es mit sport.

Ich bin ca. 163 gross und habe 59 kg auf den Rippen

du bist wigentlich schlank, nur es wird eben schlecht verteilt sein... da hilft keine diät, sondern nur sport.

meint ihr mit 3 Mahlzeiten am tag und 2-3 mal die woche schwimmen und /oder fittness bringt da was?

ja, ich denke schon. das ist auf jeden fall mein weg noch ein bisschen runterzukommen (62 auf 167 im moment). diäten führen nur zum jojo-effekt und noch mehr kilos.

C)heekxy18


Dankeschön für deine Antwort.. :-)

Ich versuch das mal...Hoffentlich bringt das alles was und ich hoffe ich halte das durch. Bin nähmlich eine richtige Couch-Potato.

Hoffe du schaffst es auch...viel Glück jedenfalls.

s*ilver-mikxe


Mir scheint es als müsste hier niemand abnehmen und schon garnicht mit irgendeiner Diät

CBhee!ky1#8


Mir gehts eigentlich nicht grundsätzlich ums Abnehmen, sondern darum diese blöden Problemzonen, wo das ganze Fett als erstes ansetzt, wegzukriegen.

hmobbit ix.s.s.


Mir scheint es als müsste hier niemand abnehmen und schon garnicht mit irgendeiner Diät

na gut, pölsterchen etwas vermindern, ohne zum hungerhaken zu mutieren :-p

Ich versuch das mal...Hoffentlich bringt das alles was und ich hoffe ich halte das durch. Bin nähmlich eine richtige Couch-Potato.

Hoffe du schaffst es auch...viel Glück jedenfalls.

danke @:) ich muss mich auch immer dazu aufraffen, aber ich denke, ohne sport wird das eben nichts...

f4ifinxext


Ich selbst habe die 90 Tage Diät probiert. Das ist eine Nahrungsergänzung. Zwar wurde gesagt, dass ich trotzdem alles essen kann, aber durch die Nahrungsergänzung hatte ich ein deutlich gesenktes Hungergefühl und habe dadurch schlagartig abgenommen. Und das beste daran war, dass ich dieses Produkt 30 Tage lang kostenlos testen konnte.

[[http://www.vorteilsvergleich.de/kostenlos_und_gratis/produktproben/algodril-diatprodukte-30-tage-kostenlos-testen-und-dann-entscheiden/ 90 Tage Diät kostenlos testen]]

HFaseJpvgo


Der Körper denkt nicht, weder wenn er 0-Kalorien-Süssstoff anstelle von kohlenhydrathaltigem Zucker krieg, noch denkt er dass schechte Zeiten kommen, dass er "sparen" muss, wenn man mal nix isst. Der Körper denkt sich auch nichts dabei, wenn man schnell abnimmt.

Ich habe vor 2 Jahren innerhalb von gut 2 Monaten 20 Kilo abgenommen und halte seit dem mein Gewicht.

Wenn man dick wird liegt es an der falschen Ernährung und wenn man langsam abnimmt liegt es auch an der falschen, ineffizienten Ernährung. Und wenn man nachher wieder zunimmt, liegt es ebenfalls an der falschen Ernährung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH