» »

April Mamas 2017

C.alifoCrniexrin


Apropos Babyphom mit Camera, findet ihr diese sinnvoll? Also schaut ihr da oft, was die Kleinen machen oder braucht man die Camera eh nicht ?

Das beste mit Kamera ist das Nuk Eco, super Reichweite, perfektes Bild und im Eco Modus absolut strahlungsfrei

Kann ich bestätigen, das haben wir auch :)^

Da wir im selben Gebäude arbeiten und wohnen, brauchten wir eine grössere Reichweite, da waren mir normale Babyphones nicht sicher genug. Wir nutzen es bis heute, wenn wir beide unten sind und mein Sohn oben Mittagschlaf macht, da kann ich dann sehen, ob er Blödsinn macht oder schläft.

Heute nacht hat der Zwerg anscheinend Akrobatik in meinem Bauch veranstaltet, ich konnte absolut nicht schlafen. Ca. 1 h lang hat er meinen Bauch innerlich gefühlt umgekrempelt %:|

Auch heute morgen war er gleich wieder aktiv ;-D

DBanie'lCraHig


Vor ein paar Tagen hatte ich auch das Gefühl, dass diese 22 Stunden Schlaf und 2 Stunden Wach Regel auf meinem kleinen Mann nicht zutrifft. Aber ich will mich nicht beschweren, ich bin ja froh, wenn er sich bemerkbar macht :=o

Heute ist er wieder weniger aktiv und meldet sich nur ab und an mal für ein paar Minuten. Aber das ist okay, schließlich muss er wachsen. :-D

C7alLifornxierin


dabei dachte ich mir auch gestern noch am Tag, da könnte sich etwas mehr tun... bekomme immer gleich leicht Panik :-o das hat er mir dann in der Nacht dann zurückgegeben ;-D

Sdheirlagth


Hallo ihr Lieben, ich melde mich auch mal wieder bei Euch! :)_ *:)

Macht Euch keine Sorgen wenn er/sie mal weniger strampelt. Das ist normal.

Bei mir tut sich seit ~ Woche 28 auch schon weniger. :)z


Hatte heute FA Termin, und bin sehr erleichtert.

Mache mir auch schon hie und da Gedanken und Grübeleien, vor allem da ich ja in ein paar Wochen schon 40 werde... :=o

Alles prima! :-D

• Filius wiegt jetzt bei 30+3 1530g

• GMH ist bei 4,2cm und fest verschlossen

• Urin sauber

• Blutdruck okay.

• CTG Prima

• Plazenta nicht verkalkt.

Er liegt auch schon in Schädellage, und mit dem Gesicht nach hinten.

Schlafen kann ich gut.

Nur ab und an habe ich Probleme mit Sodbrennen und leichter Atemnot.

In zwei Wochen gibt's noch mal eine ausführliche Blutuntersuchung mit meinen Leber- und Nierenwerten und allem Schnick-schnack.

Nächste Woche kommt dann die Hebi zum ersten Mal zum Gvk vorbei. :)^


Zum Schlafthema:

Wir machen die klassische Stubenwagennummer, der darf aber in meinem Zimmer (Partner und ich schlafen getrennt) stehen bleiben.

Ebenso das Kinderbettchen im ersten Jahr in etwa. :-)

Danach geht's ab ins KiZi. Nächtliche Besuche - ohne triftige Gründe bzw. bei mir im Bett schlafen, mag ich auch nicht. Mein Partner schon eher - das können sie ja dann unter sich ausmachen. ]:D

Aber ich brauche mein Bett für mich!

Babyphone überlegen wir auch mit Kamera - da wir hier drei Stockwerke haben. Allerdings finde ich es auch irgendwie strange, so "Big Brother Is Watching You" mäßig, total futuristisch.

Mein Partner ist total dagegen.

Mal gucken, vielleicht hat er recht...

HWoneay9/1_miIt_Miinix13


Mal ne frage... würdet ihr 3 Wochen vor ET noch umziehen? |-o

Mein Mann und ich haben die Chance auf eine Wohnung (4 Raum, 110qm, Garten und co) aber die ist erst ab 1.4. beziehbar :-/

Wir müssen und eh ne Wohnung suchen (haben aktuell nur 3 räume, sprich 1kizi zu wenig) sobald die kleine da ist, aber ich weiß nicht ob ich das schaffe 3 Wochen vor ET einen Umzug zu Wuppen. Was wenn sie eher kommt?

Ich bin hin und her gerissen...

Die Lage ist wahnsinnig schön, wir hätten endlich was eigenes, wir hätten einen Garten, jeder hat sein Zimmer...

seufz ich weiß nicht was ich machen soll...

Würdet ihr euch trauen?

24.4. hab ich ET, ab 1.4. wäre sie frei...

b'ambxi91


Ich bin 8 wochen vor der geburt, 12 Wochen vor Termin umgezogen. Es war echt hart aber ich hatte viele lieben Helfer. Frag doch mal namja aus meinem Dezember faden. Die ist auch ziemlich spät noch umgezogen.

Hast du denn welche die dir helfen könnten.

Sahe/ilagh


Huhu Honey *:) ,

Mal ne frage... würdet ihr 3 Wochen vor ET noch umziehen? |-o

Nur, falls Du Dich komplett rausnehmen kannst, bzw. Andere den ganzen Umzug mache.

Am Besten, Du kommst für die Tage des Umzuges woanders unter. So hab' ich es auch gemacht vor 10 Wochen.

Einfach ein paar Tage Urlaub - und wenn Du wieder heim kommst, wohnst Du woanders und alles ist fertig! :)z

[...]4 Raum, 110qm [...]

Gebe zu bedenken, dass 110qm für 2 Erwachsene und 2 Kinder doch recht knapp bemessen sind. ":/

Nicht, dass ihr dann in ein paar Jahren schon wieder umziehen müsst.

@:)

Hrone(y91_m3it_Mixni13


Wir leben aktuell zu dritt auf 90qm, 20 mehr und ein Riesen Garten reicht und vollkommen :-)

Ausnehmen könnte ich mich nicht.

Bzw ich würde wohl das Zeug ein / aus packen und mich um unseren großen kümmern, und die anderen schleppen lassen.

Helfer hätten wir nur am Wochenende.. :-/ unter der Woche leider nicht.

Die neue Wohnung müsste gestrichen/ eingeräumt werden, die alte Wohnung gemalert, teilweise tapeziert... :-/

Es müsste ein neues Kinderzimmer für die kleine her und aufgebaut werden, der Rest der Möbel wäre erstmal vorhanden...

ich weiß nicht ob ich mir da zu viel zumute.. mein Mann meinte wir ziehen dann lieber nach der Geburt im, ab 1.5. und zahlen dann 2 Monate eben doppelt, das passt schon irgendwie und er ist ja dann in Elternzeit etc, aber ich habe bedenken dass ich im Wochenbett und mt Säugling noch weniger machen kann als hoch schwanger ...

SCheil:agxh


Okay.

Also ich würde es unter diesen Umständen definitiv nicht machen - weder 3 Wochen vor ET noch 4 Wochen danach.

Stelle ich mir beides als unglaubliche Tortur vor.

In dem Zeitraum haben Geburt/Baby/Stillen/Wochenbett absolute Priorität, finde ich.

Ein Umzug ginge für mich da gar nicht, und ich halte es zu diesen besonderen Zeiten auch allgemein betrachtet für eine zu große Belastung.

Solltet ihr diese eine Wohnung UNBEDINGT wollen, würde ich in ein professionelles Umzugsunternehmen investieren - die machen auch All-inclusive.

Mit einpacken und auspacken.

Ja - das ist teuer...

Notfalls mit Kreditaufnahme

@:)

DQanie8lCrxaig


Die idee mit dem umzugsunternehmen finde ich gut. Wenn ihr sowieso zwei monatsmieten umsonst zu zahlen bereit wärt, dann wäre das sicher ein punkt über den man nachdenken kann.

Ich selbst würde mich wohl auch aus dem umzug rausnehmen und mich nur um deinen Sohn kümmern.

HBoney91w_mit~_Mixni13


Umzugsunternehmen wäre glaub ich nicht tragbar da wir die Wohnung (2 parteienhaus, aber getrennte Eingänge und auch so keinen Kontakt außer Garten) kaufen wollen und da echt schon genügend rein stecken, inklusive Kredit :-/

Ach ich weiß nicht %:|

Wir wollen Freitag nochmal hin, nochmal gucken und alles absprechen, dann sehen wir weiter...

Die Sache ist dass wir so ne neue Wohnung (Haus erst vor 2 Jahren gebaut, alles neu) für den Preis und in der Lage definitiv nicht mehr finden würden. Zur Kita und Schule wäre es ein Katzensprung (1 Bushaltestelle/ 5 Minuten mit dem Auto, laufen etwas länger da Umweg wegen einer Hauptstraße) ...

und wir hätten endlich was eigenes..

Seufz...

Wäre sie ab 1.3. beziehbar oder 1.6. würde ich gar nicht lange Fackeln, aber so? %:|

Danke euch ganz doll für eure Meinungen aber :)_ :)_

HUoney981H_mit_FMinix13


Und für einen Umzug hätten wir genug Helfer und auch einen Transporter zur Verfügung. Das war in diese Wohnung innerhalb eines Tages erledigt + 1 Tag noch auspacken. Das ist alles gar kein Problem.

Problematisch ist eher das instandsetzen der alten Wohnung/ streichen der neuen Wohnung.

Sqhei:laxgh


Umzugsunternehmen wäre glaub ich nicht tragbar da wir die Wohnung (2 parteienhaus, aber getrennte Eingänge und auch so keinen Kontakt außer Garten) kaufen wollen und da echt schon genügend rein stecken, inklusive Kredit

Ich finde, bei so einer enorm hohen Kreditaufnahme über 100.000 sind das bestimmt wie einem Wohnungskauf, machen ein paar Tausender für Umzugsunternehmen und/oder Maler und Tapezierer den Kohl auch nicht mehr fett.

:-)

HEoney9P1_m6it_Mxini13


Maler/ Tapezierer brauchen Wir nicht, wir haben 2 Fachleute in der Familie die garantiert helfen (mein Papa und der adoptivpapa meines Mannes) :)^

Das wäre alles kein Thema :-)

Die kriegen das zügig und sauber hin, hätten aber aufgrund der Arbeit nur am Wochenende Zeit. :-/

Das ist ja irgendwo das Problem...

es sind (knapp) unter 100 000€, da wir die Leute kennen die verkaufen :)^

Ich werde Freitag das Gespräch abwarten dann mir meinem Mann die komplette Verwandtschaft und Bekanntschaft abklappern mit wie viel Hilfe wir rechnen können und dann ... lass ich meinen Mann entscheiden ]:D

Ich werd ihm sagen dass er mich nicht einrechnen soll für den Ernstfall und er schauen soll was er sich zutraut.. :-/

Findet ihr das fies?

MVilaxila


*reinschleich*

@ Sheilagh

Mit welcher Untersuchung stellt man den fest, ob die Plazenta verkalkt ist?

@ Honey

:-o Wenn ich niemanden bezahlen könnte für alle kritischen Arbeiten würde ich es unbedingt lassen. Du hattest doch geschrieben, dass du jetzt schon Symphysenschmerzen hast. Ich hatte die auch und das ist pervers schlimm geworden und nach der Geburt sind die nicht plötzlich weg. Also echt nur wenn du dich komplett rausziehen kannst (und selbst dann wäre es mir zu stressig).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder nach Geburtsmonaten oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schwangerschaft · Säuglinge · Kindermedizin · Erziehung


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH