» »

Zu wenig trinken...

J&anuarbAlume


Ja, das Getränk heißt Low Carb Drink. Gib das mal bei Ebay ein. Dort gibt es zwei Flaschen ab 18,75€. Das ist der günstigste Anbieter

G0raAuamjse_l


Ich musste das Trinken auch lernen, auf Befehl vom Kardiologen. 1,5 Liter am Tag müssen es sein und Milch z.B. zählt nicht.

Ich habe es mir so angewöhnt: jede Stunde trinke ich 1dl Mineralwasser (ich mag es mit Kohlensäure) ob ich Durst habe oder nicht. Am Anfang stellte ich den Küchenwecker. Mit den Monaten brauchte ich keinen Wecker mehr, denn der Körper hatte sich gewöhnt.

Inzwischen schaffe ich 2Liter am Tag, das ist bei der Hitze, wie sie hier aktuell ist, bitter nötig.

Der Kardio versprach mir weniger Herzbeschwerden und weniger Kopfschmerzen, wenn der Kreislauf schön mit Wasser auf Trab gehalten wird und das Blut nicht "eindickt" wegen Wassermangels.

Bald schon machte ich die Erfahrung, dass der Kardio recht hatte. Zuerst glaubte ich nicht so recht an seine Theorie. (Ich habe eine seltene Herzkrankheit und weniger als die Hälfte der "üblichen" Beschwerden zu haben, ist eine echte Verbesserung.)

Wurde Dir, TE mit dem schwierigen Nick, auch wegen Herzbeschwerden zu mehr Trinken geraten?

d`ocsRobixg


Ein einfaches Vorgehen, dass immer hilft:

- Habe immer ein VOLLES Glas Wasser neben Dir stehen

- Trinke davon regelmässig

- Sobald Du es leer getrunken hast, füllst Du es DIREKT wieder voll auf

Das hat mir extrem geholfen und dadurch habe ich mein Trinkverhalten seit Jahren geändert!

f}itneszsloxver


Also ich habe mir mal einen Timer gestellt, der mich an das Trinken erinnert hat :)^

C lKeo 0Edw>ards vu. Dav8onpxoort


Hier spricht ja eine Blinde über Farben, weil es mir unmöglich ist wenig zu trinken (unter drei Liter und selbst das ist viel zu wenig, außerdem trinke ich nicht sondern schütte) und mein Körper Wasser auch nicht wirklich so verwerten und bearbeiten kann wie bei anderen, aber eines sticht mir raus: das volle Glas...

Abgestandenes (Wasser) schmeckt doch nicht, also würde ich eher für den Wecker plädieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH