» »

2015 Mamis

m}aleik1a8x2


@ Reihenhaus

Wow, das is aber echt heftig, mit dem pinkeln.

Ich weiß ja nicht was uns noch erwartet, aber bisher ist es denke ich relativ harmlos. Wobei es trotzdem auch oft täglich ein Kampf ist, da er in jeder Situation seinen Trotzkopf durch setzen will. Und das oft nicht um seinen Willen zu bekommen, sondern einfach nur das Gegenteil meiner Idee etc. Durchzusetzen. Ich sag dies und das und er bockt dagegen. Egal um was es geht.

Und heute hat er, während ich in der Küche am kochen war und dachte er schaut im Wohnzimmer sein Buch an, leise still und heimlich einen Blumenstock zerpflückt und die Einzelteile im Wohnzimmer verteilt... :(v

b^iene0=07


Bei meiner Großen hatten wir auch eine sehr lange Pinkelphase. :-/ Da waren z. T. 5 Hosen an einem Tag nass, obwohl sie es eigentlich konnte. Sie hatte aber irgendwie Spaß daran, immer wieder in die Hose oder im Bad auf den Boden zu pinkeln. Vielleicht, weil ich mich so drüber aufgeregt hab? :-X Insgesamt ging das etwa ein Jahr lang wochenweise wechselnd, also mal ne Woche oder auch zwei oder drei völlig ohne Probleme und dann wieder tagelang nasse Sachen. Die Mittlere hat das zum Glück nie gemacht.

moauliQk[a82


@ Reihenhaus nochmal

Wie reagiert ihr bzw du wenn er das macht?

Wenn mein kleiner in seiner Wut gefangen ist, schmeißt er alles was er in die Hand bekommt. Vorrangig will er dann was zum trinken, um es durchs Zimmer zu werfen... eigentlich weiß ich es ja, aber jedesmal geb ich ihm wieder was, weil ich denke, wenn er so brüllt und weint, hat er evtl wirklich nen trockenen Hals und braucht nen Schluck, und jedesmal fliegt mir der Becher um die Ohren. Dann platzt mir auch mal der Kragen und ich brülle zurück. Kann aber ja nicht DIE Lösung sein. Aber nachdem dem ganzen schon ein Kampf voraus gegangen ist (nicht waschen, nicht anziehen etc) bin ich dann auch nicht mehr die Ruhe in Person :-(

bDiEene00x7


Da könnte eine NUK Kiddy Cup Flasche helfen. ;-D Die kann man werfen, aber sie macht keine Überschwemmung. @:)

m|alikar8x2


Wir hatten lange den Magic Cup, aber aus dem Alter ist er ja raus. Und es würde ja nur die Folgen mildern, sprich ich muss weniger weg wischen. Werfen würde er ja trotzdem und ich demnach auch schimpfen. Und mit 2,5 würde er es vermutlich sogar fertig bringen, das Teil aufzuschrauben, um den Inhalt auszuschütten... ]:D

bXien`e007


War nur ne Idee. ;-D Zumindest bei mir selbst wäre der Zorn nicht ganz so groß, wenn ich nicht aufwischen müsste. Die Kiddy Cup Flasche nutzen wir für den kleinen Großen übrigens immer noch, nämlich im Bett. Und seine zwei großen Schwestern würden auch eine wollen. :-D

RfeDihenhausQbesiEtzOerixn


Hihi, ja, mein Rumpelstilzchen würde die wohl auch aufschrauben, noch anschauen, dann ankündigen "Mama, ich schütte das jetzt hier aus." und es dann auch tun.

Tatsächlich mag ich mich am liebsten, wenn ich ruhig und besonnen reagiere. Das hat am meisten Wirkung. Geht auch, wenn ich ausgeschlafen bin und es mir gut geht. Ist das nicht der Fall bin ich deutlich ungeduldiger und flippe auch durchaus mal so richtig aus. Dann brülle ich auch mal rum und trage das schreiende Kind in sein Zimmer und mache die Tür von außen zu. Das wirkt beeindruckt das Kind allerdings erheblich weniger, als wenn ich einfach nur ganz ruhig mit ihm spreche. Schade, dass das nicht immer so geht. ":/

AZkarZia


Hi zusammen,

@ schreiendes Kind

Ich habe das zum Glück selten dass sie sich nicht mehr einkriegt. Zurückschreiben tue ich zum Glück selten. Das kam bis jetzt nur vor wenn Sie mir mit Absicht ins Auge gepiekt hat oder anders weh getan hat. Dann kommt auch mal ein "spinnst du" zum Glück aber ganz selten.

Wenn sie heult kommt meistens ein "geh weg" und dann geh ich weg. Und warte dann einen Raum weiter und schaue immer wieder nach ihr. Nach einer weile kommt die dann und ich kann sie in arm nehmen und trösten.

Sachen schneißen und weiter reinsteigern kommt dann Nur vor wenn ich sie nicht in Ruhe lasse. Deswegen gehe ich auch beim "geh weg" weg.

Ins Kinderzimmer tragen und Tür zu machen finde ich auch eine gute Idee. Werde ich mir merken.

@ schwangerschaft

Ich war heute beim endokrinologen. ES ist schon gewesen (zyklustag 10) und wir hatten einen Tag vorher und am Tag selber Spaß. Die Chancen stehen gut. Daumen drücken.

Aber mal ne andere Frage. Was sagt ihr wenn ihr gefragt werden würdet, ob und vor allem wann ihr ein zweites Kind wollt.

Ich werde in letzter Zeit häufiger gefragt und sage immer "Joa mal schauen" oder schiebe den neuen Job von meinem Mann vor.

Heute habe ich schon zu hören bekommen dass wir langsam mal los legen müssten damit der altersabstand zwischen der Maus und Kind 2 nicht zu groß wird. Und das von einer Freundin die selber 2 Jahre auf ihre Tochter hingearbeitet hat inkl kinderwunschklinik.

Ich will aber niemanden sagen dass wir schöne am probieren sind. Es geht keinen was an. Ich werde allen (bis auf der Familie und dem Chef) erst ab dem 3 Monat Bescheid geben.

@ wetter

War heute wunderbar, wir waren den ganzen Tag draußen und nachher bei Nachbarn nebenan. Es soll ja die Woche so bleiben, einfach nur toll.

Die Maus war heute auch super spät im Bett. Wir waren halt lange bei den Nachbarn und sie hat dort mit noch 2 anderen Kindern in ihrem Alter gespielt. Da hatten wir es dann nicht eilig nach Hause zu gehen.

Achja Heizung ist auch drin, läuft und fast fertig, es fehlen nur noch restarbeiten und dann die Abnahme vom Schornsteinfeger.

Wir haben auf jeden Fall wieder warmes Wasser und theoretisch Wärme Heizkörper. Die sind bei dem Wetter aber aus.

Ansonsten gibt es nichts neues. Euch dann noch eine schöne Woche.

FEoxur


@schrein ]:D

Meine dritte is das kleine Teufelchen in der Familie. Wutausbrüche, mit hauen, größere Schwester die Treppe runter schuppsen und und und

Meistens versuche ich ruhig zu bleiben. Klappt aber nicht immer, und kommt auf die Situation an. Obwohl sie mich wirklich viele Nerven kostet. Da sie oft ohne jeglichen Grund bockt, schreit usw.

Sie war leider auch ein schrei Baby.

Kinder

Puh, ja die lieben Leute.

Meine großen sind 5 Jahre auseinander, ich persönlich finde es super und wollte es so. Und ja, auch sie spielen zusammen. Kommt immer auf die Charaktere der Kinder an.

Die zwei kleinen sind nur 20 Monate auseinander, auch schön, doch oft sehr anstrengend in dem Alter.

Ich finde alles, egal wie nah oder weit auseinander, es geht.

Die große is 11 Jahre älter als die kleinste und trotzdem spielt sie mit ihr.

Natürlich wird sich das auch noch ändern, pupertät, erster Freund usw, aber das wird auch passieren wenn sie nah beiander sind. Es sind alles eigenständige Persönlichkeiten.

Mach dir da ma nicht so nen Kopf drüber.

allgemein

Stress, Termine, herzliches Wetter, müde.....

Wünsche euch einen sonnigen Tag

RaeihlenhausFbesiEtzerin


@ Akaria

Daumen sind natürlich gedrückt.

Ich weiß nicht, was ich zum Thema Kinderwunsch sagen würde. Ich habe nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass wir noch ein zweites wollen. Bezüglich des Altersabstands habe ich meist gesagt, dass man das ja nicht so ganz in der Hand hat. Wenn jemand, den es nun wirklich nichts angeht fragt, könntest du ja auch was ganz absurdes sagen. Sowas wie "Ich hätte gerne, dass das Kind an einem Montag im Juni geboren wird, innerhalb der ersten zwei Juni Wochen. Meinen Berechnungen zufolge passt das voraussichtlich erst im Jahr 2021 mit meinem Zyklus zusammen." Das Gesicht des Gegenüber würde ich gern sehen. ]:D

mDalikGax82


@ Akaria

Ich würde vermutlich antworten, dass wir es nicht wissen ob noch ein zweites Kind kommen soll und schon gar nicht wann. Und was den Abstand angeht, hat ja jede Spanne ihre vor- und nachteile

@ uns

Nach 7 Arbeits- und Kiga Tagen sind wir seit heute wieder zuhause. Am Montag fing der Husten wieder an und letzte Nacht war an Schlaf nicht zu denken. Sind gerade vom Kinderarzt zurück, es ist ne normale Erkältung mit beginnender Mittelohr Entzündung. Jetzt sitzt der Zwerg neben mir, mit ner halben Zwiebel am Ohr.

Und Zwiebelsaft. Und Tee. Und Isla Moos.

AjkaHria


Ach malika

Ich wünsche mal wieder gute Besserung. Dein kleiner Mann ist ja wirklich häufig angeschlagen, ich hoffe das bessert sich bald. Das Wetter ist ja endlich schön, da sollten die Erkältungen endlich weniger werden.

@ kinderwunsch

Reihenhaus, der Spruch ist super ;-D

Freunde und einige Bekannte wissen ja, das wir 2 Kinder wollen. Das ist generell auch ok, nur nervt dieses indirekte fragen nach dem "seid ihr schon dabei?" und wenn ich schwammig auf die 2 Kind frage antworte nervt es natürlich wenn dann noch kommt "da müsst ihr euch beeilen sonst wird der Abstand zu groß", mal überspitzt gesagt hätte ich ihr auch mein zyklusblatt überreichen können.

Ein sehr gut befreundetes Paar haben wir, die wissen dass wir dran arbeiten und im Vertrauen habe ich ihr auch mal gesagt, dass es mit meinem Zucker halt doof ist und der da reinspielt. Aber da weiß ich auch, dass sie Sachen für sich behalten kann.

Die die gestern gefragt hat, ist eine tratschtante hier im dorf.

@ heute

Die Maus würde heute von Oma und Opa abgeholt und sie wollten eigentlich noch wegfahren und sich Tiere anschauen und auf einen Spielplatz.

Sie haben dann kurz geklingelt und die Sachen vom Kindergarten ins Haus gebracht und ich habe der Maus die Windel gewechselt.

Das wollte sie natürlich nicht und war nur am weinen und schreien.

Als wir wieder unten waren, hat sich sich damit einem Schnuller beruhigen lassen aber dabei dermaßen an mir geklebt, dass sie nicht mit Oma und Opa mit wollte.

Also blieb sie zu Hause und aus meinem Kinderfreier nachmittag würde nichts. Geschafft habe ich dadurch leider nichts. Ich wollte wieder in den Garten, der ist leider immer noch nicht 100%ig fertig.

Dafür habe ich mit der Maus draußen gespielt und auch das aquaplay mit den Booten zusammengebaut. Da hatten wir viel Spaß mit.

So euch noch einen schönen Abend.

beienec007


Hab mal ne Frage an Euch - nutzt jemand von Euch einen Ier-Sitz von Römer ohne Isofix? Ist das normal, dass der Sitz nach dem Einbau immer noch total herumwackelt? ???

Ich frage deshalb, weil in Opas kleinen Golf keine drei Kindersitze/Sitzerhöhungen plus Oma und Opa reingehen, es sei denn, der Jüngste sitzt auf dem Beifahrersitz. Dort gibts aber kein Isofix. Meine Mittlere ist jetzt aus ihrem Ier (Maxi Cosi Tobi, der ist ohne Isofix genauso fest wie die anderen Sitze MIT Isofix) rausgewachsen, so dass wir uns von einem der beiden Sitze gern trennen würden. Wir wissen nur nicht, von welchem. Römer Versafix - der lässt sich bei uns im Auto mit Isofix und Top Tether super befestigen, wackelt aber bei Oma und Opa ohne Isofix total herum - oder Maxi Cosi Tobi - der macht einen super fest verbauten Eindruck, hat aber kein Isofix. ":/

FZouxr


Moin

Ich hab keinen mit ISO fix. Ein bisschen wackeln diese, nicht doll. Aber ein bisschen.

.....

Das Wetter is Herlich. Genießen die Zeit draußen. Gestern Rasen gemäht und bissle gearbeitet.

Gleich die zweite fertig machen zur Schule, fährt alleine mit dem Fahrrad.

Mit den zwei kleinen gleich zur Krabbelgruppe.

Morgen meine großen zu ihren papa fahren und ich besuche meine Brüder, Heimat x:)

Irgendwie hat der tag momentan zu wenig Std.

Gute Besserung an den kleinen malika

Meine kleinen sind beide leicht erkältet.

m<alixka82


@ Biene

Wir haben auch keinen ISO Fix im Auto, ich hab den Tobi, mein Mann den Rubi und die Großeltern den Priori. Der priori ist nicht ganz so fest wie die anderen beiden, aber denoch zufrieden stellend

@ four

Viel Spaß in der Heimat :)^

Rasen mähen müsste ich auch schon langsam. Evtl am Wochenende...

@ all

Danke für die Wünsche, scheint geholfen zu haben. Ich hab ja den Kinderarzt gewechselt, weil mir die viele Antibiotika Gabe nicht mehr eingeleuchtet hat. Kind wurde gestern nur homöopathisch behandelt, hatte ab späten Nachmittag keine Ohrenschmerzen und keinen Husten mehr, hat super gut geschlafen und und wollte unbedingt heut in den Kiga. Da ich ja auch arbeiten muss, sollte er heute eigentlich zu den Großeltern, aber er hat protestiert. Jetzt ist er im Kiga und ich hoffe es geht ihm weiterhin gut. Diesmal hatte er zumindest kein Fieber.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder nach Geburtsmonaten oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schwangerschaft · Säuglinge · Kindermedizin · Erziehung


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH