» »

Dezember Mamas 2016

S<slb8x4


Wir haben Schlafanzüge. Ich find die auch tod praktisch weil von oben bis unten geknöpft und so muss ich nachts beim wickeln nur bis zum Bauch aufknöpfen (muss nachts meistens wickeln weil er meistens beim stillen die Windel voll macht).

Musste auch schon die Schlafanzüge in Größe 62 raus holen. 56 ist aber mittlerweile durch die Bank zu klein. Hab schon so Säcke zum Vakumieren gekauft wo ich die nächsten Tage alle Klamotten mit Größe 56 drinnen verschwinden lasse. Damit wieder Platz ist im Schrank ;-)

Glaub das Sauerkraut von Montag nimmt er mir immer noch übel. Der hat seit dem ständig Bauchweh und schläft kaum noch. Bin ziemlich ko.

War heute wieder mit ihm im Büro. War schon kurz vorm fahren, dann ist er endlich eingeschlafen und ich konnte die Berge Ablage bearbeiten.

Brabyyson'nensQchhxein


Ich bin ziemlich im Eimer ...

Seit 3 Tagen habe ich mit dem Vitamin D Angefangen,seitdem hab ich ein schreiendes,Pupsendes Baby ...

Ich clustere nur noch ,kaum ist sie von der Brust weg ,gibt es Geschreie,selbst an der Brust weint sie ... hab schon alles mögliche ausprobiert ,Sab simplex hilft nur kurz,kümmelzäpfchen kauft mein Mann gerade .

Seit 2 Tagen laufe ich so durch die Wohnung ,meine Arme ... meine Nerven :-/

[[https://picload.org/image/roglrwci/img_0281.jpg]]

Das Vitamin D soll ich aber erst absetzen wenn die dunkle Jahreszeit vorbei ist .

BIaby\yso(nn)enschxein


Übrigens hatte ich mir extra reine Vitamin D Tropfen verschreiben lassen ,da die Tabletten mit dem fluor Gemisch sich auf den Darm legen und Bauchweh machen ...

dennoch hab ich nun den Salat ...

cKlaihret


Meiner liebt die Vitamin D Tabletten seit neuestem. Da ist ein wenig Zucker und Vanillin drin, das schmeckt ihm wohl.

Gerade schläft er nur in eine Decke gehüllt auf mir, weil heute mittag der letzte saubere Body Pipi abbekommen hat. Die Waschmaschine hat zu tun. :=o

Nachts hat er entweder Schlafanzüge + Schlafsack oder das Mäxchen von Alvi mit Innenschlafsack.

bFaomb|i9x1


Wir haben auch keinen Schlafsack mehr an. Nur decke, wenn er Auf dem Bauch liegt find ich, dass der Schlafsack so bollig im brustbereich ist.

Wie ihr seht mach ich alles falsch. Kind schläft auf dem Bauch und mit Decke statt schlafsack. Wenn man den kinderarzt so hört, wird mein kind deshalb aufjedenfall am plötzlichen Kindstot sterben. Aber ich kann ihn nicht zwingen, dass er ein rückenschläfer wird

Soslb8|4


@ babysonnenschein:

ich geb Vitamin D auch nicht. Meine Schwester hat genau das erzählt, dass ihre Kids so Bauchweh drauf bekommen haben. Das tu ich mir nicht an!

Wir ziehen Nachts Schlafsack ohne Ärmel an und zusätzlich noch eine Decke drüber. Am Bauch schläft er auch zur rechten Zeit oder bei uns im Bett. Meiner stirbt auch am plötzlichen Kindstod ...

bKambxi91


Wisst ihr was noch schlimmer ist? Des Kind bringt mich die letzten 3 tage und Nächte um den Verstand. Ich bin nur noch genervt weil nur geschrien wird und kaum ist mein freund abends da, ist des Kind brav.

bDabet:te89


@ Vitamin D

Geben wir seit 2 Tagen, bisher kein Problem, besonders wenns Sab Simplex dazu gibt. Hoffentlich bleibt das so. Wir haben allerdings Tabletten aus dem KH mit bekommen, meine Hebamme meinte, da ist dann auch Fluor mit drin. Nachdem mein Mann aber eher schlechte Zähne hat, glaub ich macht das schon Sinn, die zu geben.

@ Kleidung

Ich hab viel zu viel für sie %:| Von zu vielen Bekannten zusammen geklaubt. Die Schlafanzüge sind ihr auch noch etwas groß, aber die Stoffwindel machts relativ ;-D Dann sind halt die Füßchen nur ein bisschen kurz ;-)

Nachts liegt sie mit Schlafanzug im ärmellosen Schlafsack, dazu meistens in meiner Armbeuge und an mich gekuschelt - also sie schläft meistens auf der Seite, weil sie da auch nach dem Stillen einschläft.

b8a|betrtpe8x9


Ich hab mal unsere Liste aktualisiert:

:-@ x:) Dezember-Mamas :-@ x:)

Wir sind schon Mama :-@:

lily_dahl (35) - 1. Kind - Junge - geboren am 03.09.16 - 33 cm - 700 g

bambi91 (25) - 1. Kind - Junge - geboren am 02.11.16 - 50 cm - 2980 g

Sslb84 (32) - 1. Kind - Junge - geboren am 19.11.16

Babyysonnenschein - 5. Kind - Mädchen - geboren am 29.11.16

Chloe87 (29) - 3. Kind - Leonard - geboren am 05.12.16 - 56 cm - 4070 g

september82 (33) - 1. Kind - Lia - geboren am 06.12.16

Zimtstern90 (25) - 1. Kind - Mädchen - geboren am 14.12.16

Unwissende80 - 1. Kind - Sophia - geboren am 16.12.16 - 3010g

sweet-soccerfreak (25) - 1. Kind - Juna Malea - geb. am 17.12.16 - 50 cm - 3470 g

Clairet (33) - 1. Kind - Junge - 24.12.16

babette89 (27) - 1. Kind - Fiona - 30.12.16 - 52 cm - 3760g

Namja (28) - Lea - 04.01.17 - 50 cm - 2950 g

Wir warten noch x:):

elibro (31) - 2. Kind - vorrauss. ET 25.12.16

Nini1977 (39) - 2. Kind - vorrauss. ET 21.01.17

Unser Sternchen & April- / Mai-Mama 2017

Lumatrix, 05.2016 :)-

Wissen wir was von elibro und Nini? ":/ Ich hoffe ich hab alle Namen richtig zugeordnet und richtig geschrieben. Wer noch etwas ergänzt haben will oder einen Fehler findet, bitte berichtigen ;-)

S|sl[b84


Moni wartet glaub ich noch, zumindest hab ich das im Januar Faden gestern so gelesen.

Von Elibro weiß ich nix.

Ich hätte noch zur Ergänzung 3780g und 53cm ;-D

Ob es immer noch das Sauerkraut vom Montag sein kann, der das Bauchweh bei ihm ausgelöst hat?!? Wir kämpfen immer noch. Kann es sein dass ich damit seinen Magen/Darm so beleidigt hab?

Die Trinabstände von 1 - 1,5 Stunden machen mich kaputt. Nachts mit 3-5 Stunden komm ich klar. Aber untertags kann ich nix anderes mehr tun wie Windeln wechseln und stillen. Es ist echt anstrengend.

Ich weiß echt nicht ob er von der Milch nicht satt wird (sprich sie ist ihm nicht nahrhaft genug) oder ob er einfach ein Scheuendrescher ist. Oder ob er einfach zu wenig erwischt ???

bCa[betvtex89


:-@ x:) Dezember-Mamas :-@ x:)

Wir sind schon Mama :-@:

lily_dahl (35) - 1. Kind - Junge - geboren am 03.09.16 - 33 cm - 700 g

bambi91 (25) - 1. Kind - Junge - geboren am 02.11.16 - 50 cm - 2980 g

Sslb84 (32) - 1. Kind - Junge - geboren am 19.11.16 - 53 cm - 3780 g

Babyysonnenschein - 5. Kind - Mädchen - geboren am 29.11.16

Chloe87 (29) - 3. Kind - Leonard - geboren am 05.12.16 - 56 cm - 4070 g

september82 (33) - 1. Kind - Lia - geboren am 06.12.16

Zimtstern90 (25) - 1. Kind - Mädchen - geboren am 14.12.16

Unwissende80 - 1. Kind - Sophia - geboren am 16.12.16 - 3010g

sweet-soccerfreak (25) - 1. Kind - Juna Malea - geboren am 17.12.16 - 50 cm - 3470 g

Clairet (33) - 1. Kind - Junge - geboren am 24.12.16

babette89 (27) - 1. Kind - Fiona - geboren am 30.12.16 - 52 cm - 3760g

Namja (28) - Lea - geboren am 04.01.17 - 50 cm - 2950 g

Wir warten noch x:):

elibro (31) - 2. Kind - vorrauss. ET 25.12.16

Nini1977 (39) - 2. Kind - vorrauss. ET 21.01.17

Unser Sternchen & April- / Mai-Mama 2017

Lumatrix, 05.2016 :)-

@ sslb

Kann ich mir eigentlich kaum vorstellen, dass das immer noch das Sauerkraut ist ":/ Hast du irgendwas anderes säurehaltiges gegessen auf das er reagieren könnte? Gute Besserung jedenfalls für ihn und dir weiterhin starke Nerven :)*

Puh, das glaub ich. Meine hat manchmal am Vormittag so Episoden, da trinkt sie eine Brust nicht ganz leer und will dann dafür 2 Stunden später schon wieder ran und mir ist das fast zu früh, meine Brustwarzen finden das noch nicht so ganz cool, auch wenn wir auf dem Weg der Besserung sind. Also ja, ich fühle mit dir. Trinkt er dann wenigstens gescheit ab? Trinkt er beide Seiten? Dass ihm die Milch zu wenig nahrhaft ist, kann doch eigentlich nicht sein? Oder es ist so eine Phase, wo er öfter kommt, bis die Milchmenge und -zusammensetzung sich angepasst hat. Wie lange hat er das denn schon und was sagt deine Hebamme dazu?

@:)

s`epte_mberx82


Nachdem ich ja seit ner Woche echt schön mobil feworden bin weil kaum noch Schmerzen, bin ich gestern auf der Treppe mit Baby in der Trage umgeknickt. Da war wohl noch ne Stufe. Hab mich instinktiv nach hinten auf dem Po fallen lassen. Jetzt mit Baby richtig fallen fehlt mir auch noch.

Ist schön blau geworden.

Mir wird etwas stress bezüglich Baby zunahme gemacht. Ich leg sie für 5 Minuten jede Seite an und dann gibts Pre Nahrung. Eben weil sie grenzwertig zunimmt. Genug Milch hätte ich wohl nun auch nicht mehr.

Blähungen belasten uns auch. Sie tinkt unter anderem deshalb schlecht weil sie die Pumse sp quälen und sie wenn sie drückt nicht trinken kann.

Gestern Abend wars ganz schlimm, da hatte sie so Hunger war aber auch mega Müde und dann noch die Blähungen. Da hat sie die Flasche völlig verweigert und nur die Brust genommen aber da hab ich halt kaum genug das es sie satt macht. Haben dann nen anderen Flaschensauger probiert mit dem sie auch etwas aus der Flasche getrunken hat, damit sie auch satt dann irgendwann einschlafen konnte. Irgendwan muss man doch allein vom gebrüll müde werdn dachte ich mir.

Wegen den Blähungen brauchen wir manchmal bis zu ner Stunde für 60ml auf der Flasche. So viele Pausen.

Nach dem Drama gestern schläft sie heute voll viel und trinkt deshalb kaum. Sorgen nur Sorgen. Zweimal 60ml seit heut um sechs Uhr morgens. Auch blöd. Spätetens um drei muss ich sie wach machen zum Essen. Ich hoffe sie hat gut Hunger gleich. Sie hatte ja schon Phasen wo wir 2 Stunden mit ner Mahlzeit zugange waren und sie dann 120ml getrunken hat zusätzlich zur Brust noch. Die Brust ist ja ne Konstante wo ich nicht weiß was raus kommt.

Haben ja die Pre HA Milch bisher, ich probieren jetzt mal die normale Pre, vielleicht schmeckt die besser, die süße Muttermilch ud dann die bittere Pre HA ist vielleicht auch verwirrend. Ich wundere mich eh das sie sowohl die Brust als auch die Flasche nimmt.

Wir haben ja die Nuk First Choise Flachen. Ich finde die Sauger nicht ganz so prickelnd, was nutzt ihr?

Sie soll ja auch an der Flasche arbeiten aber ich hab das Gefühl es ist ihr zu schwer.

Heute hab ich ihr nen Kümmelzäpfchen gegeben, das kam dreimal postwendend mit Begleitung wieder raus. Eine Sauerrei war das vielleicht, die gesamte Wickelauflage war eingesaut, plus Kleidung von ihr. Nach Saubermachen dreimal ist ein zweites Zäpfchen irgendwann dringeblieben. Das erste war nicht mehr verwendbar. Da kam bestimmt für drei vier Windel alles raus, ist aber nicht so das sie Verstopfung oder so hätte, sie hat bisher bis auf Blähungen mit Bauchschmerzen keine Probleme in die Richtung.

SZslxb84


Ich meinte natürlich Nini

UWnwisrsendxe80


Ich weiss, ich nerve mit meinen Stillproblemen, aber mit meinem Mann kann ich da nicht drüber reden, der sagt immer nur ich soll machen wie ich meine. Morgens denk ich immer, ich schaff das schon noch, irgendwie und abends bin ich immer verzweifelt. Ich habe andere Sauger bestellt, von Lansinoh. Die sollen sehr brustähnlich sein. Und was soll ich sagen, damit trinkt sie viel leichter und schneller als mit den normalen Nuk Saugern. Und heute morgen ich muss zugeben, ich hatte noch keine Lust aufzustehen hab ich ihr einfach mal im liegen die Brust angeboten und sie hat tatsächlich ein paar mal dran gezogen, allerdings nur links, rechts hat sie nur die Milch abgeleckt, die ich ausgestrichen habe. Alles ohne Stillhütchen, die mir mein Leben ja eher noch schwerer gemacht haben. Ich weiss jetzt nicht ob das ein Zufallstreffer war, oder ob ich jetzt wieder öfter anlegen soll. Durch kontinuierlich alle 3 Stunden pumpen und auch langes Pumpen konnte ich meine Milchmenge auch wieder ein bisschen steigern.

Ich zieh sie immer abends nach dem baden frisch an und sie schläft dann in ihrem Strampler und Schlafsack. Ich denke, dass ein Schlafanzug noch nicht nötig ist. Unsere Strampler kann man fast alle unten aufknöpfen, aber das mache ich nicht, da mir noch oft Maleure passieren, dann muss ich nur den Body wechseln. |-o Letzte Nacht brauchte ich 4 windeln für einmal wickeln. Sie hatte den ganzen Tag keine Kackawindel, das wollte dann ausgerechnet alles beim wickeln raus. :-/

Sophia ist abends immer unruhiger als tagsüber. Tagsüber kann ich sie nach dem Füttern ohne Probleme ablegen und abpumpen, abends geht das nicht. Da will sie Kuscheln.

U?nwJisBsEendex80


Quitschen eure Babys auch im Schlaf?? So als wollten sie anfangen zu weinen, mit Gesicht verziehen, aber schlafen dann einfach weiter. Ich finde das soooooooo niedlich. 😍

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder nach Geburtsmonaten oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schwangerschaft · Säuglinge · Kindermedizin · Erziehung


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH