» »

Blutplasma spenden

-`--->Sundny--x-- hat die Diskussion gestartet


Huhu!

Weiß nicht ob ich hier richtig bin... aber ich frag einfach ma.

Mir hat heute jemand erzählt, dass man mit Blut-Plasma spenden "Geld verdienen" kann. Das könnte man an der Uni-Klinik (Frankfurt, da komm ich her) machen. Ich müsste da hin gehen, dann würden die mich beim ersten Termin nur durchchecken und dann könnte ich zwei mal im Monat spenden und dafür würd ich jeweils 60 Euro bekommen.

Weiß da jemand was genaueres? Hab grad bei google gesucht aber da kommt nix gescheites bei raus.

Also wenn jemand aus Frankfurt da ist, wo wende ich mich da hin? Und stimmt das überhaupt?

LG

Antworten
CHetuxs


->

Man(n)/Frau kann Blutspenden aus dem Plasma zentrifugiert wird.

Übers Honorar im allgemeinen und speziell in FFM habe ich keine Ahnung, aber 2x im Monat halte ich für übertrieben, denn der Körper muss ja nicht nur die Quantität, sondern vor allem auch die Qualität ausgleichen.

d)oree{n123


hab es auch mit blutplasmaspenden in rostock versucht. da gab es 40 euro. man kann es einmal im monat machen. bei mir gab es aber probleme mit dem gewicht. du musst ein mindestgewicht von 55 kg haben. aber sonst ist das ne gute sache. plane gut 1 stunde für das plasmaspenden ein.

-j---gSunnyl----


hab 66kg, dann dürfte das kein Problem sein. Ich hab bloß immer noch nicht rausgefunden wo ich da hin muss. Hab jetzt schon das rote Kreuz und die Uni-klinik gefragt, die haben mich beide an den extra Blutspende-dienst vom DRK weiter verwiesen, aber auf dieser Homepage steht auch nix... grrr... naja, ich werd ma dran bleiben, das Geld könnt ich gut gebrauchen ;-D

Txinae


Hab das auch mal gemacht,

damals gabs 40,- DM. War aber nicht so pricklend, weil ich das Natriumcitrat (?,glaube ich), dass in dem Blut drinnen ist, das man zurück bekommt, nicht vertragen habe. Außerdem habe ich dann mal zu wenig HB gehabt, dann bekam ich eine Entschädigung von 10,- DM fürs Stechen lassen und durfte wieder gehen, also nix mit Geld verdienen. Danach hatte ich keinen Bock mehr. Finde Vollblut spenden besser.

Bei uns hat das eine Firma gemacht, Immuno oder so...

sLaaenlax78


also ich komme aus Stuttgart, und spende schon jahrelang im Klinikum Stutgart Blut. Das geht alle 3 Monate, und man bekommt 25 Euro. Plasmaspenden kann nicht jeder, das kommt auf die Blutgruppe an. Wie gesagt, ich gehe schon jahrelang hin, und vor ein paar Monaten rief die Klinik mal Sonntags an, ob ich notfallmäßig vorbeikommen könnte, da sie eine Patientin auf Intensivstation haben, welche die selbe Blutgruppe hat wie ich und sie dringend eine Plasmaspende benötigen. Über den Zeitraum, als die Patientin dort lag, riefen sie ca 1-2x die Woche an.Das ging aber auch nur, da ich einen sehr guten Thrombozytenwert habe (330 000). Du liegst dann ca 1 Stunde dort, hast in jeder Armbeuge je 1 Nadel, und das Blut fliesst aus einer Nadel raus in einen Aparrat, in dem es gefiltert wird, der Rest wird Dir über die andere Nadel wieder zugeführt. Im Stuttgarter Klinikum gibt es (grübel) glaub 66 Euro pro Plasmaspende. Aber wie gesagt, dort kann man nicht einfach hingehen und sagen: "hallo, hier bin ich, ich möchte Plasma spenden". Hier ist es so, dass sie Dich je nach Bedarf anrufen. Ausserdem musst Du , falls Du noch nie Blut gespendet hast, dort eine Voruntersuchung sowie sämtliche Bluttests machen lassen. Wenn diese Werte alle in Ordnung sind, bekommst Du einen Blutspendeausweis und kannst alle 3 Monate kommen. (Ich glaube, im Klinikum Stuttgart haben sie es bei Frauen sogar auf alle 4 Monate verkürzt). Falls Du dann das Glück hast, Plasma spenden zu können, kannst Du das zusätzlich zum "normalen" Blutspenden machen.

Ruf doch einfach mal in einem Krankenhaus an, und frag nach Blutspendemöglichkeiten.

Gruß

-k---Ssunn#y----


ahso! Das erklärt auch warum ich nix dazu finde... die verweisen mich alle auf den Blutspendedienst von DRK. Auch die Uni-Klinik selbst. Das mit den Tests usw. wusste ich.

Mir hat das halt so ein komischer Typ im Zug erzält, ich weiß auch nicht. Der behauptete Zahnarzt zu sein und hat mich die ganze Zeit über Geld zugelabert. Dass er ja so viel davon hätte aber die ganze Zeit nur arbeiten müsste und er ja mit mir tauschen würde (ich bin studentin). Und dann meinte er halt, dass er während seiner Studienzeit und auch jetzt noch alle zwei Wochen Plasma spenden gehen würde und das seien ja dann 120 Euro im Monat und bla bla... Der war halt echt total komisch. Aber 120 Euro könnt ich echt gut gebrauchen und wenns dann auch noch für nen guten Zweck ist, prima, hab ich mir gedacht. Halt nur komisch dass die Uniklinik selbst gar nix davon weiß... :-/

Der hat mir auch seine Nr. gegeben, ich könnt ihn ja anrufen und fragen wo das geht, aber dann werd ich den Typen am Ende net mehr los... und dann ist er auch vielleicht noch wirklich Arzt und rennt mir da wieder übern Weg. Hilfe!

Sehr sehr seltsamer Mensch. Er hat mir dann auch noch erzählt dass er früher für 70Euro Leichen an der Uniklinik gewaschen hätte, und das sei ja auch ein toller Job... naja... 70 euro sind toll, aber Leichen... ich weiß ja net. Ich glaub auch nicht dass das jeder machen darf. Ich glaub wenn ich da hin gehn würd und fragen ob ich ma ne Leiche waschen darf... ich weiß ja net... ;-D

Naja, ich such ma weiter, vielleicht hab ich ja auch so tolles Blut wie du ;-D ich weiß noch net ma meine Blutgruppe... :-/

A@mare"na Krischxe


Mein Freund war bei einem Privaten Plasmaspendedienst in Offenbach, da kann man 2 x die Woche Spenden, fürs erste mal gibt es 15 € beim zweiten Mal gibt es 19€ in der Woche.

Ich würde euch aber abraten dort hinzugehen, weil uns gesagt wurde, dass Sie die Schläuche mehrere Male benutzen.

Lhaetnizia


Sunny

...Bitte googeln und "Plasma spenden" eingeben.. da gibt es mehr Info! Gruss

sochiPldkrUoetcxhen


Man kriegt fürs Blutspenden (also nicht plasma) geld ?

is jo argh...

nice greetz

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH