» »

Zu wenig trinken...

h'ttp_aBslaxn hat die Diskussion gestartet


Immer & immer wieder sagen verschiedene Ärzte zu mir ich sollte mehr trinken. Ich schaff es einfach nicht! Hat jemand Tipps für mich?

Antworten
P6lane tenw_inxd


Schwieriges Thema, kommt hier immer mal wieder. Gibt es nicht irgendein Getränk, das dir einfach schmeckt und du es leichter trinken kannst? Ansonsten: viel Obst essen und auch mal Gemüse roh. Hilft auch etwas.

Wie viel trinkst du denn so?

s4ongbiXrdx86


Ich trinke mehr, seitdem ich mir ein Wasser hole, dass mir besser schmeckt und viele Mineralstoffe enthält.

Ausserdem motiviert es mich, wenn ich das Wasser in ein schönes und großes Glas gieße und fülle es, wenn es leer ist, gleich wieder auf.

Wenn ich trinke, setze ich nicht gleich wieder ab, sondern trinke etwas mehr als ich wollte. Einfach überwinden.

Zum Abendbrot trinke ich dann gerne ein besonderes Getränk, z. B. eine Bio-Limo, einen schönen O-Saft oder sowas. Das sind ja meist auch nochmal 200-500 ml Flüssigkeit.

Ich bin erstaunt, dass ich heute alleine während der Arbeit auf 1,7 l gekommen bin, mittlerweile auf über 2... Das liegt dieses Mal aber auch am Wetter und weil ich starke Halsschmerzen habe.

Vllt hilft dir das ja. @:)

LhoZg Lxady


schönes und großes Glas

Ich würde es genau umgekehrt machen. Aus kleinen Gläsern trinkt man mehr, weil man nicht so eine große Menge Flüssigkeit auf einmal "vor der Brust" hat.

Den Tipp mit "Lieblingsgetränken" würde ich Dir auch geben. Ich habe beispielsweise oft keine Lust auf pures Wasser. Um den Geschmack zu verbessern, reicht mir eine winzige Menge Saft oder auch mal ein Sirup. Dann trinke ich automatisch mehr.

Ansonsten nimm Dir vor, (mindestens) einmal pro Stunde ein Glas Wasser zu trinken. Selbst wenn es nur ein kleines Gläschen ist, kommt da im Lauf eines Tages einiges zusammen.

eTleuRthexra


Ich war auch ein Wenigtrinker und musste mir das regelmäßige Trinken angewöhnen. Mir haben genau die Dinge geholfen, die hier schon angesprochen wurden.

Ich habe mir besonders schöne Gläser und Becher (für Tee) gekauft und peppe das Wasser mit etwas sog. Muttersaft auf (verschiedene Sorten, kaufe ich im dm) oder mit Zitronensaft (schmeckt tatsächlich wie Schweppes, ist aber selbst gemacht gesünder). Beides ist im Sommer eisgekühlt richtig toll. Aber auch Apfelschorle ist super.

Abends und im Winter trinke ich immer zwei Becher Tee. Da gibt es so viele gute Sorten, am besten im Teeladen kaufen, schmeckt besser als Beuteltee. Neben Tee schmeckt auch eine heiße Zitrone sehr gut.

So versuche ich, neben 3-4 kleinen Gläsern purem Wasser, auf insgesamt 2-3 Liter zu kommen. Klappt bisher gut, seit ca. zwei Jahren.

emleuth4erxa


Von diesen Muttersäften oder auch Direktsäfte genannt, gibt es Sorten wie Heidelbeere, Granatapfel, Cranberry uvm. und da braucht es bei einem mittelgroßen Glas gerade mal einen TL davon, weil diese Direktsäfte so intensiv sind. Schmeckt sehr gut!

B9eauti+fulDay8x9


Genau deswegen hab ich mir anfangs Woche ne App dafür runtergeladen ;-D Beim durchstöbern von Apps hab ich die gesehen und dachte mir "hmm, warum nicht? Mal probieren", und seit dem trinke ich brav meine 1,5 - 2 Liter reines Wasser am Tag :)^

Apps die die Welt nicht braucht aber dennoch grade nützlich sind für mich ;-D

n.anJabi


Die Tipps die bereits gegegeben wurden, sind sehr gut. Die App habe ich auch probiert, allerdings nur für drei Tage und dann habe ich darauf vergessen/ ignoriert ;-D

Ich peppe mein Wasser auch sehr gerne auf. Beispielsweise trinke ich jeden Tag in der Früh einmal ein Glas mit Weizengraspulver vermengt und ein Glas reines Wasser. Für den Tag fülle ich meine Flasche mit selbstgemachtem "Eistee" auf und trinke (bzw versuche es) mindestens zwei Gläser pro Stunde zu trinken.

Viele sind der Meinung, dass kaltes Wasser keine Nachteile hat, ich bin dennoch der Meinung, dass warmes Wasser besser ist.

Hier noch ein interessanter Link [[http://www.wasser-hilft.de/tipps_zum_wassertrinken.htm Wasser Hilft]]

Bpeau&tifulDayx89


nanabi

Bislang bin ich noch recht zuversichtlich. Melde mich dann in einer Woche nochmal ;-D

n*aVnabri


BeautifulDay89

Ich war nicht diszipliniert genug, aber an sich ist die App gut durchdacht. Viel Erfolg :-)

1/a+1a=Q2aa


Iß zusätzlich leckere Suppen. :)*

a}gnexs


Warum sollst Du mehr trinken?

Jtanuaqrblxume


Ich kann auch nicht viel trinken. Im Gespräch mit einem Urologwen, sagte er mir, solche Menschen gibt es auch. In dem Fall reichen 1,5 l vollkommen. Ich muß sonst würgen.

Da ich auf Kalorien und meine Zähne achte, bestelle ich mir immer den Low Carb Drink, den wir auch bei uns im Studio haben. Da gibt es viele leckere Geschmacksrichtungen. Denn Wasser alleine, geht bei mir gar nicht.

Trink doch mal ne Brühe. Die deckt den Salzbedarf und macht noch durstig

SIegxe*lfliexger


Also meiner Meinung nach solltest du einfach mal verschiedene Wässer ausprobieren, welche dir denn schmecken. Ich liebe z.b. Volvic, aber Vittel schmeckt für mich nach eingeschlafenem Fuß. Bei meiner Familie ist das genau anders rum.

Zudem habe ich immer eine Flasche Wasser neben mir oder im Rucksack dabei und trinke dann immer etwas auch mal "aus Langeweile". Wenn ich am PC spiele und es eine kurze Wartezeit gibt, wenn ich an der Haltestelle auf die Bahn warte, wenn ich irgendwo an der Kasse stehe und warte... da trinke ich dann einfach mal schnell nen Schluck. Ich habe es mir also mehr oder weniger als "Ersatzhandlung" angewöhnt, während andere in solchen Situationen vielleicht einfach aufs Handy schauen würden.

Ich trinke fast nur Wasser, aber manchmal muss es natürlich auch was mit Geschmack sein. Da trinke ich dann gerne ein Malzbier oder einfach eine Saftschorle.

tghe re0alr noxki


Januarblume

Kannst du mir mal sagen, was das für ein Drink ist?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH