» »

Schimmel am Brot gegessen

GqiantA-tlantxis


:-

aAu#g23x3


Schimmel fördert mit Sicherheit nicht die Gesundheit – bringt die Menschen aber auch nicht sofort um. Denkt mal, was wäre gewesen wenn er tatsächlich alle Menschen so gravierend geschädigt hätte? Spätestens 1950 wäre Europa vom Ural bis nach Gibraltar menschenleer gewesen, weil fast alle in den zurückliegeden 10 Jahren mal etwas gegessen hatten, in dem schon der Schimmel wohnte.

K3oxhlkmohl


VORSCHITIG (SCHIMMEL)

Letzen Monat habe ich beim Frühstücken gesehen dass sich ein Großer Schimmelfleck sich auf meinen Brötchen bequemt gemacht haben und meine Frau und Mein Sohn die Brötchen gegessen haben und die beiden sind bis Heute noch nicht aus dem Krankenhaus raus! Und wessen Schuld ist dass? Na wer wohl Schimmel also seit Vorsichtig! ich hatte aber Glück und bin letzte Oche aus Dem Krankenhaus Draußen seit (VORSICHTIG)!!! :(v

i;bOurgexr


Das tut mir leid für Euch, aber ich würde das eher als Ausnahme bewerten. Es ist ja wirklich so, dass die meisten schon mal unwissentlich etwas schimmelbefallenes gegessen haben, oder wie weiter oben steht, nichts anderes hatten und so vor der Wahl Pilz oder Verhungern standen.

Liebe Sonntagsgrüße, Ina

D adTax83


Also wenn Schimmel wirklich so gefährlich wäre, dann würde meine Oma dieses Jahr nicht 90 werden.. Sie übertreibt es allerdings wirklich mit dem Schimmel.. Manchmal kratzt sie ihn sogar nur weg, anstatt ihn auszuschneiden oder ein paar Scheiben wegzuschmeissen! Und es geht ihr gut..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH