» »

2015 Mamis

mGa@lik.a82


Internet Ausfall ist Mist. Bei uns ist "nur" das fernsehen seit 2 Wochen immer wieder gestört bzw geht gar nicht. Mein Mann und ich gucken dann abends im Bett mal DVD und der Kleine darf nachmittags immer mal ne Folge von "Thomas, die Lokomotive" auf DVD schauen. Das haben wir letzte Woche angefangen als er krank war. Die Folgen dauern 10min und das finde ich okay.

@ Kindergeburtstag

Bei uns gab es Topfklopfen, Schokolade schneiden (kennt ihr das?), div. Brett und Aktionsspiele, klassisch verstecken oder Montagsmaler bzw Pantomime.

Und für draußen dann Schnitzeljagd, Ochs am Berg, Ball über die Schnur, verstecken und fangen. Ich denke ein Ausflug auf den Spielplatz in der Nachbarschaft ist auch ganz toll, und kostenlos, wenns Wetter passt.

@ Sonst

Bei uns ist wieder alles wie immer. Kind ist gut drauf, geht fröhlich in den Kindergarten, hat ne chronische Laufnase, ist aber sonst fit und nicht satt zu bekommen.

Mein Mann und ich sind anhand der Herbst Wetters chronisch schlecht gelaunt, ich kann dem feucht kalten Klima einfach nix abgewinnen.

Wir müssen jetzt Winterreifen kaufen für 2 Auto %-|

Und bremsen reparieren beim großen...

Ich freu mich schon auf den Frühling :)^ ]:D

Adkarixa


Schokolade schneiden (kennt ihr das?)

Ist das dass wo man würfelt und wenn man eine bestimmte Zahl hat muss man ganz viele Sachen, wie Mütze Schal und Handschuhe anziehen und mit Messer und Gabel eine dick eingepackte Schokoladentafel freischießenden?? Bis der nächste die gleiche Zahl würfelt und der dann alles anziehen muss...

Topfklopfen <- heißt bei uns Topfschlagen

Montagsmaler bzw Pantomime <- Montagsmaler habe ich schon mal gehört, könnte aber nicht zuordnen, dein Pantomime hat aber geholfen.

Die beiden kenne ich nicht:

Ochs am Berg, Ball über die Schnur,

m7alhikax82


Ja, schokolade schneiden ist das mit Schal, Mütze und Handschuhe und dem Würfeln.

Montagsmaler, man muss einen Begriff malen und die anderen müssen ihn raten.

Ball über die Schnur: ne Wäscheleine im Garten und ein Ball oder Luftballon, 2 Teams. man muss versuchen, den Ball so über die Schnur zu werfen, dass das andere Team ihn nicht fängt. Wenn der Ball zu Boden fällt, dann muss dort einer raus, und immer abwechselnd werfen, solange bis ein Team weg ist. Mit dem Werfen wird abgewechselt, egal ob einer raus musste oder nicht.

Ochs am Berg: ein kleiner Berg / Auffahrt, Einfahrt etc. Oben am Berg steht der "Ochs" mit dem Gesicht zur Wand (Garage, Haus Scheune), die restlichen Kinder stehen unten bzw am anderen Ende der Einfahrt. Der "Ochs" sagt dann (mit dem Gesicht noch zur Wand) den Satz "Ochs am Berg" (beliebig langsam oder schnell) - in der Zeit versuchen die anderen Kinder so weit wie möglich auf ihn zuzulaufen. Wenn er die drei Worte gesagt hat, dreht sich der "Ochs" um und alle Kinder müssen erstarren. Wer sich noch bewegt und der Ochs erwischt ihn, der muss zurück zum anfang, und das Ganze wiederholt sich solange bis ein Kind beim Ochsen ist und ihm auf die Schulter klopft, der ist dann der nächste Ochse.

AGkariYa


Achja, das Ochsen spiel kenne ich doch. Habe ich aber vergessen gehabt. Boah das muss über 20 Jahre her sein, dass wir das mal gespielt haben....

@ internet

Es geht wieder, juhu (Wo sind die Party Smileys ???)

Die Hotline konnte mir auch nicht sagen woran es nun lag. Der Techniker ist auf jeden Fall wieder abbestellt und ich habe wieder alles eingerichtet.

@ ikea

Morgen fahre ich mal wieder hin. Die Maus wird von Oma und Opa abgeholt und ich kann hier und da einiges erledigen. Ich gebe bei einer Freundin auch die alten Schuhe von der Maus ab, die nimmt sie mit zum Basar. Alles andere lagern wir ja in Kisten auf dem Dachboden. Wenn dann irgendwann Kind 2 da ist, können wir alles wieder nutzen, es sei denn es ist ein Junge, dann hätte der viel rosa Sachen. Wobei mich das am Anfang garnicht mal so sehr stören würde. Zumindest beim ersten halben Jahr. Aber damals habe ich noch halbwegs neutrale Sachen gekauft.

A[karxia


Meine Maus ist krank.

Sie hat heute morgen gespuckt und heute Nacht schon unruhig geschlafen und immer wieder geweint. Da hat sie wohl schon trocken aufgestoßen. Bemerkt habe ich das aber erst heute morgen und kurz danach hat sie dann auch gespuckt.

Die Zeit, dass es einfach so rausläuft ist auch vorbei. Sie tat mir so leid. Jetzt liegt sie auf der Couch und schaut sesamstraße. Ausnahmsweise ist der Fernseher an.

Essen möchte sie nichts, nichtmal Jogurt. Was ich aber verstehen kann.

Sie meinte auch sie hätte Bauchweh.

Wir fahren gleich erstmal zum Kinderarzt, damit er sie krank schreibt. Morgen bleibt mein Mann zu Hause. Ich saß gerade eben schon kurz am arbeits Rechner und habe meine Termine für heute abgesagt.

Ansonsten gibt es nicht wirklich was neues.

m;alikgax82


@ akaria

Oh. Gute Besserung der Kleinen.

Hat mein Sohn letztens auch gemacht, aber so direkt nach dem essen, dass ich es darauf bezogen hab. Er war danach ganz verwirrt und hat geweint, weil er nicht wusste was da gerade mit ihm passiert ist. Es ging ihm aber sofort gut wie immer, war auch einmalig, von daher war ich nicht beim Arzt.

Ich hoff, deine Tochter muss nun nicht mehr spucken.

Bei uns gibt's auch nix neues, außer dass mein Kind sich nach wie vor überhaupt nicht fürs Klo interessiert, momentan Unmengen an Essen in sich verschwinden lässt und wir mittlerweile bei 98/104 angekommen sind. Aber Schuhgröße erst 22/23. Die Basare sind vorbei, ich hab heute bei Aldi nochmal Shirts und Hosen für knapp 50Euro gekauft (da war ein Matsch Anzug dabei fürs Frühjahr). Jetzt is der Schrank aber voll. :)^

@ alle

Geht's euch gut? Wo steckt ihr denn alle? So ruhig hier die letzte Zeit? ":/ alles okay?

RReih#elnh6ausbeSs#itzeQrin


@ Akaria:

Gute Besserung für die Kleine!

@ malika:

wow, richtig kleine Füße! Wir sind hier klamottenmäßig irgendwo bei 92, das ist auch ziemlich genau seine Körpergröße. Aber die Schuhe für den Herbst sind 26 (hat aber auch noch Platz drin). Gewicht knapp 12kg meine ich, unsere Personenwaage ist bei dem Leichtgewicht leider immer noch ziemlich ungenau.

Hier ist gerade ganz viel Stillen und Kuscheln beim Baby angesagt, dazu massives Grenzen testen beim Großen. War ja klar, dass das kommt und es nicht ewig so entspannt bleibt. Aber gerade ist es besonders anstrengend. Der Große ist auch ziemlich launisch und heult oft einfach los, wenn ihm was nicht passt. Hat er vorher nicht gemacht, da war ja stattdessen diese absolut unbändige Wut. Wir müssen uns eben alle noch finden in unseren neuen Rollen innerhalb der Familie.

Dazu kommt, er weint jeden Tag beim Abholen aus dem Kindergarten. Ich habe keine Ahnung warum. Macht er aber bei seinem Papa auch. Die Erzieherinnen versichern mir täglich, dass er die ganze Zeit fröhlich war. Das ist auch mein Eindruck, er geht da wirklich gerne hin. Ich vermute, das ist einfach der Abfall der Anspannung bzw er merkt, wie lange er von uns getrennt war. Ob wir das nochmal ablegen...? Gestern konnte ich ihn fragen, warum er weint. Er hat auch geantwortet, ich habe es nur einfach durch das ganze Schluchzen nicht verstanden. Ich versuche es die Tage nochmal. Wie ist es bei euch beim Abholen? Ganz große Freude oder Bedauern, dass sie schon nach Hause müssen? Oder was ganz anderes, seltsames, wie bei uns?

m?aliaka8x2


@ Schuhe

Die Winterstiefel sind bei uns auch 24 bzw 25, aktuelle Schuhgröße ist 23 aber die Hausschuh in 22 passen auch noch.

Das hat er vom Papa, der hat Größe 41.

@ abholen

Ich hole mein Kind ja äußerst selten ab, da ich ja eigentlich immer arbeite. Aber meine Eltern haben noch nie erzählt, dass er da geweint hat. Er freut sich wenn sie kommen, dann möchte er aber nicht gleich mit heim, räumt noch auf, verabschiedet sich und geht dann doch recht kompromisslos mit.

Heute hab ich ihn geholt, da ich Vormittags beim Frauenarzt war und den Tag deshalb frei genommen hatte. (Der Termin lag zeitlich so, dass es sich weder davor noch danach zur Arbeit gelohnt hätte)

Als ich in den Kiga kam ist er mir lachend in die Arme gerannt, und dann wieder zurück, um weiter zu spielen. 20min später waren wir dann bereits auf dem Heimweg :)^

@ Reihenhaus

Die Ankunft des kleinen Bruders hat bestimmt einiges durcheinander gebracht. Vielleicht sind es auch Freudentränen beim abholen, wenn er euch wieder hat, dazu ein bißchen Verwirrung aufgrund der neuen Situation, da ist ja jetzt noch jemand den Mama und Papa lieb haben etc.

Ich drück euch die Daumen, dass es sich bald eingespielt hat.

@ Zuhause

Bei uns ist gerade Depri-Stimmung. Mein Mann wurde in eine Zweigstelle versetzt und wird dort nur blöd angemacht. Morgen will er seinen Chef um Rückversetzen bitten, ansonsten kündigt er und bricht die Umschulung ab Ich kann meinen Mann verstehen. Er ist mittlerweile nur noch ein Schatten seiner selbst, Familienleben findet keines mehr statt, da er um halb 6 das Haus verlässt und um 18 Uhr zurück ist, so kaputt vom Tag, dann noch lernen muss und um 8 ins Bett geht. Dazu kommt der psychische Druck und jetzt auch noch das Mobbing, in unseren Augen, was in der Zweigstelle abgeht.. Unser Sohn hat momentan null von seinem Vater, am Wochenende kann man das gar nicht aufholen.

Vorhin kam dann noch die Info, dass nicht nur 2mal neue Winterreifen nötig sind sondern komplett alle Bremsen vom Auto und dann sind wir locker im 4 stelligen Bereich. Heizöl ist auch leer und im November/Dezember werden alle Versicherungen fällig. Passt mal wieder gut. Ich hoff er wird zurückversetzt, sonst zieht er diesmal den Abbruch durch und dann wirds interessant :-(

R0eihen9hausb|esitKzerin


Tatsächlich hat er das schon von Anfang an gemacht mit dem Weinen beim Abholen. Also lange, bevor der Bruder da war... Und Freudentränen sind es definitiv nicht, höchstens Tränen der Erleichterung. Ach, ich weiß es auch nicht.

@ malika:

Das klingt echt heftig. Ich drücke euch die Daumen, dass es klappt mit der Rückversetzung.

Aykarxia


Hi zusammen

@ reihenhaus

Das mit dem weinen ist ja merkwürdig. Meine freut sich immer wenn sie abgeholt wird. Wenn Oma und Opa sie abholen sogar noch mehr. Oma geht über alles, da bin ich angeschrieben.

Vielleicht verstehst du ja nächstes mal was er sagt.

@ malika

Das ist heftig. Ich drücke die Daumen. Kann er sonst die Unschulung bei einem anderen Unternehmen zu Ende machen? Wie lange muss er denn noch? Er ist doch schon eine ganze Weile dabei.

Das mit den Autos haben wir auch hinter uns und Heizöl ist bei uns im Januar fällig, das würde zwar noch eine Weile halten, aber wir wollen die Tanks nicht leer laufen lassen. Dann verstopft nur irgendwo was und die Heizung läuft nicht. Daher tanken wir immer etwas früher.

@ krankes Kind

Ihr geht es wieder gut. Sie hat gestern Vormittag noch einmal gespuckt. Waren gerade beim Kinderarzt durch und wieder am Auto. Ich habe sie aus dem Kinderwagen gehoben und dann ging es wieder los. Zum Glück saß sie noch nicht im Auto. Ihre Jacke war voll und ich habe auch einiges abbekommen. Danach habe ich sie und mich mit feuchttüchern etwas sauber gemacht und ihr die Jacke ausgezogen. Natürlich habe ich sie auch die ganze Zeit getröstet. Ich hatte zum Glück eine Tüte dabei und konnte die Jacke da rein tun. Im Auto habe ich dann meine Jacke (die hätte ich zum Glück vorher nicht an) über den Rücksitz gelegt und diese einmal Winkelnubterlage als Zudecke. Falls Sie auf der Fahrt nochmal bricht. Hat sie aber nicht alles gut gegangen.

Sie hat den Tag auch viel geschlafen. Nachmittags ist sie auch einfach so auf der Couch eingeSchlafen und lag sonst auch nur rum.

Heute ist sie wieder fit und mein Mann ist mit ihr zu Hause.

Dafür hatte sie heute Nacht Nasenbluten. Das haben wir aber erst heute morgen gesehen weil ihr Schlafanzug Ärmel alles abbekommen hat. Sie hat sich damit wohl die Nase abgewischt.

@ kleider Größe

Oberteile sind 92-98, einfach weil ich vieles nicht mehr über den Kopf bekomme. Selbst manches in 92.

Hosen trägt sie 86, da ist 92 noch zu lang und am Bauch häufig zu weit.

Und Schuhe hat sie gerade 24, die Winterstiefel sind aber schon 25.

A9karixa


Ganz vergessen.

Nächsten Donnerstag habe ich einen Frauenarzt Termin, meine Tage sind immer noch nicht da. Mal schauen was bei raus kommt :-)

Ich muss leider zu einer Vertretung, meine Ärztin hat Urlaub.

R^eihernhausbJesitzxerin


Hier jetzt auch Kind krank. Über 40 Fieber. :-(

Musste ihn um halb 12 aus der KiTa abholen. (dafür hat er heute erstmals nicht geweint beim Abholen ???). Nun hat er ein Zäpfchen intus und ist wieder fröhlich. Aber ich weiß ja, wie das täuscht.

Schade nur, dass wir ausgerechnet heute Vormittag in der Stadt waren im Kino. Wir haben hier ein ganz tolles kleines Programmkino, das ein mal pro Monat "Kinderwagenkino" anbietet. Beim Großen habe ich das leider nie geschafft. Da ist dann ein Wickeltisch aufgebaut, der Ton ist nicht so laut und es ist auch ein bisschen Licht an. Voll gut! :)^ Da gehe ich nächsten Monat wieder hin, dann hoffentlich mit mehr als nur 30 Minuten Film und gesundem Kind.

R]eih8enhazuYsbes[it,zerixn


Ganz vergessen:

@ Akaria:

wie aufregend! Da bin ich ja mal gespannt. Vielleicht hatte sich dein Eisprung ja nur verschoben und der Test konnte noch nichts anzeigen? ;-)

A'karixa


@ reihenhaus

Gute Besserung ich hoffe er ist schnell wieder fit und steckt den kleinen nicht an.

@ schwangerschaft.

Hmm... irgendwie alles merkwürdig, ich bin überfällig.

Ich habe heute nochmal einen Test gemacht und der hat nicht mal den Hauch einer Linie angezeigt. 18 Tage nach dem GV zeigt er ja sicher was an, wobei ich hier im Forum schon gehört habe dass es Tests gibt sie nach 10 Tagen schon einen Hauch einer Linie anzeigen. Keine Ahnung ob mein Test das auch kann. Nun ja, der Großteil des zykluses ist abgedeckt und leider nichts. Mal schauen was der Arzt nächste Woche sagen wird. Aber so richtig Hoffnung dass es geklappt hat habe ich gerade nicht mehr.

So euch noch ein schönes Wochenende, hier ist das Wetter Bombe und morgen soll es noch ein Bisschen besser werden.

mNali>k9a8i2


@ Reihenhaus

Gute Besserung :)* @:)

(Das mit dem Kino klingt ja toll)

@ akaria

Viel Glück, vielleicht hat es ja doch geklappt.

@ uns

Kind hat ja jetzt seit 3 Wochen schnupfen, hat am Anfang ja bereits dank Fieber und Mandeln mal wieder Penicillin bekommen.

War aber die ganze zeit sonst fit und auch im Kiga. Heute Nacht werde ich geweckt von einem jammernden Kind mit bellendem Husten. Keine Ahnung ob da jetzt die Bazillen oder das tolle Wetter gestern (wir waren halt bei 16 Grad ohne Jacke draußen) schuld daran ist. Wir haben jedenfalls ne schlaflose Nacht hinter uns.

Werde dann wieder mal zum Kinderarzt gehen. Ich hab mich selber gerade auf Arbeit abgemeldet weil ich mal zum Arzt muss. Nach nem Scheidenpilz im August hat es im September wieder angefangen zu jucken, Pilzmedizin hat kaum geholfen, dann kamen meine Tage plus Urlaub von der Ärztin, war ja letzten Donnerstag endlich und warte noch auf Ergebnisse. Da es zwischenzeitlich auch bei meinem Mann gejuckt hat, war der beim Urologen und hat ein Antibiotikum bekommen, welches ich auch nehmen soll. Das hab ich Freitag und Samstag dann gemacht, soll eigentlich 5 Tage je 2 Tabletten nehmen Das Antibiotikum für mich hat ellenlange Warnhinweise und Nebenwirkungen, und gestern vormittag wurde plötzlich meine rechte Hand dick und rot und fing an zu jucken, später die Lippen. Dann war ne zeit ruhe und abends fingen beide Hände an und das ganze Gesicht juckt seitdem wie blöd und brennt. Man sieht aber kaum was. Ich hab die Tabletten gestern abgesetzt und werde sie nicht mehr nehmen. Hab sie ja nur auf Verdacht bekommen.

Noch dazu hat mein Mann gestern meine Eltern getroffen und auf die frage wie es uns geht meine allergische Reaktion erwähnt. Und dann irgendwas von EBV Gelabert weil ihm die Wahrheit peinlich war als er merkte, das sie von nix wussten. Jetzt haben sie Angst, dass unser Sohn noch kränker wird und ich muss die Kuh vom Eis holen, zumal ich ja wirklich mit ihm zum Arzt muss und sie ihn dann nicht vom Kiga holen. %:|

Dazu kommt die Situation auf Arbeit meines Mannes, welche mir gerade massive Bauchschmerzen macht, wie das heut abend bloß ausgeht. Ich rechne mit dem schlimmsten und weiß nicht was danach kommen soll. ":/

Sorry fürs jammern, aber ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder nach Geburtsmonaten oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schwangerschaft · Säuglinge · Kindermedizin · Erziehung


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH