» »

Raus aus der Zuckerfalle - bloß wie?

j6ul>ie_curixe hat die Diskussion gestartet


Ich muss gestehen, ich bin eine absolute Naschkatze. Ich habe soooo oft versucht das Naschen wegzulassen. Unter anderem um endlich abzunehmen: aber es klappt einfach nicht!!! 😭

Hat jemand Tips?

Antworten
N|ordFi8L4


Disziplin. Und schauen wann und warum du zu Süßkram greifst. Ist es aus stumpfer Gewohnheit beim TV gucken ? Oder ist es bei Stress ?

Gründe finden und überlegen was man dagegen tun kann.

Pylüsc_hbiexst


Besser zu viel Zucker als zu viel Zigaretten, Alkohol und Drogen.

[[http://www.fitforfun.de/abnehmen/gesund-essen/heisshunger-auf-suesses-zuckersucht-liegt-in-den-genen_aid_10882.html]]

[[http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/sendung/zuckersucht-100.html]]

[[http://www.zuckersucht-besiegen.de/die-10-wichtigsten-tipps-zur-bekaempfung-der-zuckersucht/]]

Monoemaosyynxe


Ich war auch extremst zuckersüchtig.

bei mir half nur: ganz oder gar nicht.

Ich habe mich einmal so über mich geärgert, dass ich so Süßigkeitensüchtig bin, dass ich ganz spontan beschlossen habe: keine Süßigkeiten mehr. Gar nicht. Keine Ausnahme.

Die ersten 4 - 6 Wochen waren nicht lustig, danach ging es immer besser. Ich esse nun seit 1,5 Jahren keine Süßigkeiten mehr und mir gehts damit prima. Kein Verlangen, nichts :)

jOul2ie_cxurie


Das ist es ja. Ich kann es nicht reduzieren. Ich mus es weg lassen od bleiben lassen. Habs immer wieder versucht.. 2 Tage gehen gut, und dann beginnt das Spiel wieder von vorne ☹️

C]omrKaxn


Nichts zuhause haben - dann kannst du auch nichts naschen :)^

M0ajxa27


Bei mir klappt auch nur ganz oder gar nicht. Mal ein Stück Schokalade essen klappt nicht, am Ende ist die ganze Tafel alle. Und da ich schlank bin, hab ich keinen großen Anreiz es zu lassen.

Deswegen werden einfach keine Süßigkeiten mehr gekauft. Alle wissen auch, dass sie mir zum Geburtstag etc. nichts süßes schenken sollen. Dann klappt es einigermaßen. Aber es gibt auf jeden Fall Tage, an denen ich unruhig durch die Wohnung renne und in alle Schränke gucke, in der Hoffnung doch noch was Süßes zu finden.

Das muss man wohl einfach durchhalten. :)*

BReaubtifuxlDay89


War bei mir auch mal so... Ich hab mir jeden Freitag ne Tüte Gummizeugs "gegönnt". Tat mir nicht gut... Danach hab ichs von heute auf morgen sein lassen... 3-4 Wochen war es echt schlimm aber danach war das Verlangen so gut wie weg! Ist bloss die erste Zeit in der es hart ist, danach ist es wie selbstverständlich :)^

N2ase~weis0x3


Hey,

also "nur" Süßkram weglassen klappt meist nicht. In zu vielen Sachen, die wir über den Tag essen und trinken ist Zucker enthalten und unser Gehirn "braucht" einfach immer mehr davon.

EIn Projekt zuckerfrei kann aber helfen. Das solltest Du aber etwas planvoller angehen. Schau hier mal in den Ratgeber: [[http://foodforfitness.de/zuckerentzug/]] - da stehen Dinge drin, die es Dir einfacher machen können vom Zucker loszukommen.

Bei mir hat vor allem geholfen gezuckerte Getränke wegzulassen, das hat meinen gesamten Geschmacksinn verändert, was Süße angeht.

MPrHemaltxh


Zucker weglassen, wann immer es geht. Im Grunde genommen ist es fast genau so schlimm wie manche Drogen. Es sollte Warnhinweise für Produkte, die Zucker enthalten, geben - genau wie es auf Zigarettenschachteln Warnhinweise gibt.

Sei dir einfach immer bewusst wie ungesund Zucker ist und was es bei einem Menschen ausrichten kann. Dann wird die selbst klar, dass du es nicht zum Leben brauchst.

Das bisschen Fruchtzucker im Obst kannst du normalerweise ohne gesundheitliche Folgeprobleme zu dir nehmen, solange du dich nicht nur noch von süßem Obst ernährst.

Ansonsten hilft da nur Sport zum Abnehmen und auf FastFood verzichten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH