» »

Herbizitbelastung: Trockenfrüchte besser nicht RegelmÄßIG essen?

wSillme?hrwiPsdsen hat die Diskussion gestartet


Nimmt man schleichend eine toxische Dosis Herbizide und Insektizide auf, wenn man regelmäßig Trockenfrüchte isst (Ananas etc.)? Ich esse Trockenfürchte wirklich gerne, vor allem als Ersatz von Süßigkeiten. Aber gerade tropische Früchte werden ja ziemlich radikal gespritzt so weit ich weiß und durch die Früchte-Trocknung werden nicht nur die Aromen konzentriert, sondern wahrscheinlich auch die Gifte, nehme ich an... Stimmt das? Ist es schädlich, regelmäßig Trockenfrüchte zu essen, weil man irgendwann krank wird und dann wahrscheinlich gar nicht ahnt, woher es kommt? Wie hoch ist die Dosis an Herbiziden/Insektiziden, die man mit 100g Trockenfrüchten zu sich nimmt?

Antworten
CUaramaxla 3


Alles, was man geschält isst, hat meist kaum eine Belastung, das trifft auch auf Trockenfrüchte zu. Die, mit Schale werden gewaschen, aber da können durchaus noch Rückstände zurückbleiben. Dann ist die Frage, was isst du denn?

Du kannst mal bei Ökotest nachschauen, ob die Trockenfrüchte getestet haben.

CRaramLalax 3


Da schiebe ich noch den Link hinterher, aber von Stiftung Warentest. Weintrauben, das habe ich schon oft gehört, sind der Renner, in Sachen Pestizide. Da muss man auch nicht lange rätseln, denn das sieht man, was in den Weinbergen los ist.

[[https://www.test.de/Trockenfruechte-Obacht-beim-Rauspicken-1229931-2229931/]]

C)arammaxla 3


Soll natürlich heißen: Die, ohne Schale . . .

BqenVitKaB.


Der Ersatz zu Süßigkeiten ist aber schlecht gewählt. Getrocknete Früchte haben so konzentrierten Zucker, damit peitscht man das Insulin dauernd hoch. Warum isst Du die Früchte nicht frisch ???

Byatejr W.


Getrocknete Früchte strotzen vor Zucker und sind sehr klebrig - ein Fest für Kariesbakterien.

Zxim


Von dem Zeug kaufe ich nur Bioware, die sollte ungespritzt sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH