» »

Scharfes Essen - Jucken in den Ohren...

m^arisposxa


Schau mal, ob in den Gewürzen oder den anderen Bestandteilen viele Spuren von Nüssen oder Sesam sind, das sind häufig die Übeltäter, gegen die auch kein Kochen hilft.

Bei mir sind es Haselnüsse und rohes Obst.

Viel Erfolg und berichte mal, ob ich Dir weiterhelfen konnte. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. ;-)

mwagicxc


Übrigens: mit Allergien hat das rein gar nichts zu tun, absoluter Quatsch. Wir hatten damals einen HNO befragt.

mOari{posxa


Abwarten.

K?afnga


Natürlich ist das Quatsch :)^

VQerscghw-pr'aktikoer


Ich kenne das Ohr-Jucken auch, habe es aber nicht mit dem Essen in Verbindung gebracht. Ich esse gerne scharf.

Aus einem Zahnstocher (Spitze abbrechen) und ein wenig Watte wickle ich mir ein sehr dünnes Wattestäbchen und "kratze" mich alle paar Tage damit im Ohr. Es haftet etwas Ohrenschmalz dran und das Jucken ist weg.

Ich verwende kein "handelsübliches" Wattestäbchen. Das ist zu dick und presst vermutlich den Ohrenschmalz nach innen.

jfu'stj_\lookixnxg?


Dem Link nach ist mein Ohrenhusten ja doch die gleiche Fehlfunktion. Interessant.

m.agi0c/c


@ Verschwörungspraktiker

Aber dein selbstgebasteltes Ohrenstäbchen ist auch nicht besser. Die drumgefriemelte Watte könnte ich im Ohr vom Zahnstocher lösen, und dann hast du sie tief im Gehörgang sitzen. Außerdem sollte man mit gar keinen Gegenständen ins Ohr langen, weil man sich Verletzungen zufügen könnte.

m(aroipxosa


Die Vorschläge, mit einem Ohrstäbchen - vulgo Q-Tipps - dem Jucken zu begegnen, nützen nichts, wenn es sich um eine Allergie handelt. Der Juckreiz liegt im Innenohr, und die TE schreibt ja auch:

Lindern kann ich das Jucken nicht, da im Gehörgang. Ich versuche dann immer, mit meiner Zunge Unterdruck am Gaumen zu erzeugen, lasse diese dann los, und immer so weiter.

Genau so kenne ich es auch. Übrigens hat unser 'Gastgeber' Netdoktor auch einige Infos dazu.




Kanga

02.12.17 23:40

Natürlich ist das Quatsch :)^

Es ist mir eine Ehre, dass Du meine Beiträge als Quatsch bezeichnest. ]:D

KMa1nga


Hätte bei der Sache mit dem Zahnstocher eher die Sorge mich mit der Spitze zu verletzen als dass da Watte zurückbleibt.

@ mariposa

Freut mich [...]

BcroUderxick


Kanga

Kann mir höchstens Vorstellen dass der Blutfluss im Gesicht durch das scharfe Essen angeregt wird bzw. die Adern sich weiten und dabei eventuell paar Nerven irritiert werden.

Klingt absolut plausibel. Durch scharfe Gewürze wird die Durchblutung im Rachenraum angeregt.

V#erscehw-praaktixker


Die drumgefriemelte Watte könnte ich im Ohr vom Zahnstocher lösen, und dann hast du sie tief im Gehörgang sitzen.

Genau. Ich drehe sie auf den Zahnstocher rechts herum und im gleichen Sinne im Gehörgang. Wenn sie im Gehörgang bleiben soll, muss ich nur linksrum drehen und sie löst sich vom Zahnstocher.

Dann nehme ich aber mehr Watte (mit Zipfel), sodass ich sie später wieder rausziehen kann. Ich schreibe, was bei mir geht. Wenn bei euch die Watte Feuer fängt oder der Stocher abbricht, wenn ihr euch das Trommelfell aufspießt, weil ihr nicht lesen könnt, ist das eure Sache.

Paonxgo


Ich kenne das auch, jedoch nicht nach scharfem Essen sondern einfach so taucht das Phänomen auf.

Ich hatte vor ettlichen Jahren dazu mal einen faden eröffnet..siehe hier:

[[http://www.med1.de/Nutzer/psf6d/Beitraege/?p=9]]

Das "Jucken " ist vermutlich dasselbe.....

P`onxgo


Sorry, der Link hat nicht funktioniert...hier nochmal:

ww.http://www.med1.de/Forum/Diverse.Erkrankungen/448715/

PKongxo


Gibt es nicht.....es funktioniert nicht.... >:(

nochmal:

[[http://www.med1.de/Forum/Diverse.Erkrankungen/448715/]]

aber jetzt doch... ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH