» »

Welchen Tofu nimmt man für asiatische Gerichte?

StapiXent hat die Diskussion gestartet


Hallo an die Tofu-Spezialisten,

ich koche mir gerne mal zb eine TomKha-Suppe, normalerweise habe ich dazu Rindfleisch genommen (weil ich kein Geflügel mag). Nun bin ich aber umgestiegen auf Tofu, da ich nicht mehr so viel Fleisch essen möchte. Habe bisher aber leider noch nicht den (oder das?!) richtige Tofu dafür gefunden. Räuchertofu passt geschmacklich irgendwie gar nicht ;-D und dieser(s) ungewürzte Tofuzeug schmeckt quasi nach "nix".

Was nehmt ihr? Und wo bekomme ich das am besten? @:)

Antworten
Sraixyra


Huhu,

frischen Tofu in Lake in Scheiben schneiden und frittieren bis die Farbe goldbraun ist. Kannst direkt mehr machen und einfrieren.

Würde ihn dann etwas in der Suppe mitkochen lassen, damit er ganz viel Geschmack aufsaugen kann und richtig schön saftig wird :)z

LG

CKleo sEdwar>ds vs. Davocnpooxrt


Ich bin kein Spezialist oder nur Spezialist darin zu versuchen den Tofu essbar zu bekommen.

Nach 50. Versuchen bin ich dazu übergangen den klein geschnittenenTofu zu marinieren. In Sojasauce, Öl (übertreib es nicht mit Sesamöl), Hoisin und Knoblauchpulver(kein Granulat).

Wenn man den dann wirklich heiß anbrät und brät und brät dass er knusprig ist, dann schmeckt er tatsächlich ganz lecker.

Den ess ich dann so.

Das gilt jetzt für dieses ekelhafte Baumaterial Tofu. ;-) So bekommt man diesen ganz lecker hin, für mein pers. Empfinden.

C=leou Ed8wards v.0 Davonpooxrt


Der sollte allerdings wirklich, wirklich, wirklich klein sein. Wenn der zu groß ist kommt wieder der komische Geschmack durch bei dem man denkt was von der Baustelle entwendet zu haben, statt beim Supermarkt unter den Lebensmitteln.

S4apie9nt


;-D

ich mag den Geschmack von Tofu ;-D also zumindest habe ich noch nie die Assoziation mit Baumarkt gehabt ;-)

@ Saiyara

wo bekomme ich denn Tofu in Lake? ":/ da muss ich wohl direkt zu einem asiatischen Supermarkt, richtig? Sowas gibt es hier nicht.... hier gibt es nur in einem einzigen, sehr gut geführten Edeka überhaupt Tofu. Und auch nur in der Bio-Abteilung. Und dann eben nur abgepackt bzw eingeschweisst.

B;adebLär


Was sehr gut funktioniert: Frischen Tofu (also den der in Flüssigkeit lagert, am besten direkt vom Asiaten - die Supermarkt Varianten sind ja doch sehr unterschiedlich was Konsistenz angeht) in passende Stücke schneiden und in den Ofen packen bis sie Farbe bekommen. Danach dann samt Gewürzen anbraten. So macht es auch ein befreundeter Restaurantbesitzer ;-)

Soaniyrxa


Sapient

Jupp, sollte es im Asiashop geben. Die weiblichen Mitarbeiterinnen werden sofort wissen was ich meine, wenn du ihnen sagst, dass du ihn frittieren willst.

Ansonsten probiert es mir einem eingeschweißten aus der Kühlung. Sollte dann auf jeden Fall ungewürz und auch sonst unbehandelt sein. Versuch macht klug.

C leo Edwar`ds v . Davonpooxrt


Kein Tofu Sapient? Selbst bei jedem Discounter gibt es den doch. Eigentlich.

Aber wir sprechen halt da von dem Baumarkt-Tofu, wird sich aber wahrscheinlich nicht groß zum Edeka unterscheiden. Den weichen Seidentofu bekommt man halt doch beim Asiaten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH