» »

Lebensmittelvergiftung durch ungewaschenen Apfel möglich?

E,u|lez2


triggert doch einfach weiter .... :-/

Lieb von dir @:) , aber ich fühl mich dadurch nicht getriggert. Mir ist, auch unabhängig von der Emetophobie, klar, was da alles dran ist an Obst.

Waschen ist wohl eher ratsam

Das weiß ich, aber ich denke, jeder vergisst mal etwas :-)

vielleicht siehst du dann was eine Lebensmittelvergiftung auslöst

Im Grunde genommen weiß ich das, nur bin ich dann auf anderen Seiten (ja, googeln soll man nicht X-\) auch auf Obst als Auslöser gestoßen... Das hat mich dann eben sehr verunsichert.

Liebe TE, es gibt viele Treats über Emetophobie im Psychologieunterforum, vielleicht magst du dort ein bisschen lesen?

Ich habe die Phobie schon lange, von daher bin ich da informiert und stehe auch mit anderen Betroffenen in Kontakt, aber danke :)_

F~lameclhenG7x9


inzwischen ist ja auch genügend Zeit vergangen. Hätte der Apfel dir Ärger machen wollen, hätte er es längst getan :)z

Also Gefahr vorbei :)_

:)^

E]ulxe2


Genau. Trotzdem werd ich nicht noch mal vergessen, Obst zu waschen :_D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH