Wie lang darf man draußen bleiben?

13.06.07  18:46

wie lange darf man als 15-jähriger nachts (bspw. wenn man mit freunden unterwegs ist) draußen bleiben?

und wie lange darf man, wenn man auf partys ist "draußen" bleiben (und zwar wenn die eltern des freundes auch da sind und/oder sie einen nach hause bringen)?

Bei mir wars nämlich so:

ich kam vor paar wochen um etwa halb 2 von der geburtstagsfeier eines freundes, wonach es am nächsten tag mächtig ärger zu hause gab.

meine eltern haben mir irgendwas von gesetzen erzählt.

stimmt es, dass meine eltern tatsächlich von mir getrennt werden (sprich: ich ins jugendheim komme oder was weiß ich was) wenn die polizei merkt, dass ich von der mutter meines freundes um etwa halb 2 nach hause gefahren werde?

danke im voraus für die (hoffentlich vielen und v.a. hilfreichen) antworten *:)

SLleAvin

13.06.07  19:40

Laut Gesetz musst Du um 22 Uhr zu Hause sein. Deine Eltern sind dafür verantwortlich. Sicher stecken Die Dich nicht gleich ins Heim, wenn es mal später wird ;-) [[http://www.hoppsala.de/index.php?menueID=75&contentID=4132]]

-zHashex-

13.06.07  19:40

Nein das stimmt so definitiv nicht. Ich glaube aber Dein Problem musst Du mit Deinen Eltern klären.

bGeuteJltiegrx666

13.06.07  20:07

Was stimmt nicht?

-pHasxe-

13.06.07  21:21

Hallo,

wie Du schon lesen konntest, um 22.00 Uhr ist für dich Feierabend. Wenn Du aber auf den Geburtstag eines Freundes bist und deine Eltern im Vorfeld mit dessen Eltern abklären, dass sie dich sicher nach hause bringen,dürfte das doch sicher kein Problem sein....sprich mit deinen Etern. Wenn Du aber allein unterwegs bist, würde ich auch von dir verlangen, dass Du um 22.00 Uhr Heim kommst. Meine Tochter wird 17 und darf nicht einmal allein von der Bushaltestelle aus nach hause kommen. Ich treffe mich dann immer mit ihr an der Haltestelle und das heißt, der Bus ist um spätestens 00.15 bei uns am Park.

lQylyt40

14.06.07  08:04

Ich denke es ist ein himmelweiter Unterschied, ob du irgendwo draußen bist, oder auf einer Party bei einem Freund. Haben deine Eltern dir eine Zeit mitgegeben, oder warum hattest du Stress? Vom Gesetz her darfst du glaube ich nur bis 22:00 Uhr draußen sein, aber ich denke nicht , dass es für private Feiern bei Freunden gilt, zumal du sicher nach Hause gebracht wurdest. Das du gleich ins Heim kommst, ist blödsinn.Wenn du Nachts aufgegriffen wirst, kriegen deine Eltern aber Stress, wegen mangelnder Aufsichtspflicht.

Ansonsten sprech es besser mit deinen Eltern ab, dann hast du auch keinen Stress.Und mit 16J. (ist ja wohl bald so weit) darfst du laut Gesetz bis 24Uhr.

c\laudi3W7 exx\ clauxdi36

14.06.07  10:58

Laut welchem Gesetz muss jemand um 22.00 Uhr zu Hause sein ???

Ich kann im Jugendschutzgesetz nirgends finden, dass du mit 15 oder 7 oder 13 um 22.00 zu Hause sein musst.

[[http://www.gesetze-im-internet.de/juschg/BJNR273000002.html#BJNR273000002BJNG000100000]]

WO also steht das da ?

Ahnn^e /DeWcloxs

14.06.07  11:55

Meine Tochter wird 17 und darf nicht einmal allein von der Bushaltestelle aus nach hause kommen. Ich treffe mich dann immer mit ihr an der Haltestelle und das heißt, der Bus ist um spätestens 00.15 bei uns am Park.

Das halte ich für völlig übetrieben.

Was machst du denn nächstes Jahr um diese Zeit ?

Da hast du dann eine vor Angst schlotternde 18-jährige, die keinen Schritt alleine machen kann.

A5nn|e .Declxos

14.06.07  12:26

Anne Declos,

>Das halte ich für völlig übetrieben.

Was machst du denn nächstes Jahr um diese Zeit ?

Da hast du dann eine vor Angst schlotternde 18-jährige, die keinen Schritt alleine machen kann.>

Du solltest richtig lesen, bevor Du etwas schreibst.......meine Tochter hat keine Angst sondern ich :-/ Nur zur Info, meine Tochter ist selbstständiger als viele andere ihres alters und weiss auch genau was sie will....und laufen kann sie schon lange :=o

Wir wohnen jedoch an einem Park, wo es keiner hören würde wenn dort etwas passiert. Mir ist klar das man Kinder nicht 24 Stunden beaufsichtigen kann, aber solange ich meinen Beitrag dazu leisten kann mache ich es und stell dir vor, meine andere Tochter ist 19 und wenn sie nicht in Begleitung ist, handhabe ich es genauso....dazu passiert heute einfach zuviel!!!

Übrigens kleine Info: In erster Linie liegt es natürlich an den Eltern wie lange ihre Kinder draußen bleiben dürfen, jedoch gibt es gewisse Regeln.

§4 und §5 -besagen, dass Jugendliche ab 16 J. sich in Discotheken, Gaststätten u.s.w. nur bis 24 Uhr aufhalten dürfen. Danach müsste ein Erwachsener (18 J.) die Aufsicht übernehmen.

Genauso ist es mit einen 15 J. er darf sich ohne Begleitung bis 22 Uhr in der Öffendlichkeit bewegen.

Bei Privatfeiern sieht es natürlich anders aus.

lzylky40

14.06.07  14:56

@lyly40 hm also was du machst ist ein wennig übertrieben....

Topic:

Du kommst sicher nicht ins Heim, deine Eltern wollen dir nur angst machen.

Wenn die Polizei dir begenet können drei sachen passieren:

1: Die häufiste version es passirt nix weil es wider die Polizisten noch sonst wenn interesiert. (Je später die stunde je unwarscheinlicher wird es aber. Ich sag mal bis ca 12 oder 1 Uhr sind die polizisten da sehr nachläsig. Was auch wichtig ist: Ob die betrunken bist! Wenn du an den Vorbeotorkels kannst du zimlich sicher sein dass sie dich in deinem Alter mit nehmen.

2: Die Polizisten fahren dich nach hause reden kurz mit deinen Eltern und du bekommst nen riesen anschiess das du so dumm warst doch erwischen zu lassen.

3: Die polizisten nehmen dich mit aufs revier und ruffen deine Eltern an, diese müssen dich dann abhollen und bekommen richtig ärger wenn nicht sogar ne Anklage wegen verletzung der Aufsichtspflicht.

Mir ist bis jetzt nur Version 1 unter gekommen.

Meine Mutter hat allerdings auch angekündigt das wenn Version 3 eintrit ich mich auf eine Nacht in der Polizei wache freuden kann weil sie keine lust hat nachts um 2 da hin zu Gurken.

Anval

PS. Rechtschreibfehler enstehen durch eine Kombination von Legastehnie und Faulheit. Ich betrachte sie alls Geistiges eigentum jegliches Kopieren ist damit untersagt!

A$nvaxl

14.06.07  18:07

lyly

Genauso ist es mit einen 15 J. er darf sich ohne Begleitung bis 22 Uhr in der Öffendlichkeit bewegen.

Und wo genau steht denn das ?

Kann mir nicht mal jemand das Gesetz zeigen, dass euch zu dieser Aussage bringt ?

Was ich übertrieben finde ich nicht die Tatsache, dass du sie abholst (das tue ich nach Möglichkeit bei meinen Kindern auch), sondern dass du schreibst, sie DARF nicht.

APnne9 Declxos

14.06.07  18:41

@ Anne Declos

Wikipedia hat mir den Text des Jugendschutzgesetzes gesagt:

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Jugendschutzgesetz_%28Deutschland%29]]

Aber sooo schnell kommt man nicht ins Heim wenn man sich nicht dran hält. Und eben - wenn dich ein Erwachsener heimbringt ist eh alles ok.

@ Slevin:

Entweder deine Eltern wollen dich einfach um / vor Mitternacht zu Hause sehen oder sie haben nicht genug Ahnung. Falls letzteres, so kannst du dies jetzt ändern.

Gruß Silbermondauge

Siilbiermon'daugxe

14.06.07  18:59

Und auf genau das wollte ich hinaus:

Entgegen einer landläufigen Meinung regelt weder das JuSchG noch ein anderes Gesetz, zu welchen Zeiten sich Jugendliche in der Öffentlichkeit, zum Beispiel auf Straßen, aufhalten dürfen.

Es gibt kein Gesetz, dass sagt, wie lange Kinder und Jugendliche auf die Strasse dürfen.

Das entscheiden die Eltern und damit ist es für die Kinder/Jugendlichen verhandelbar (oder auch nicht).

A}nn4e Declxos

14.06.07  19:49

ups...ja, da hab ich eine Gesetzeslücke überlesen :-(

Also irgendwie ist das unlogisch. In eine Gaststätte (okay, die machen in D meist eh um 1h dicht wegen Sperrstunde) darf man mit 15 nur bis 22h, aber auf der Straße rumlungern darf man mit 10 Jahren schon ?

Hauptsache man raucht und säuft nicht - und mit 16 darf man das auch - nur eben bitte auf der Straße und nicht nach Mitternacht in der Disco. Tja...

DA könnte Frau von der Leyen mal eine Gesetzesänderung durchbringen !

An den Threaderöffner: Gegen maßvolles Feiern auf Partys habe ich gaaaar nix !

S#ilPberm:on#dauge

14.06.07  20:20

aber natürlich ist das beschränkt, wie lange sich kinder draußen ohne begleitung eines erwachsenen draußen aufhalten dürfen. macht ja auch sinn, daß ein 8jähriger nicht alleine um mitternacht draußen rumgeistern darf. wenn z. b. mein 12jährigen sohn abends um 22 uhr draußen von der polizei angetroffen wird, dann ist das auch nicht in ordnung und sie werden ihn mit sicherheit nach hause bringen. ich glaube nicht, daß diese regelung erst mit einem alter von 16 jahren in kraft tritt. auch jüngere sind schützenswürdig!

diese verfügung gibt es noch nicht soooo lange, glaube ich. wo man es nachlesen kann, weiß ich auch nicht, ich hab es irgendwann mal im fernsehen gesehen. und ... ich halte es für gut! :)^

dDieV andHere e5lfxe

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Erziehung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH