» »

Wer hat Ahnung von der Ausbildung zur Ota?

aFngehenedeOxTA hat die Diskussion gestartet


halo zusammen,

ich bin 17 jahre alt und gehe zur zeit in die 12te klasse auf einem gymnasium.ich habe vor nach der 12ten klasse abzugehen und eine ausbildung zur OTA zu machen.ich will in richtung hannover ziehen und auch da meine ausbildung machen.aber ich habe keine ahnung, welches krankenhaus diesen beruf ausbildet und auch finanziert, und ob man vorher praktische erfahrungen braucht.

vielleicht kann mir ja jemand helfen.

mfg ;-)

Antworten
Trom40Z9


also soweit ich weiß, wird das nur in köln ausgebildet!

e)en]voWudixgweg


Ja hallo ;.)

Ich bin angehender OTA. Also im 2. Jahr und komm ab September ins dritte und im Mai so rum hab ich dann Examensprüfung.

Allerdings nicht in Hannover.

Ich bin in Nordrhein-Westfalen.

Ich kann dir die ein oder anderen Sachen gerne eklären, erzählen oder wie auch immer *g*

Praktische Vorkenntnisse sind wünschenswert und machen meiner Meinung nach schon was aus.

Ich war vor der Ausbildung Praktikant auf einer chirurgischen Station und einen Tag im OP zum gucken.

Und im Labor war ich auch mal 2 Wochen, aber das war nicht sooo wichtig.

Von dem Krankenhaus, wo ich mich zur Ausbildung beworben hab, bekam ich dann geschrieben, dass ich ein 2 wöchiges Praktikum im OP bei denen machen soll. Damit die wissen, wer ich bin und wie ich bin und ob mir das Ganze wirklich zusagt.

Und natürlich musste das Praktikum in den Ferien gemacht werden, da ich zu dem Zeitpunkt noch Realschüler war. Aber egal, die Erfahrung wars wert und hat mich ja in meiner Entscheidung bestärkt ;-D

Ja, und dann wurde mir zugesagt und ich hab dann vor 2 Jahren angefangen.

Falls noch mehr Fragen, immer gerne :)^

Gruß

eenvoudigweg

e#envouIdigwexg


@Tom09

Es wird definitiv nicht nur in Köln ausgebildet, auch, aber nicht nur.

Köln und Lüdenscheid soll wohl nicht empfohlen werden, ich hab da jedenfalls was negatives gehört, aber da soll sich jeder selbst ein Bild von machen.

Gruß

eenvoudigweg

a-n7geQhendpeOTxA


ja dann sag ich schon mal danke....

ich habe mich jetzt informiert und habe rausgefunden, dass die medizinische hochschule hannover das auch bald ausbildet und dann werd ich da mein glück mal versuchen.

aber andere schulen in der region hannover gibt es bis jetz leider noch nich :-(

aber trotzdem danke....

wie sieht das denn aus mit bereitschaftsdienst?!

ich hab gehört ab zweitem lehrjahr muss man das machen, aber wird das auch bezahlt und wie oft muss man das machen??

mfg

e{envou;diMgwxeg


Es gibt wenige Ausbildungsstätten, der Beruf is ja auch noch eher was jünger und erst im Kommen.

Es stimmt, ab dem zweiten Lehrjahr soll man Bereitschaftsdienst machen. Wir müssen mind. 11 am Ende der Ausbildung vorweisen, höchstens 13.

Und das handelt auch jedes Krankenhaus anders. Manche haben Schichtdienste wie Frühdienst, Zwischendienst, Spätdienst und Nachtdienst. Andere lassen die Schüler nach Hause und rufen dann an, wenn was ansteht.

Wenn ich Dienst mache, bleib ich von morgens 7 Uhr bis nächsten Tag 7 Uhr im Krankenhaus. Hab ein Bereitschaftszimmer und man kann mich direkt rufen, wenn was is, eben auch nachts.

Der Dienst wird nicht extra vergütet. Am Wochenende gibt es einen Zuschuss, aber bei uns dürfen Schüler und Schülerinnen am Wochenende nicht arbeiten, von daher gibts da auch kein Extra.

Gruß

eenvoudigweg

a-ngeheNnndeOTxA


okay danke...

liebe grüße... ;-)

ZCemf1ira _Olga


Hallo =) Ich habe mich als OTA auch beworben und habe eine Einladung auf ein Aufnahmetest bekommen! Hat es jemand schon mal gemacht ? Wenn ja, wie ist es so, was macht man da überhaupt wird man abgefragt oder muss man da etwas machen oder vorführen ??? Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könntet! *:)

cNonn


Haltet mich bitte nicht für bescheuert

aber könnte mir kurz einer von Euch mal ausschreiben (in ganzer Gänze ;-D) was OTA bedeutet? Meine Vorstellung wäre MTA im operativen Dienst. Leider sagt mir das Kürzel an sich überhaupt nichts.

Ich danke Euch schon mal @:) @:)

r'eals#u`mmer


OTA

Das heißt Operationstechnische Assistentin!

Ich bin zur Zeit auch noch in der Ausbildung zur OTA, werde aber in 3 Wochen fertig!Hoffe ich mal!*g*

ich hatte keine Vorkenntnisse, halt nur Praktika, und das war kein Problem, Zur Schule bin ich in Osnabrück....Auf welche Schule du gehst, entscheidet das KH an dem Du dich bewirbst. Meines hat halt alle nach Osna geschickt. Die Schule hat auch einen sehr guten Ruf!

ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Stellensuche und eine schöne Ausbildung!

gruß

mMalCyxie


OTA im Ausland??

Kleine Frage...bin seit einem Jahr ausgelernte OTA und würde gerne ins Englisch sprachige Ausland gehen. Ist das möglich weiß das jemand von euch? Hab schon bei diversen Leuten beim Arbeitsamt angerufen die konnte mir das aber leider nich beantworten. HILFE!!

b^i$g9 mamal 2r00x4


hallo alle zusammen!

ich möchte auch eine ausbildung zur ota anfangen, könntet ihr mir mal sagen wie da die arbeitszeiten so sind? und ob euch der beruf spaß macht?

liebe grüße *:)

l|auraMbxo


Wie ist es denn mit den Ausbildungskosten ??

Im internet stehen auf einigen seiten, dass man für die ausbildung zahlen müsse.

Was ist dran tatsächlich dran ?

würde mich über eine antwort freuen

lg laura :=o

c+-niem


Ich hätte da auch mal eine Frage zur Ausbildung, besser gesagt zum Bewerbungsgespräch. Ich wurde eingeladen und es steht ein praktischer & schriftlicher Test an. Könntet ihr mir ein paar Informationen geben, wie und auf was ich mich vorbereiten soll? Was für Fragen könnten da dran kommen?

Lg C-nem

PS: Ja, du kannst die Ausbildung so gut wie überall in DL machen. Es kommt auf das Krankenhaus an, ob es OTA's ausbildet. ;-) Aber jedes großes Krankenhaus bildet eig. OTA's aus. Denke ich jedenfalls. ^^ :P

NFaniJxa


Hallo Ihr Lieben

Ich überleg ob ich eine Ausbildung zur OTA machen soll weiß aber nicht so richtig kann mir vill einer von euch mal einen tagesablauf einer Auszubildenden schreiben und wie sie die Ausbildung findet?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH