» »

Was tun gegen Heißhunger?

Aclina1x234 hat die Diskussion gestartet


Einen schönen guten Morgen an das gesamte Forum!

Ich wollte einfach mal gerne nachhören, wie es bei euch um Heißhunger steht. Tritt der bei Gelegenheit bei euch auf, auf was habt ihr dann Lust und vor allem habt ihr eine effektive Lösung dagegen, was euch sinnvoll ablenkt? ":/

Freue mich über Anregungen und Tipps!

liebe Grüße!

Alina :-x

Antworten
MnatzmeBerxlin


Klar passiert das leider. Ich hab dann auf fettiges und/oder süßes Lust.

Die einzige Lösung ist rechtzeitg essen, damit gar kein (Heiß-)hunger entsteht.

Lhucy847x11


@ MatzeBerlin

Die einzige Lösung ist rechtzeitg essen, damit gar kein (Heiß-)hunger entsteht.

das sagt du so in deinen jugendlichen Leichtsinn, so einfach ist das gar nicht.

Ich esse 17:00 - 17:30 Uhr Abendbrot und dann bekomme ich Heißhunger auf süßes (20:00 uhr) , also nee :-/

LYucPy#471C1


sorry "sagst"

jEeamny_wo#b


!! Achtung, ultimativer Tipp gegen Heißhunger: Zähneputzen !! ;-D

Ohne Witz...hilft bei mir ganz oft! :)z Nicht immer zugegebener Maßen, aber oft!

A,nna`_198x6


Weiß ja nicht ob das bei dir funktioniert, aber könntest dir so kleine Schokoriegel kaufen die einzeln verpackt sind ([[http://www.discounter-preisvergleich.de/bilder/produkte/1221/1221_2010-07-13-18-21-40.jpg solche]]) und dann z. B. nach dem Abendessen einen essen. Oder du trinkst, statt was Süßes zu essen, einen Kakao oder ein süßes, kalorienarmes Getränk. Könntest auch Obst essen (Obstsalat, Obst auf Quark oder Joghurt). :-)

Snetilxe


Vielleicht ist das jetzt etwas weit hergeholt, aber ich nehme zur ein Chrom Präparat zur stabliliserung des Blutzuckers um nicht mehr diesen plötzlichen Heißhunger zu haben. Ein paar Infos dazu kannst du ganz unten in [[http://www.pharmanord.de/news/stabiler-blutzucker-als-geheimwaffe-gegen-fettpolster diesem Artikel]] finden.

EBhema*liRger NuItzer "(#5909x64)


Eigentlich ist das Ganze ja eine psychische Angelegenheit. Musst einfach mal schauen, wann es bei dir auftritt.

Am Besten hilft viel um die Ohren haben, also eine Menge Arbeit, da denkt man nicht mehr an Essen. Aber dazu gehört auch

eine Menge an Selbstdiziplin dem Heißhunger nicht nachzugeben. Ich möchte auch manchmal dies oder jenes essen, aber dann

sage ich mir:Stopp, du machst jetzt etwas Anderes anstatt dich mit Essen vollzustopfen. :-D

Steige z.B. auf's Fahrrad und drehe paar Runden. Ist gesünder und man bleibt in Bewegung.

B'eau8tifGudlDay8x9


jeany_wob

Das ist definitiv auch mein Geheimtipp am Abend! Sobald ich meine Zähne geputzt hab, registriert mein Hirn irgendwie "fertig Essen für heute" und das klappt erstaunlich gut ;-D

S0etxile


Ich glaube nicht, dass es eine rein psychische Sache ist. Hunger/Heißhunger ist ja keine reine Konditionierung sondern hat auch viel mit unserem Körper zu tun.

F[izzlHyp&uz-zly


Auf was hast Du denn Heißhunger? Süss, sauer, salzig, fettig? Isst Du eher deftig, salzarm oder kräftig gewürzt? Wieviel Mahlzeiten nimmst Du am Tag zu dir? Ist es Fertigkost oder frisch zubereitet?

B5en%itaBx.


Wer sich jemals w i r k l i c h damit beschäftigt hat, müßte wissen, dass alle KH in Glucose umgewandelt werden. Kurz gesagt, man ist kurz pumpsatt. Doch dann sinkt wegen großer Ausschüttung von Insulin (auch bei Gesunden) der vorher hocheprügelte Blutzucker unter einen bestimmten Wert.

Gehirn schreit, will mehr Glucose.... Und trampelt wie eine störrische 3 Jährige mit den Füßen. Ich kriege nix, na dann schicke ich mal einen Heißhunger los...

Und mit den Süßigkeiten die dann reingeworfen werden, dreht sich das Rad neu.

3 Mahlzeiten, KH arm, um zwischen 500 - 700 kcal, dazwischen stundenlang gar nichts.... Jepp, da jibbet dat null Heißhungerattacken... Nie nich...

SctatusQzuoVaodis


Körperlichen Heißhunger im klassischen Sinne kenne ich eigentlich auch nicht.

Was hilft? Ich denke, in erster Linie wirklich ausreichend satt essen tagsüber.

Ich esse 17:00 - 17:30 Uhr Abendbrot und dann bekomme ich Heißhunger auf süßes (20:00 uhr) , also nee :-/

Und? Dann isst Du eben abends noch was Süßes. Von einmal wirst Du sicher nicht schlagartig dick. Und wenn das öfter vorkommt, dann sollte man sich überlegen, warum das so ist...s.oben.

JGessSolyt3herixn


3 Mahlzeiten, KH arm, um zwischen 500 - 700 kcal, dazwischen stundenlang gar nichts.... Jepp, da jibbet dat null Heißhungerattacken... Nie nich...

BenitaB.

nur 1.500-2.100 kcl? Da hätte ich kein Heißhunger, sondern Dauerhunger ^^°

Aber der Gedanke geht in eine ähnliche Richtung wie mein erster. WAS isst du denn?

Wenn ich zB bei McDoof zwei Menues verdrückt habe, bekomm ich schon bald drauf (Heiß)Hunger. Was ja nicht an zu wenig liegen kann. Hingegen eine Mahlzeit mit Grünzeug, Vollkorn und vorallem Eiweiß dürfte weder zu Hunger noch zu Heißhunger führen. Genauso wie Soft- und Energydrinks den Blutzuckerspiegel ganz schön zum schwanken bringen.

S]ta0tusvQuoxVadis


nur 1.500-2.100 kcl? Da hätte ich kein Heißhunger, sondern Dauerhunger ^^°

Für (sehr) kleine Frauen sind das durchaus völlig normale Werte, mit denen man auch gut satt werden kann...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH