» »

Dezember Mamas 2016

b$amb$i91


Er mag das Tragetuch nicht. Nach spätestens 2 Minuten wehrt er sich mit allen Kräften und drückt sich richtig gegen mich. Ich probiers immer wieder, aber des ist wohl nicht seins.

??Gestern Hat mein freund es erste mal probiert den kleinen ins Bett zu bringen, hat natürlich nicht geklappt und ich war extra nicht Zuhause. Dabei ist es momentan so Idioten sicher des Kind ins Bett zu bringen ??

bwabe(tte8x9


@ bambi

Mist. :-/ Also meine strampelt auch mal ganz schön, aber wenn man dann ein paar Minuten mit ihr herumgelaufen ist, beruhigt sie das Geschaukle dann. Dauert nur je nach Tagesform ein bisschen. Einbinden und Hinsetzen wird auch null toleriert, da stemmt sie sich mit beiden Beinen auf meinen Oberschenkeln ab. ;-)

Naja, die Erfahrung muss er wohl machen. Oder seine eigene Art finden, den Kleinen ins Bett zu bringen. Da ist ja grundsätzlich nichts verkehrt dran, wenn das Papa anders macht als Mama, solange es klappt. Wenn nicht, dann muss er es halt aushalten und das nächste Mal anders/besser machen :)*

@ me

Ich biete genau 7 Wochen nach der Geburt ein Kampfgewicht von 5565 g ;-D Definitiv ohne Darmfüllung und vor dem Stillen gewogen ]:D

bxab:etxte89


@ namja

Ich hab grad bei Oscha zugeschlagen :=o [[https://www.oschaslings.com/en/shop/baby-wraps/ancients-of-gondor-mallorn Das]] und [[https://www.oschaslings.com/en/shop/ring-slings/braid-ember den]] x:)

N8amjxa


Boah jetzt bin ich neidisch. Ich hab mir gerade vorgenommen bis zu meinem Geburtstag zu warten. Aber vielleicht gönne ich mir dann einen Coorie.

Soslb8x4


Hatten wieder eine sehr schlechte Nacht. Das erste mal schon vor 12 gestillt und dann im 2 Stunden Takt. Um halb 6 kam dann das Bauchweh. Langsam bin ich (nach der 3. schlechten Nacht in Folge) ziemlich ko.

Abends ist er ab 7 so müde dass er wirklich unausstehlich ist bis er vor Erschöpfung einschläft (was eben gerade passiert ist)

Ab morgen möchte ich einen neuen Versuch wagen ihn direkt im Schlafzimmer ins Bett zu bringen.

Gestern war ich die Krippen hier im Ort anschauen weil ich ja ab Frühjahr nächstes Jahr einen Platz brauche. Es wird wohl die Halbtagskrippe werden die fussläufig 3 Minuten zu gehen ist.

Morgen treffe ich mich mit meiner Schwester und werde einen Tragetuchversuch wagen

bSavbettex89


@ namja

Ich hab gelesen, dass der Steg wohl recht breit sein soll. Im Stillen-und-Tragen-Forum werden die Carriers auch manchmal verliehen zum Ausprobieren, wenn man nett frägt ;-)

Die Tragen find ich aber auch super schön x:) Naja, ich hab erst mal genug Geld ausgegeben.

@ me

Seltsame Nacht irgendwie. Erst hat sie von halb 9 bis 3 ohne Stillen ausgehalten, dafür war sie dann von 3 bis 6 hellwach und wollte bespaßt werden, dann hab ich sie nach dem Stillen um 6 einfach so liegen gelassen wie sie eingeschlafen ist - auf der Seite liegend, neben mir im Bett, Kopf auf einem Kopfkissen und im Schlafsack unter meiner Decke :-X egal, dann war Ruhe bis 8, dann nochmal gestillt, dann mit ein bisschen Gefuchtel und Gegrunze dazwischen bis halb 11 geschlafen.

Ich könnte ausgeschlafener sein, aber mei.

Ansonsten wächst die Kleine ja wie Unkraut ]:D Ich werd heute abend mal die Nachtwindeln in Gr. 2 ausprobieren, denke da wird sie schon rein passen. Die Gr. 1 geht ihr langsam nicht mal mehr ganz übern Po :-o

Ich hatte jetzt die letzten Tage ziemliche Probleme mit meiner Milchmenge. Nach den paar Tagen als sie im 2- bis 3-Stunden-Takt ran wollte, war ich vor allem über Nacht fast am platzen. Wenn ich Fiona angelegt hab, hat sie oft nur den ersten Schwall abgetrunken und war dann einfach voll - nachdem sie sich oft verschluckt, ab- und angedockt hat, und wir Milchfontänen im Bett, auf der Couch, überall hatten. Bin jetzt zum Blockstillen übergegangen, d. h. wenn sie innerhalb von 3 Stunden kommt, dann geb ich ihr die gleiche Brust wie vorher, damit sie die austrinken kann. Um die Milchmenge zusätzlich zu drosseln, kann man die geleerte Brust dann kühlen, das hab ich mir erst mal gespart. Außerdem lass ich den Fenchel-Anis-Kümmel-Tee weg, von dem ich bisher täglich 3 Tassen getrunken habe. Langsam normalisiert sich jetzt alles wieder, Stillen ist keine Druckbetankung mehr, und mir tun die Brüste nicht so weh. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder nach Geburtsmonaten oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schwangerschaft · Säuglinge · Kindermedizin · Erziehung


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH